Hammer-Auftritte bei den „Schlagerchampions“

Florian Silbereisen legt noch einen drauf - und präsentiert Weltpremiere in seiner Schlager-Sendung

Schlager-Star und Moderator Florian Silbereisen läutet mit gleich zwei Highlights die neue Show-Saison ein: Neben einer Reunion gibt es auch eine Weltpremiere.

Leipzig - Am 27. Februar darf Florian Silbereisen endlich wieder ans Moderations-Mikrofon. In seiner Show „Schlagerchampions“ kürt der Entertainer zum Jahresauftakt die Schlagerstars des Jahres. Die ARD-Show musste diesmal zunächst abgesagt werden, doch jetzt ist es so weit - mit hochkarätigen Gästen wie Andrea Berg, DJ Ötzi, Giovanni Zarrella und Ross Antony kann das Schlager-Jahr spät, aber doch noch eröffnet werden.

Florian Silbereisen: Was kann die „No Angels“- Reunion in seiner Schlager-Show toppen?

Als ein Highlight darf Silbereisen die Pop-Gruppe „No Angels“ begrüßen, die sich 2021 wieder vereinigt. 12 Jahre nach ihrem letzten Album und 7 Jahre nach ihrer Auflösung will es die Girl-Band noch einmal wissen - allerdings nicht mehr zu fünft, sondern nur noch als Quartett. Neben dieser spektakulären Reunion gibt es in der Show von Florian Silbereisen auch eine Premiere: Der deutsche Kandidat für den „Eurovision Song Contest“ wird seinen Song für Rotterdam zum allerersten Mal im TV performen.

Florian Silbereisen: Mit diesem Song tritt Deutschland beim ESC an

Jendrik Sigwart, der Deutschland beim „Eurovision Song Contest“ 2021 im niederländischen Rotterdam vertritt, wird bei den „Schlagerchampions“ zeigen, mit welchem Lied er ins Rennen geht - das war bislang absolut geheim. Im Mai will der Hamburger mit seinem Lied möglichst viele Punkte holen, bei Silbereisen können sich die Zuschauer einen ersten Eindruck davon machen, wie sie die Chancen für den 26-jährigen Musical-Darsteller sehen.

„Schlagerchampions“ mit Florian Silbereisen: Funkelnder Auftritt

Das Video zum Song, den Sigwart selbst auf der Ukulele geschrieben hat, wird bereits am 25. Februar bekannt gegeben und um 17.50 Uhr im NDR und um 19.56 Uhr in der ARD zu sehen sein. In der Show von Florian Silbereisen wird Sigwart sein Lied dann erstmals auf der großen Bühne performen - und mit seiner funkelnden Ukulele, auf die er selbst 4000 Strass-Steine geklebt hat, dürfte er auf alle Fälle schon mal optisch auf die Schlager-Bühne passen. (eu)

Noch mehr Infos rund um die aktuellen TV-Highlights gibt es jetzt mit unserem brandneuen, kostenlosen TV-Newsletter.

Rubriklistenbild: © POP-EYE / Ben Kriemann via www.imago-images.de

Auch interessant

Kommentare