1. tz
  2. TV

Game of Thrones: Staffel 8 von GoT im TV und Live-Stream auf Sky, Amazon, iTunes, Google Play

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Kuserau

Kommentare

«Game of Thrones» - Achte Staffel
Die achte Staffel von „Game of Thrones“ beendet die Fantasy-Saga. © dpa / Handout

Mit Staffel 8 von „Game of Thrones“ kommt das Ende der Serie. Hier erfahren Sie, wo es den letzten Akt von GoT im TV und im Live-Stream ab 14. April 2019 gibt.

München - „Valar Morghulis“! Das große Warten hat endlich ein Ende und eine der wohl größten TV-Serien aller Zeiten holt mit der finalen achten Staffel nochmal zum letzten Paukenschlag aus. Das Fantasy-Epos „Game of Thrones“ ist ab Sonntag in die letzte Runde gegangen und wird wieder für reichlich Diskussionsstoff sorgen.

Wer sitzt am Ende auf dem ‚Eisernen Thron‘? Erobern die ‚White Walker‘ ganz Westeros und Essos? Was passiert mit Jon Snow und der Drachenkönigin Khaleesi? Wie wird der Storyplot um den ‚Nightking‘ aufgelöst? All diese Fragen werden im Serienfinale der Buchadaption von George R. R. Martins „Das Lied von Eis und Feuer“ beantwortet werden. Doch ganz nach dem oben genannten valyrischen Leitsatz „Alle Männer müssen sterben“ müssen sich die „Game of Thrones“-Fans in der letzten Staffel wohl auf den Tod des ein oder anderen Lieblingscharakters* einstellen.

Die Erwartungen an die finale „GoT“-Staffel könnten jedenfalls nicht höher sein, daher drängt sich natürlich die Frage auf: Wie, wann und wo kann ich die finale Staffel von „Game of Thrones“ im TV und im Live-Stream sehen? Im Folgenden geben wir Ihnen alle wichtigen Infos über das Finale der Fantasy-Saga und die TV-Hinweise.

Lesen Sie auch: Hat "Game of Thrones"-Darstellerin das Ende schon längst ausgeplaudert?* 

„Game of Thrones“ Staffel 8: GoT-Sendetermine auf Sky

Los geht es beim Bezahlsender Sky parallel zur US-Ausstrahlung mit der ersten Folge der achten Staffel von „Game of Thrones“ in der Nacht von Sonntag auf Montag um 3.00 Uhr. Die Sendetermine der 8. Staffel im Überblick: 

„Game of Thrones“: Staffel 8 von GoT erst später im Free-TV bei RTL2

„Game of Thrones“ kommt ins Free-TV, aber bis dahin ist es noch eine Weile hin. In der Vergangenheit war es so, dass die aktuelle Staffel rund ein Jahr nach Erstausstrahlung durch HBO im deutschen Free-TV zu sehen war. Damit dürfte die letzte „GoT“-Staffel also erst im Frühjahr 2020 im deutschen Free-TV zu sehen sein. Die Ausstrahlungsrechte besitzt übrigens RTL 2. 

Auch interessant: "Game of Thrones": Zwei Stunden extra! So geht es nach dem Finale weiter*

„Game of Thrones“: So sehen Sie die GoT-Staffel 8 im Pay-TV bei Sky 

„Game of Thrones“: Staffel 8 im Live-Stream ansehen mit Sky Go

Hinweis: Bei Sky Ticket werden die „GoT“-Folgen nicht in Full-HD-Qualität ausgestrahlt, sondern lediglich in HD-Aulösung.  

„Game of Thrones“ Staffel 8: Stream von GoT bei Amazon, iTunes und Google Play

Hinweis: Auch wenn Sie bereits Amazon-Prime-Kunde sind, müssen Sie für die einzelnen „GoT“-Folgen bei Amazon bezahlen, da das Angebot nicht in dem jährlichen oder monatlichen Abonnement enthalten ist. 

„Game of Thrones“: Das ist der offizieller Trailer für Staffel 8

Wer sich bereits auf den anstehenden „GoT“-Wahnsinn einstimmen will, der kann sich den Trailer für die finale achte Staffel* zu Gemüte führen. 

Der „Nachtkönig“ ist im Norden unterwegs - logisch. Dass der Bösewicht aus „Game of Thrones“ von der norwegischen Polizei geschnappt wird, kommt allerdings überraschend.

Video: "Game of Thrones" vor dem Staffelstart: Wer ist gerade wo und warum?

In der Nacht zum 15. April startete die letzte Staffel von "Game of Thrones". Zeit, sich zu erinnern: Was macht Daenerys gerade? Wo sind Jaime Lennister, Brienne oder Tyrion? Eine kurze Zusammenfassung des Status Quo gibt es im Video.

In einem aufwendig produzierten Trailer von Neo Magazin Royale geben sich viele deutsche Stars die Ehre. So töten etwa Thomas Gottschalk dank Jan Böhmermann Jon Snow. In Folge fünf der neuen Staffel passierte nun etwas, was die Simpsons schon 2017 orakelten

kus

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare