Die „Giovanni Zarrella Show“

Maite Kelly legt bizarren Auftritt in ZDF-Show hin - Jetzt erklärt sie den traurigen Grund

Maite Kelly singt in der „Giovanni Zarrella Show“.
+
Maite Kelly zu Gast in der „Giovanni Zarrella Show“. Bei ihrem Auftritt stiftete sie Verwirrung

Sängerin Maite Kelly legte eine wirre Performance bei der „Giovanni Zarrella Show“ dar, bei der keiner so recht wusste, was gerade geschieht. Völlig neben der Spur stand sie auf der Bühne. Nun folgt eine Erklärung der Schlagersängerin.

Berlin - „Sie wirkte irgendwie komisch“: Viele Fans saßen verwirrt vor dem Fernseher und konnten mit dem Auftritt ihres Idols Maite Kelly nicht viel anfangen. Eine ganz besondere Performance sollte es in der „Giovanni Zarrella Show“ (ZDF) werden. Besonders war es definitiv, nur irgendwie anders besonders. Nun erklärte der Schlager-Star ihr Verhalten auf Instagram.

Maite Kellys wirrer Auftritt: Fans haben viele verschiedene Theorien

„Was war mit dir los?“, fragte ein Fan direkt nach ihrer Performance, „Beim Gespräch mit Giovanni warst du voll neben der Spur“. Ein anderer vermutete ein Alkoholproblem der 41-Jährigen: „Warst du betrunken, du konntest nicht reden, was war das für ein Gestammel?“. Schon einmal vorweg: Damit lag der Follower daneben. Der Grund für ihr Verhalten liegt in einem sehr traurigen Ereignis. Vielen Instagram-Nutzern fiel das auch auf: „das Gespräch hinterher, da warst du so anders irgendwie traurig“. „Sie selbst war nicht sie selbst“, behauptete eine Dame. In einer Instagram-Story äußerte sich Maite Kelly zu den Vermutungen.

Sängerin Maite Kelly mit verzerrter Stimme und abwesender Haltung

Das zweitjüngste Kind der Kelly Family stiftete ordentlich Verwirrung. Mit einer verzerrten Stimme, die an ein Kleinkind erinnerte, sprach sie zum Publikum. Anschließend gab sie dem Gastgeber Giovanni Zarrella ein Interview, bei dem man den Eindruck gewann, sie befände sich in einem Paralleluniversum. Ein Fan schreibt: „Das war nicht wunderbar. Das war sonderbar!“ Was war bei der sonst sehr aufgedrehten und quirligen Sängerin los? Am Dienstag folgte die Erklärung: Der Auftritt sei sehr emotional und anstrengend für Maite Kelly gewesen.

„Viel Liebe hinter so kleinen großen Idee“: Maite Kelly meldet sich zu Wort

In einem knapp zweieinhalb minütigen Video spricht sie mit gewohnt ruhiger Stimme (und einem sehr melodramatischen Klaviergeklimper im Hintergrund) zu ihren Followern: „Wir haben am Samstag die Show mit Giovanni, und ich wollte eine Showeinlage meiner letzten Tournee auch vor einem Millionenpublikum zeigen“, erzählt sie. „Wie viel Risiko und wie komplex diese Idee ist und was ich damit beabsichtigen wollte, verrate ich in diesem Mini-Tagebuch.“ Weiter sagt sie: „Ich möchte euch einfach zeigen, wie viel Liebe hinter so kleinen großen Ideen steckt“.

Maite Kelly sang für ihre Mama und ihre Schwester Barby

Ihr Video versieht sie mit den Hashtags #formama und #forbarby. Aufgewachsen mit vielen Geschwistern, ist für die 41-Jährige Familie das Wichtigste. Auch für den italienischen Gastgeber Giovanni Zarrella sei das sehr wichtig, er sei ein „Familienmensch“, genau wie sie es selbst auch sei. Der Auftritt in seiner Show bedeutete deshalb sehr viel für sie. Für ihre tote Mutter und ihre im April verstorbene Schwester Barby legte sie all ihre Emotionen in die Performance. Es sei ihr „emotionalster Auftritt“ gewesen. Die Fans finden deshalb: „Deine Mama und Barby wären stolz auf dich!!!! Und wir Fans sind es sowieso“. (ale)

Auch interessant

Kommentare