Kim will Atomstätten schließen, Inspekteure zulassen - und überrascht mit Olympiabewerbung

Kim will Atomstätten schließen, Inspekteure zulassen - und überrascht mit Olympiabewerbung

Peinlicher Moment

GNTM 2018: Klaudia mit K hält Rede - Heidi würgt sie ab

Mit leeren Händen ging Klaudia mit K doch nicht aus der Staffel: Sie gewann den Best Personality Award. Als sie sich dann mit einer Rede bedanken wollte, lief es leider nicht wie geplant.

Düsseldorf - No Klaudia, no Party. Damit hätte Heidi wohl rechnen müssen. Für den lustigsten Moment des Abends beim großen GNTM-Finale am Donnerstagabend konnte nur Eine sorgen. Ja, wir wissen alle, um wen es geht. Die Rede ist natürlich von der verrücktesten Kandidatin, die es jemals bei GNTM gegeben hat: Klaudia mit K.

Irgendwann zwischen einem Walk und einem musikalischen Auftritt wurde beim Finale der Best Personality Award vergeben. Sechs Ex-Kandidatinnen waren nominiert: Gerda, Sally, Zoe, Trixi, Abigail und eben Klaudia. Die Entscheidung durften die Zuschauer mit einem Online-Voting treffen.

„Du weißt, wir haben nur drei Stunden“

Der Preis ging letztendlich an Klaudia mit K, die vor Freude fast ausgeflippt wäre. Doch die Rothaarige hatte eine Überraschung parat und für den Anlass extra eine Dankesrede vorbereitet. Wirklich begeistert war die Gastgeberin allerdings nicht: „Oh Gott, wie viele Seiten hast du da geschrieben?“ Schon mal kein guter Anfang, doch Klaudia ließ sich nicht runterkriegen und fing an, über Dankbarkeit, Freunde und Familie zu schwärmen.

An sich eine schöne Rede, nur leider unpassend zur Länge der Show. Nach etwa einer Minute musste Heidi zum ersten Mal eingreifen: „Du weißt, wir haben nur drei Stunden“, versuchte die 44-Jährige, es kürzer zu machen. Keine Chance: Klaudia war fest entschlossen, die Rede zu Ende zu halten.

Believe in yourself.

Ein Beitrag geteilt von Klaudiamitk (@klaudia.topmodel.2018) am

Und so ging´s noch eine Minute weiter, bis es Heidi nicht mehr konnte. „Tut mir leid, wir müssen weitermachen“. An diesem Punkt wurde es auch der 18-Jährigen klar, dass die Geduld einer Model-Mama nicht unendlich ist: „Ach, ich poste die Rede auf Instagram“.

Somit war es vorbei. Doch diese Szene war mit Abstand der lustigste Moment des Finales. Und - es muss wirklich noch ein letztes Mal sein - das gab´s NOCH NIE bei GNTM.

Couchticker:  Lesen Sie hier alles zum GNTM-Finale in Düsseldorf

fm

Rubriklistenbild: © dpa / Jordan Strauss

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schummelvorwürfe gegen Kiewel im Fernsehgarten: ZDF macht Ansage
Schummelvorwürfe gegen Kiewel im Fernsehgarten: ZDF macht Ansage
Love Island 2018: Alle Infos und Sendetermine der zweiten Staffel im Überblick
Love Island 2018: Alle Infos und Sendetermine der zweiten Staffel im Überblick
„Krokodilstränen“: Dieter Bohlen lästert über Daniel Küblböcks Zusammenbruch
„Krokodilstränen“: Dieter Bohlen lästert über Daniel Küblböcks Zusammenbruch
„ZDF heute“-Sprecher empfängt mysteriöse Schachtel - der Inhalt schießt den Vogel ab
„ZDF heute“-Sprecher empfängt mysteriöse Schachtel - der Inhalt schießt den Vogel ab

Kommentare