1. tz
  2. TV

„Mit Sommerreifen im Winterurlaub“: Davina und Shania Geiss bauen Autounfall mit Audi

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Weil Davina Geiss ohne Winterreifen im verschneiten Valberg unterwegs ist, verliert sie kurzzeitig die Kontrolle über ihr Auto.
Weil Davina Geiss ohne Winterreifen im verschneiten Valberg unterwegs ist, verliert sie kurzzeitig die Kontrolle über ihr Auto. © ScreenshotsRTL+/Davina & Shania – We Love Monaco

In der neuen Folge von „Davina & Shania – We Love Monaco“ bauen die beiden Geiss-Töchter einen kleinen „Crash“ mit dem Auto. Das lässt schlimme Erinnerungen wieder hochkommen. Denn 2011 hatten die beiden Mädchen mit Opa Reinhold einen Autounfall.

Ohne das Wissen ihrer Eltern Carmen und Robert Geiss (alle Infos zu den Geissens auf der Themenseite) unternehmen die Töchter Shania und Davina heimlich mit Davinas Auto eine kleine Spritztour: „Mama und Papa wissen nicht, dass wir nach Valberg fahren“. Sie wollen dort einen kleinen Sleepover veranstalten, zu dem auch zwei Jungs eingeladen sind. Aber der Abend verläuft anders als geplant, denn die beiden Geiss-Töchter haben nicht daran gedacht, dass in den Alpen andere Temperaturen herrschen als in Monaco.

Davina und Shania Geiss wollen heimlich in Valberg eine Nacht mit zwei Jungs verbringen – mit Folgen

Um es für den geplanten Abend in der verschneiten Ski-Residenz der Geissens schön gemütlich zu haben, wollen Davina und Shania in der neuen Folge von „Davina & Shania – We Love Monaco“ dem Haus in Valberg so richtig einheizen. Weil es keine Elektrizität gibt, muss der Kamin als Wärmespender herhalten. Aber Shania traut ihrer Schwester nicht wirklich zu, ein Feuer zu machen: „Das ist so gefährlich, was du da gerade machst!“

Auch um den Stromgenerator zum Laufen zu bringen, brauchen die beiden Mädchen und die männlichen Gäste mehrere Anläufe. Ohne Davinas Einfall, in der Gebrauchsanleitung nachzulesen, hätten sie das Gerät vermutlich gar nicht nutzen können und wirklich im Auto schlafen müssen.

„Mit Sommerreifen im Winterurlaub“: Davina und Shania bauen Autounfall

Schon bei der Anreise gab es aber genau damit ein Problem: Das Auto, mit dem die Tochter von Robert und Carmen Geiss sonst in Monaco unterwegs ist, hat keine Winterreifen. So kam Davina mit ihrem Auto im Schnee ein wenig ins Schleudern: „Also es war schon peinlich jetzt vor den Jungs einen kleinen Crash zu haben. Ich glaub‘, so ist es halt, wenn du mit Sommerreifen in den Winterurlaub fährst.“

Als Davina Geiss mit ihrem Auto dann wieder bergab rückwärts vom Anwesen der Geissens in Valberg hinunter fahren möchte, verliert sie die Kontrolle über den Wagen: „Was ist denn los, warum geht das nicht?“ Shania und Davina rutschen mit dem Wagen rückwärts auf dem Schnee den Berg hinunter und für einen kurzen Moment werden schlimme Erinnerungen wachgerufen.

Denn 2011 hatten die beiden Schwestern mit Opa Reinhold einen Autounfall – ebenfalls im Schnee. Ob Amira Pocher bei ihrem neuen Luxusauto an die richtige Bereifung für den Winter gedacht hat? Verwendete Quelle: RTL+.de/Davina & Shania – We Love Monaco

Auch interessant

Kommentare