Model-Mama ganz ehrfürchtig

Heidi Klum (GNTM) bekommt Unterstützung von Mega-Star der Modebranche: „Habe absolute Ehrfurcht“

Zu den aktuell laufenden Dreharbeiten der 16. Staffel „Germanys next Topmodel“ hat Heidi Klum wieder viele spannende Gäste in ihre Sendung eingeladen. Bei einem Besucher war sie völlig außer sich.

Berlin - Das Model der festen Jury-Mitglieder hat Heidi Klum bereits 2018 abgeschafft. Mittlerweile setzt sie in jeder Sendung auf die individuelle Unterstützung von wechselnden Gast-Juroren, die ihr bei jeder Entscheidung unter die Arme greifen. Im letzten Jahr waren das beispielsweise „GNTM“-Siegerin Lena Gercke, „Wetten, dass..?“-Legende Thomas Gottschalk oder aber das international erfolgreiche Topmodel Gisele Bündchen.

„Germanys next Topmodel“ (ProSieben): Heidi Klum setzt auf prominente Unterstützung

Trotz der verzwickten Corona-Umstände gibt es kein neues Jahr ohne eine neue „Germanys next Topmodel“-Staffel. Heidi Klum hat es sich anlässlich der Dreharbeiten auch nicht nehmen lassen, ihren Wohnort für ein paar Monate nach Deutschland zu verlagern. Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen ist es leider für das gesamte Team nicht möglich, mit den Nachwuchs-Models um die ganze Welt zu jetten.

Das war allerdings bislang ein Profit, den die angehenden Models aus der Show für sich mitnehmen konnten. Egal ob Paris, Mailand oder New York - Heidis Mädchen durften viel erleben. Dennoch soll es an Aufregung nicht mangeln und deshalb hat sich die Model-Mentorin wieder jede Menge Überraschungen einfallen lassen.

„Germanys next Topmodel“ (ProSieben): Heidi Klum setzt auf prominente Unterstützung

Du bist einer der Gründe, warum ich mich in Mode verliebt habe. Ich habe absolute Ehrfurcht vor dir und deinem unglaublichen Talent“, schrieb Heidi unter ihren neusten Feed-Post bei Instagram. Damit gemeint ist der französische Designer Manfred Thierry Mugler, der Heidi zum großen Auftakt der Show als Gast-Juror unterstützen darf.

„Du bist bei weitem einer meiner absoluten Lieblingskünstler der Welt“, offenbarte Heidi ihren Fans und bedankte sich noch einmal, dass ihr der 71-Jährige bei der Suche nach „Germanys next Topmodel“ unter die Arme greift. Laut dem Sender ProSieben soll es zum Staffelstart eine „glamouröse Fashionshow“ geben. (mrf)

Rubriklistenbild: © Instagram/Screenshot/heidiklum

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare