Fortsetzung der Survival-Show

Mario Basler, Joey Heindle und Co.: Wer sind die Kandidaten bei „Global Gladiators“ 2018?

+
Mario Basler wird zum „Global Gladiator“, ebenso Fiona Erdmann und Mario Basler.

ProSiebens Reality-Show „Global Gladiators“ geht in eine neue Runde. Wo das Abenteuer dieses Mal stattfindet und welche Promis teilnehmen, erfahren Sie hier.

München - Eine schöne Variante der Spielart „Dschungelcamp“ hatte sich ProSieben vergangenes Jahr ausgedacht - „Global Gladiators“ hieß das Projekt. Acht Promis, aufgeteilt in zwei Teams, kämpften sich vier Wochen lang in einem Sattelschlepper-Domizil durch die Hitze Namibias und lösten auf ihrem Abenteuer zahlreiche Aufgaben. Ähnlich wie bei RTLs Reality-TV-Flaggschiff standen neben den Challenges reichlich Zoff und Streitereien zwischen den Kandidaten auf dem Tagesprogramm. 

Obwohl die erste Staffel von „Global Gladiators“ eher mittelprächtige Quoten einfuhr, startet ProSieben 2018 mit den Dreharbeiten für die Fortsetzung des TV-Formats. Das hat der Sender am Montag der Webseite DWDL.de bestätigt. Und nach Informationen der Bild sollen sogar die ersten Kandidaten schon feststehen. Sie werden dieses Mal allerdings nicht durch Afrika reisen. 

Dabei sind zur zweiten Staffel „Global Gladiators“ angeblich:

  • Fiona Erdmann (Ex-GNTM-Teilnehmerin, Ex-Dschungelcamperin)
  • Mario Basler (Ex-Fußballprofi)
  • Jana Pallaske (Schauspielerin)
  • Lucas Cordalis (Sohn von Costa Cordalis, Mann von Daniela Katzenberger und Sänger)
  • Joey Heindle (Ex-DSDS-Teilnehmer, Ex-Dschungelkönig)

Global Gladiators Staffel 2: So endete das Finale mit Lucas Cordalis

„Global Gladiators“: So lief die erste Staffel

In der ersten Ausgabe von „Global Gladiators“ gingen insgesamt acht Prominente an ihre körperlichen und physischen Grenzen. In Teams mussten sie auf ihrem 4000 Kilometer langen Weg zusammenhalten und Aufgaben in der Wildnis lösen. Sänger Pietro Lombardi, Comedian Oliver Pocher, Nationaltorhüterin Nadine Angerer und Model Mario Galla kämpften im Team Blau gegen „GZSZ“-Schauspieler Raul Richter, Model Larissa Marolt, Lilly Becker - die Frau von Tennisprofi Boris Becker - und Ex-Fußballer Ulf Kirsten von Team Rot. 

Die Abenteuerreise ging für die Kandidaten quer durch Namibia bis zu den Victoria Falls in Sambia. Sie wurden jeden Tag vor neue Herausforderungen gestellt. Auf dem Programm stand etwa ein Zehn-Meter-Sprung aus dem Helikopter oder ein Kampf gegen ferngesteuerte Mini-Monstertrucks in der Wüste. 

Unterwegs waren die Promis in einem umgebauten Frachtcontainer mit Dusche, WC, einer Kochnische und acht schmalen Liegen. Bei 16 Personen auf 24 Quadratmetern kann es schon einmal zu Unstimmigkeiten kommen. Die Zuschauer wurden fortlaufend mit Zickereien und Ausrastern der Prominenten versorgt. Vor allem das österreichische Model Larissa Marolt ging ihren Mitstreitern tierisch auf die Nerven

Auch Oliver Pocher und Lilly Becker gerieten in der Sendung heftig aneinander. Ausgerechnet die beiden Streithähne standen am Ende im Finale und traten gegeneinander an, um den Titel für sich zu gewinnen. Eine offizielle Gewinnsumme gab es nicht, allerdings sollen die Kandidaten beachtliche Gelder für ihre Teilnahme ausgehandelt haben. Es wird spekuliert, dass Pietro Lombardi die höchste Gage der acht Promis bekommen hat. „Global Gladiator“ 2017 wurde am Ende Oliver Pocher.

„Global Gladiators“: Dreharbeiten zur zweiten Staffel starten Ende Februar

Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel von „Global Gladiators“ sollen Ende Februar beginnen. Dieses Mal werden die Promis aber nicht durch Afrika reisen. Ihr Survival-Trip findet in der Fortsetzung in Asien statt. 

Die „Gladiatoren“ werden in einem umgebauten Container durch Thailand fahren und müssen sich ebenfalls, wiederum in Teams aufgeteilt, abenteuerlichen Aufgaben stellen und um den Titel „Global Gladiator 2018“ kämpfen. Die zweite Staffel soll dann im kommenden Sommer im Fernsehen zu sehen sein.

„Global Gladiators“: Diese Promis sollen auf Abenteuerreise gehen

ProSieben bedient sich bei der Kandidatenauswahl für die zweite „Global Gladiators“-Staffel vor allem bei Veteranen anderer Trash-Formaten wie dem Dschungelcamp, „Germany‘s Next Topmodel“ oder „Let‘s Dance“. Fast alle der mutmaßlichen Kandidaten haben schon einmal bei diesen oder ähnlichen Formaten mitgemacht. 

„Global Gladiators“-Kandidat: Greift Dschungelkönig Joey Heindle nochmal nach dem Titel?

Joey Heindle, Ex-Dschungelkönig, soll sich 2018 angeblich als einer der Kandidaten in Thailand mit den „Global Gladiators“ auf Abenteuerreise begeben. 2013 zeigte er schon Durchhaltevermögen im Dschungel. Heindle könnte in der Survival-Show auch auf eine alte Kollegin treffen...

„Global Gladiators“-Kandidatin: Fiona Erdmann auf dem Weg in den nächsten Dschungel? 

Denn auch „GNTM“-Teilnehmerin Fiona Erdmann stellte sich 2013 den Ekelprüfungen im australischen Dschungel. Für das Model wäre es sogar schon der dritte Einsatz im Trash-TV - auf dem dritten Kontinent. Schließlich war Erdmann 2013 auch noch in ProSiebens Show „Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika“ zu sehen. Jetzt soll die 29-Jährige laut Bild den Schritt zu den „Global Gladiators“ wagen. 

„Global Gladiators“-Kandidat: Neuer Auftrag für Mario Basler

Der Ex-Fußballer Mario Basler bewohnte 2016 schon das Promi-Big-Brother-Haus. Nach seinem gescheiterten Versuch als Fußball-Trainer beim Fünftligisten Rot-Weiß Frankfurt will er sich vielleicht erneut beweisen. Auch er soll als Kandidat in der zweiten Staffel von „Global Gladiators“ antreten. Dass der frühere Bayern-Profi für markige und unterhaltsame Sprüche gut ist, hat er schon Anfang 2018 im Fußball-Talk „Doppelpass“ bewiesen...

„Global Gladiators“-Kandidat: Lucas Cordalis mal ohne Katze im TV? 

Lucas Cordalis ist nicht nur aus diversen VOX-Sendungen bekannt, bei denen seine Frau Daniela Katzenberger im Mittelpunkt steht. Im Jahr 2014 besiegte der Schlagersänger auch das schwedische Model Marcus Schenkenberg beim Promiboxen. Bei den „Global Gladiators“ kann er sich auf viel Action gefasst machen - ganz ohne Gattin „Katze“. 

„Global Gladiators“-Kandidatin: Wagt Jana Pallaske den Sprung vom Dancefloor ins Trash-Fernsehen?

Vielen wird die „Let‘s-Dance“-Teilnehmerin Jana Pallaske eher aus ihren erfolgreichen Kinofilmen bekannt sein. Sie spielt unter anderem in „Fack Ju Göhte“ die Rolle der Charlie, eine Freundin von Zeki Müller (Elyas M‘Barek). Als Kandidatin bei „Global Gladiators“ dürfte sie sich nicht sehr schwer tun. Die Schauspielerin lebt mehrere Monate im Jahr im asiatischen Dschungel.

Auch interessant

Meistgelesen

„The Masked Singer“ 2019: Wer steckte hinter welchem Kostüm? Die Enthüllungen
„The Masked Singer“ 2019: Wer steckte hinter welchem Kostüm? Die Enthüllungen
„The Masked Singer 2019“: Enthüllungen von Staffel 1 - Wer war wer und wer war der Sieger?
„The Masked Singer 2019“: Enthüllungen von Staffel 1 - Wer war wer und wer war der Sieger?
„The Masked Singer“ 2019: Grashüpfer wird in Staffel eins Zweiter - Dieser Promi steckte dahinter
„The Masked Singer“ 2019: Grashüpfer wird in Staffel eins Zweiter - Dieser Promi steckte dahinter
Sorge um TV-Star Robert Geiss - „und das im Zeitalter von Corona“
Sorge um TV-Star Robert Geiss - „und das im Zeitalter von Corona“

Kommentare