„Habe Angst um mein Leben“

GNTM-Kandidatin mit Polizeischutz für Finale: Die Morddrohungen gegen Lijana hören nicht auf

Wenn der Shitstorm ins private Leben überschwappt: GNTM-Model Lijana wird noch immer bedroht und bespuckt. Für das GNTM-Finale erhält sie daher Polizeischutz. 

  • GNTM-Kandidatin Lijana bekommt  von den Fans in der aktuellen Staffel so viel Kritik wie keine zweite, von der GNTM-Jury erntet sie hingegen viel Lob.
  • Mit ihren Aussagen und ihrer selbstsichereren Art hat sie sich bei „Germany‘s next Topmodel“ 2020 nicht nur Freunde gemacht.
  • Lijana berichtet immer wieder über üble Attacken - sie bekommt nun sogar Begleitschutz von der Polizei für das GNTM-Finale
  • Viele weitere spannende Geschichten aus dem TV-Ressort gibt es in unserer App.

Update vom 22. Mai: Lijana verließ das GNTM-Finale noch während der Show, Siegerin wurde eine andere Kandidatin. Jetzt sprach sie nach dem Staffel-Sieg über ihre Zukunftspläne.

Update vom 21. Mai: Morddrohungen, Cyber-Mobbing, Attacken vor ihrer Haustür - für Lijana hatte ihre Teilnahme bei „Germany‘s next Topmodel“ schlimme Folgen. Wie sehr sie darunter leidet, erzählte die Finalistin nun in einem Interview. Dort brach sie in Tränen aus.

Update vom 20. Mai: Lijana bekommt von der Polizei Begleitschutz beim GNTM Finale. Die Situation hat sich zugespitzt. Wie die GNTM Finalistin in einem Interview mit der Bild verrät, ist sie seit Wochen das Ziel von Anfeindungen im Internet. „Mein Leben ist gerade ein totaler Albtraum“, so Lijana. „Meine Adresse wurde im Netz herumgeschickt. Ich telefoniere täglich mit der Kriminalpolizei. Einer auf der Straße, der mich angespuckt hat, hat gesagt: ,Drei Millionen wollen deinen Tod. Ich kann das jetzt machen.‘ Es fehlt nicht mehr viel, dass irgendwann jemand zuhaut.“ Die Polizeibeamten fahren momentan „zehnmal pro Tag“ Streife vor dem Haus ihrer Eltern in Kassel. Weiter erzählt sie, dass die Angst ihr ständiger Begleiter sei, auch wenn vorher ihr Ziel war, das Finale zu gewinnen, möchte sie es jetzt nur hinter sich bringen. Trotzdem werde sie nicht aufgeben und ihren Kontrahentinnen das Feld überlassen, so erklärt sie: „Ich möchte mich von diesem Hass nicht unterkriegen lassen.“

Lijana (GNTM) packt in einem Interview aus

Update vom 14. Mai: „Lijana packt aus“, lautet der Titel des Interviews auf dem YouTube-Channel „Die It-Girl Agenten“. Und das sollte das angehende Model auch tun. „Es ist ganz wichtig, dass die Leute auch mal die Geschichte aus meinem Mund hören“, erklärt sie den mutigen Schritt zum ungeschnittenen Gespräch.

Lijana (GNTM) erkennt sich selbst nicht wieder: Sie kann die „Unsympathie“ sogar verstehen

Einige Szenen und Aktionen, wie die Alkohol-Geschichte, lassen sie heute mit Unverständnis vor dem Bildschirm sitzen. Manche Bilder rufen eine „Unsympathie“ hervor, die sie dann sogar „komplett nachvollziehen“ kann. „Das bin nicht ich“, denkt sich Lijana manchmal, wenn sie ihren Auftritt bei GNTM sieht, räumt sie ein.

Ganz unschuldig ist, so die Ansicht des Models, aber auch TV-Sender ProSieben nicht. Vor allem die Häufigkeit, mit der sie zu sehen war, lässt sie staunen. Beipsielsweise werden im Halbfinale sehr ausführlich Lijanas Shooting und die Fake-Vorwürfe der anderen GNTM-Kandidatinnen gezeigt. Dass das Thema um ihre Person so groß werden konnte, ist deshalb deutlich weniger überraschend.

GNTM: Shitstorm gegen Lijana trifft sogar ihre Familie - „da war es vorbei mit mir“

„Da ich nie jemanden beleidigt habe, öffentlich runtergemacht habe“, zeigt sie sich dennoch verwundert, „hätte ich nie gedacht, dass ich so einen Shitstorm kassiere.“ Derbe, verbale Angriffe auf sie und auch ihre Familie haben Lijana hart getroffen. Sie sei kaum mehr nach draußen gegangen, habe kaum mehr Sport gemacht. „Als meine Nichte mir erzählt hat, dass sie angesprochen wurde, da war es vorbei mit mir“, beschreibt Lijana die schwere Zeit.

GNTM: Umstrittene Lijana redet über den Hate - und bereut einige Aussagen

Update vom 10. Mai: Auf der ProSieben-Website äußerte sich die umstrittene Kandidatin Lijana über den Hass, den sie derzeit einstecken muss - dabei blieb es nicht nur bei Beleidigungen im Internet (siehe ältere Updates). Kandidatin Lijana* beschrieb, wie sie mit dem Hate umgeht und zeigte für ihre teils wenig durchdachten Aussagen Bedauern.

Bereits in ihrer Kindheit eckte Lijana oft an. „Also meinen Namen konnten sich immer alle als allererstes merken, weil ich diejenige war, die immer sofort aufgefallen ist“, so die Studentin. „Nicht immer unbedingt positiv: Die einen haben mich geliebt und die anderen gehasst.“ Der letzte Satz könnte jedoch auch aus der aktuellen GNTM-Staffel stammen.

Neben den positiven Nebeneffekten der GNTM-Teilnahme, wie den 57.000 Followern auf Instagram gibt es auch viel Negativität in Form von Nachrichten und Kommentaren, die Lijana aufgrund ihrer Aussagen im Fernsehen entgegenkommt. „Also die schlimmsten Hate-Kommentare sind Androhungen von Gewalt, dass wenn man mich sieht, man mich schlagen möchte, mich bespucken möchte…“, so die 24-Jährige. Doch sie weiß auch, „das effektivste, was ich machen kann, ist mich an meine Community zu wenden. Aber trotzdem, gibt es viele, viele Leute die mich lieben und supporten!“

GNTM-Kandidatin Lijana bereut Aussagen gegen Konkurrentin Vivian

Lijana bereut inzwischen auch einige ihrer Statements. „Es gibt so eins, zwei Aussagen, die würde ich rückblickend nie wieder so sagen und die liegen mir immer noch schwer auf dem Herzen“, so die GNTM-Kandidatin aus Kassel. Vor allem den fragwürdigen Kommentar in Richtung der Ex-Kandidatin Vivian scheint sie zu bedauern. „Als ich gesagt habe, dass ich mir mit ihrer Krankheit 'nen anderen Beruf ausgesucht hätte… das ist was, wo ich jetzt denke: Keine Krankheit der Welt darf dich von irgendwas abhalten!“ Auch die Worte, die sie während eines Streits an Maribel richtete, machten sie im Nachhinein traurig.

Update vom 7. Mai: Wie Lijana im Interview mit dem „Stern“ verraten hat, fahren seit dem Vorfall, sie wurde abends beim Spazierengehen mit ihrem Hund erkannt, danach wurde ihr aufgelauert, sie beschimpft und ihr Auto vermüllt, mehrmals Streifenwagen bei ihr vorbei und es werde ermittel - auch gegen das Cyber-Mobbing. Denn auch Hass-Kommentaren ist sie ausgesetzt. Seitdem hat sie sich etwas aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, sucht aber den Kontakt mit ihren Fans und möchte auch hier helfen gegen Mobbing vorzugehen. „Mich hat es erschrocken, wie viele meiner Fans mir mitgeteilt haben, dass sie auch schon ähnliche Erfahrungen mit (Cyber-)Mobbing gemacht haben. Ich habe mit vielen von ihnen lange Gespräche geführt, die mich teilweise sehr inspiriert haben. Ich möchte mehr Menschen in meiner Situation Mut machen, mit ihnen sprechen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. (Cyber-)Mobbing ist illegal“, so Lijana. Ab heute Abend soll es auch auf ProSieben eine Kampagne gegen (Cyber-)Mobbing geben. 

GNTM: Sogar Lijanas Familie erhält Drohungen und Beleidigungen

Nach dem ganzen Shitstorm, der die letzten Wochen auf  Lijana geprasselt ist, meldet sie sich mit einem emotionalen Post auf Instagram. Dort schreibt sie: „Sie lieben dich bevor sie dich kennen, stehen zu dir, wenn alle gegen dich sind und kämpfen für dich, wenn du die Kraft dazu verloren hast - Familie ❤️ meine Familie bedeutet mir einfach alles! Jetzt zu sehen, wie sie leiden müssen, nur weil ich bei GNTM mitgemacht habe, ist unerträglich für mich. Ich fühle mich so hilflos, obwohl ich sie beschützen will. Es gab schon viele Punkte, an denen ich nicht wusste, wie es weitergeht und aufgeben wollte. Aber meine Schwester hat mich immer wieder aufgebaut! Danke!! Und das, obwohl es für sie selber so unfassbar schmerzhaft war. Mir kommen die Tränen… vor Wut, Trauer aber vor allem Dankbarkeit! Sie hat den It Girl Agenten ein bewegendes Interview auf YouTube gegeben, für alle die mal einen Einblick in die Gefühlswelt meiner Familie haben wollen“.

Ihre ältere Schwester Angie erzählt in dem Video unter anderem, das sie sich alle wirklich Sorgen umLijana machen, Angst habe vor dem, was noch passieren könnte. Ihrer Meinung nach wurde die Darstellung ihrer Schwester in der Staffel völlig verfremdet, denn sie wirkt negativ, was sie nicht ist. Ihre Schwester sei natürlich, fröhlich, gut drauf, herzlich, offen und sozial engagiert. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Sie lieben dich bevor sie dich kennen , stehen zu dir wenn alle gegen dich sind und kämpfen für dich wenn du die Kraft dazu verloren hast - Familie ❤️ Meine Familie bedeutet mir einfach alles ! Jetzt zu sehen, wie sie leiden müssen, nur weil ich bei GNTM mitgemacht habe, ist unerträglich für mich . Ich fühle mich so hilflos, obwohl ich sie beschützen will. Es gab schon viele Punkte, an denen ich nicht wusste wie es weitergeht und aufgeben wollte. Aber meine Schwester hat mich immer wieder aufgebaut ! Danke !! Und das obwohl es für sie selber so unfassbar schmerzhaft war. Mir kommen die Tränen.. vor Wut, Trauer aber vor allem Dankbarkeit! Sie hat den It-Girl Agenten ein bewegendes Interview auf YouTube gegeben , für alle die mal einen Einblick in die Gefühlswelt meiner Familie haben wollen.

Ein Beitrag geteilt von Lijana (@lijana.gntm2020.official) am

GNTM 2020: Lijana polarisiert mit ihrer Art - hat aber nun Angst um ihr Leben

Erstmeldung vom 30. April:

Sie war in beinahe alle Zickereien und Streitigkeiten in der aktuellen GNTM-Staffel verwickelt, tätigte häufig Aussagen, die alles andere als freundlich gegenüber ihren Mitstreiterinnen waren: GNTM-Kandidatin Lijana (23) polarisiert mit ihrer Art, keine Frage. Doch der Hass, der Lijana derzeit entgegenschlägt, hat nun ein beängstigendes Ausmaß angenommen.

Lijana veröffentlichte auf Instagram die üblen Bedrohungen, die sie seit ihrer GNTM-Zeit erhält.

GNTM-Kandidatin Lijana: Schon länger bekommt sie im Internet viel Hass ab

Mit selbstsicheren Sprüchen, die viele Zuschauer als arrogant werten, und einigen fiesen Kommentaren über andere GNTM-Teilnehmerinnen, wurde Lijana schnell zur Zielscheibe in den sozialen Netzwerken. Gemeinsam mit ihrer Freundin Larissa kapselte sich Lijana immer mehr von den restlichen sechs verbliebenen GNTM-Kandidatinnen ab. In Folge 14, die am Donnerstag, 23. April, auf ProSieben ausgestrahlt wurde, zerstritten sich die beiden auch noch mit Jacky, mit der sie bis dahin befreundet waren, hinzu kam dann auch noch ein Regelbruch bei GNTM und eine Panikattacke wegen des Drucks in Folge 15. Auf Twitter schlägt ihr schon länger viel Hass entgegen.

Lijana wird bedroht und bespuckt - GNTM-Kandidatin wendet sich verzweifelt an ihre Fans

Doch es blieb nicht „nur“ bei bösen Kommentaren im Internet - Lijana muss sich nun sogar mit persönlichen Attacken und Morddrohungen auseinandersetzen.

Mit ernster Miene wendet sich Lijana in ihrer Instagram-Story an ihre 44.000 Follower: „Ich hab mir überlegt, es ist Zeit, dass ich euch mal aufkläre, was los ist. Den Shitstorm haben wir alle mitbekommen. Die Kritik, die an mir geäußert wird, ist umgeschlagen in Cyber Mobbing, in Hass, den ich jeden Tag, jede Minute und Sekunde spüre.“ 

Dieser Hass sei sogar in Lijanas realem Leben angekommen. Sie berichtet von den schlimmen Attacken: „Mir wird zu Hause aufgelauert ich werde bespuckt, ich werde beleidigt, mein Auto wird zugemüllt.“ 

Unbekannte wollten Lijanas Hund vergiften - GNTM-Teilnehmerin erstattet Anzeige

Sogar auf Lijanas Hund, den sie kürzlich auf Instagram zeigte, haben es die Unbekannten abgesehen, wie Lijana weiter erzählt: „In meinem Garten wurde Giftköder ausgelegt, die wahrscheinlich meinem Hund galten. Das ist auch alles schon bei der Polizei, es wird ermittelt.“

Obwohl Lijana mehrere Anzeigen wegen Bedrohung und Beleidigung erstattet hat, sei noch keine Besserung eingetreten: „Ich habe Angst um mein Leben. Es passiert nicht wirklich was, was das aufhält. Ich stehe damit komplett alleine da.“ Die einzigen die ihr beistehen können, seien ihre GNTM-Freundin Larissa und ihre Familie. Aber auch Larissa, die selbst von Morddrohungen berichtete, und ihre Familie bekommen die Attacken zu spüren.

GNTM-Kandidatin Lijana veröffentlicht Droh-Nachrichten

In ihrer Instagram-Story veröffentlicht das Nachwuchsmodel schließlich hasserfüllte Nachrichten, die ihr tagtäglich zugeschickt werden.

Lijana ist geschockt von den Attacken - sowohl im Netz als auch vor ihrer Haustür: „Man muss sich das mal vorstellen, ich habe nichts verbrochen, ich habe niemanden umgebracht oder sonst irgendwas. Das einzige, was ich getan hab, ist bei GNTM teilzunehmen und ich frage mich, wo da die Verhältnismäßigkeit liegt, wenn ich Morddrohungen bekomme und bespuckt und beleidigt werde, obwohl ich selber nie so gehandelt habe. Ich habe nie jemanden beleidigt oder bin unter die Gürtellinie gegangen, sondern habe nur meine eigene Meinung gesagt“, verteidigt sich Lijana. 

Da nun auch Lijanas Familie attackiert wird, habe sie sich entschieden: „Stopp, bis hier und nicht weiter.“ Ihre Familie könne schließlich nichts dafür.Deshalb ziehe sich Lijana jetzt erstmal zurück.

Immerhin sei ProSieben sehr engagiert und stelle bereits die Kommentarfunktion unter Instagram-Beiträgen mit Lijana aus, so Angie, Lijanas Schwester im Interview mit Ramon von den „It-Girl Agenten“. 

Tamara vergeigt dem hingegen einen wichtigen Modeljob in Mailand.

spl

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube: Die It-Girl Agenten

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Paradies gesucht, doch die Hölle gefunden: TV-Kritik zu „Terra X – Der Galápagos-Krimi“ (ZDF)
Paradies gesucht, doch die Hölle gefunden: TV-Kritik zu „Terra X – Der Galápagos-Krimi“ (ZDF)
„Bauer sucht Frau“ 2020: Inka Bause verkuppelt Landwirte trotz Corona - Alle Infos zur neuen Staffel
„Bauer sucht Frau“ 2020: Inka Bause verkuppelt Landwirte trotz Corona - Alle Infos zur neuen Staffel
Traumschiff (ZDF): So enttäuscht ist Florian Silbereisen - Schietwetter statt Sonnenbrand
Traumschiff (ZDF): So enttäuscht ist Florian Silbereisen - Schietwetter statt Sonnenbrand
Promi Big Brother (Sat.1): Alle Infos zur achten Staffel des TV-Knasts
Promi Big Brother (Sat.1): Alle Infos zur achten Staffel des TV-Knasts

Kommentare