Alina Merkau geht in Mutterschutz

Sat.1 überrascht mit Vertretung für Frühstücksfernsehen-Moderatorin - alte Bekannte kommt „nach Hause“

Sat.1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin Alina Merkau verabschiedet sich Anfang Juni in den Mutterschutz
+
Sat.1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin Alina Merkau verabschiedet sich Anfang Juni in den Mutterschutz

Am Freitag, 04. Juni verabschiedete sich Moderatorin Alina Merkau vom Sat.1-Frühstücksfernsehen in den Mutterschutz. Nun bekommt die Show eine Vertretung.

Berlin - Sat.1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin Alina Merkau ist schwanger. Die 35-Jährige hatte sich am Freitag (4. Juni) im Live-TV von ihren Kollegen und Kolleginnen rührend verabschiedet - es flossen auch ein paar Tränen. Sie geht nun in den Mutterschutz. Das Sat.1-Frühstücksfernsehen bekommt nun eine neue Moderatorin - die ebenfalls schon ein bekanntes Gesicht in der TV-Welt ist. Sie wird die Moderatorin während ihrer Abwesenheit in der Sendung vertreten.

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Annika Lau wird als Vertretung für Alina Merkau

Kommt sie Ihnen schon bekannt vor? Die Vertretung beim Sat.1-Frühstücksfernsehen wird, an der Seite von Matthias Killing, Annika Lau übernehmen - und für Alina Merkau solange die Stellung halten, bis sie wieder da ist. Zwischen 2006 und 2007, sowie 2010 und 2013 stand sie bereits für die das Sat.1-Frühstücksfernsehen vor der Kamera. „Es ist ein bisschen wie nach Hause kommen. Ich freue mich wahnsinnig auf meine Sat.1-Frühstücksfernsehen-Familie!“, so die 42-Jährige.

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Alina Merkau verabschiedetet sich in die Baby-Pause

In ihrer Instagram-Story gibt Alina Merkau zu, dass sie an ihrem letzten Arbeitstag eigentlich keine Überraschungen wollte: „Ich wollte heute wirklich keine Überraschungen. Ich bin wirklich schlecht in Verabschiedungen. Und was ist? Um 05:45 Uhr sitze ich heulend im Fernsehen“, so die Moderatorin. „Unsere liebe Alina Merkau ist ab jetzt in der Baby-Pause! Deine SAT.1-Frühstücksfernsehen-Familie ️wünscht dir eine wunderbare Zeit mit deinem kleinen Wunder, liebe Alina! Wir freuen uns, wenn du bald wiederkommst!“, kommentiert der Sender auf seinem Instagram-Profil. Im Jahr 2016 brachte die Moderatorin eine Tochter zur Welt, nun erwartet sie in diesem Jahr ihr zweites Kind. Zwei Jahre später, im Oktober 2018, heiratete sie ihren langjährigen Freund Rael Hoffmann.

Auch interessant

Kommentare