1. tz
  2. TV

„Der muss erstmal an Papa vorbei“: Robert Geiss will Shanias Freund genau unter Lupe nehmen

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Familie Geiss ist gerade in Dubai und entschließt sich zu einem spontanen Fotoshooting. Shania schlüpft dafür in ein Hochzeitskleid. Papa Robert stellt direkt klar, dass ein zukünftiger Freund erst einmal von ihm unter die Lupe genommen wird.

Dubai – In der neuesten Folge ihrer RTL2-Serie sind die Geissens (alles zu der Serie) auf Besuch in Dubai. In der Stadt will die Familie die Expo-Messe besuchen und davor Passfotos für den Eintrittspass anfertigen lassen. Statt der Passfotos entdecken die Frauen in einem Zimmer aber eine ganze Auswahl an imposanten Kleidern und entschließen sich zu einem spontanen Fotoshooting.

TV-SendungDie Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie
SenderRTL2
Erstausstrahlung3. Januar 2011
FamilieRobert Geiss, Carmen Geiss, Shania Geiss, Davina Geiss

Shania möchte nicht im Hochzeitskleid in der Öffentlichkeit gesehen zu werden

Davina (18) scheint das Verkleiden richtig Spaß zu machen, sie schlüpft in ein ausgestelltes weinrotes Kleid mit viel Tüll. Dazu setzt sie sich eine Krone auf und geht für ein Fotoshooting mit einem Fotografen auf die Straße vor den Laden.

Schwester Shania (17) ist dagegen nicht sonderlich begeistert – sie soll das Gleiche im weißen Hochzeitskleid tun. Sie probiert das Kleid mit Glitzersteinen und passender Kette zwar an, hat aber Angst, draußen damit gesehen zu werden.

Robert Geiss teilt ein Bild von Shania im Hochzeitskleid.
Robert Geiss teilt ein Bild von Shania im Hochzeitskleid. © Screenshot Instagram/Robert Geiss/robertgeiss_1964

„Der muss aber erstmal an Papa vorbei“: Robert Geiss wird Shanias Freund genau unter die Lupe nehmen

Mama Carmen Geiss (56; so sah Carmen Geiss früher aus) versucht alles, um Shania für das Fotoshooting zu motivieren, doch es hilft alles nichts: „Mama, ich will hier nicht raus, ich sehe so aus, als würde ich heiraten. Mama ich hasse das. Mama, ich will das nicht machen“, sagt Shania fast schon panisch mit Blick auf die Straße vor dem Laden. „Ich bin 17!“, ruft sie ihr entgegen.

Erst als alle zusammen zu der Location gehen, stimmt Shania ein, mit dem Kleid in die Öffentlichkeit zu gehen. Gegenüber der RTL2-Kamera erzählt Carmen Geiss dann: „Ich habe sie mal ein Hochzeitskleid anziehen lassen, um überhaupt mal zu sehen, ob sie da reinpasst. Reingepasst hat sie, aber da muss ja auch noch der Richtige kommen. Und der muss an Papa vorbei.“ Robert Geiss (58) sieht das jedenfalls ganz genauso: „Und das ist nicht so einfach, ich bin Wildhüter.“

Shania Geiss ist „nicht so eine, die sich jetzt schon auf ihre Hochzeit freut“

So wie es aussieht, müssen sich die Geissens aber diesbezüglich noch keine Sorgen machen. Shania Geiss erklärt nämlich, dass sie sich definitiv noch nicht bereit fühlt, zu heiraten: „Ich bin nicht so eine, die sich jetzt schon auf ihre Hochzeit freut. Weil ich gebe mir noch Zeit. Und weil ich wirklich gemerkt habe, dass das peinlich für mich war.“

Trotzdem rutscht ihr während der Diskussion mit Carmen im weißen Hochzeitskleid heraus: „Wo ist mein Mann?“ Daraufhin muss Carmen Geiss herzhaft husten.

Von „Traumfrau“ bis „sehr hübsch“: „Die Geissens“-Fans diskutieren über Outfit von Davina Geiss

Zuletzt stand auch Davina Geiss Outfit im Mittelpunkt von Fan-Diskussionen. Von „Traumfrau“ bis „sehr hübsch“ kommentierten die Fans. Verwendete Quellen: Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie /RTL2/RTL+/Folge vom 25.04.22

Auch interessant

Kommentare