Moderatorin verstärkt die Station

Serien, Filme, Magazine: Neuer Free-TV-Sender am Samstag gestartet - mit Promi-Aushängeschild

Victoria Herrmann
+
Victoria Herrmann 2017 bei Dreharbeiten (im Landesmuseum für Ur-und Frühgeschichte) für die inzwischen eingestellte MDR-Reihe LexiTV.

Im Corona-Lockdown startete ein neuer Free-TV-Sender in Deutschland - und hat sich eine prominente Moderatorin gesichert.

  • Der neue Sender Lilo TV ist in Deutschland auf Sendung.
  • Er ist frei über Satellit zu empfangen.
  • Prominentes Aushängeschild: Victoria Herrmann.

Berlin - Mitten im Corona-Lockdown bekommen Fernseh-Fans ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk - eine weitere Option, um die Stunden vor der Glotze verbringen zu können. Am Samstag, 19. Dezember hat ein neuer Free-TV-Sender in Deutschland seinen Betrieb aufgenommen. Der Name: Lilo TV. Die Zielgruppe: 50+.

Lilo TV: Neuer Free-TV-Sender startet in Deutschland

Über den Start berichten verschiedene Fachportale wie Infosat.de und Digitalfernsehen.de. Demnach wurde der TV-Sender bereits im September unter dem Arbeitstitel TVR durch die Landesmedienanstalt brema genehmigt. Jetzt hat er seinen endgültigen Namen bekommen. Eine rudimentäre Homepage ist unter Lilo-tv.de bereits online. Dort ist auch zu lesen, dass der Sender von der „Deutsches Musik Fernsehen GmbH & Co.KG“ in Berlin betrieben wird, die bereits weitere TV-Stationen unterhält.

Lilo TV ist über Satellit zu empfangen und übernimmt dort einen der beiden Plätze von Volksmusik.TV, der bisher zweifach eingespeist war. Wer Lilo TV sucht, wird unter Astra 19,2° Ost, Frequenz 12.633 H, SR 22000, FEC 5/6 fündig.

Das Programm soll einen Mix aus Magazinen etwa zum Thema Kochen/Ernährung sowie fiktionalen Formaten darstellen. Die Spielfilme und Serien, die geplant sind, setzen laut Infosat.de auf nostalgischen Faktor und Erinnerungskultur.

Lilo TV: Victoria Herrmann (MDR) wird prominentes Aushängeschild

Lilo TV konnte ein prominentes Gesicht als Aushängeschild verpflichten: Victoria Herrmann. Auf ihrer eigenen Homepage lässt sie sich als „eines der sympathischsten und Programm prägenden Gesichter des MDR-Fernsehens“ beschreiben, auch für RTL und Vox war die Moderatorin bereits tätig.

Ob der neue Sender wirklich Erfolg hat? Das muss sich erst noch zeigen - es gibt schließlich diverse andere kleine Sender über Satellit zu empfangen, die ähnlich gelagert sind. Als bisher letzter großer Launch eines Senders in Deutschland gilt HGTV - und wurde als „Paukenschlag“ gewertet. (lin)

Auch interessant

Kommentare