Folge drei zum Nachlesen

GNTM 2021: Nächstes Model verlässt Heidi Klum - die Modelmama ist total verwundert

In Folge drei von „Germany‘s next Topmodel“ hat Heidi Klum mit einem Outfit-Notfall zu kämpfen. Die Szene bringt die Fans mächtig auf die Palme. Die ganze Folge im Ticker.

  • Am Donnerstag abend lief Folge drei von „Germany‘s next Topmodel“ die ganze Show können sie hier im Ticker nachlesen
  • Während der Sendung wurde Heidi Klums Designer-Outfit einfach zerschnitten – Jetzt droht Ärger (21.38 Uhr).
  • Die Fans bringt die Szene mächtig auf die Palme - sie werfen der Model-Mama Doppelmoral vor.

Update vom 24. Februar, 13.50 Uhr: Auch eine Woche nach Bekanntwerden schlägt der zweite Ausstieg einer Kandidatin bei „Germany‘s Next Topmodel“ große Wellen unter den Fans der Show. Immerhin sind nun bereits in den ersten drei Folgen zwei Mädels freiwillig gegangen - und ProSieben hatte das ganze nicht mal im Fernsehen gezeigt!

Am vergangenen Donnerstag (18. Februar) vermissten die Zuschauer plötzlich Kandidatin Sara. Nach und nach wurde dann bekannt, dass sie die Sendung verlassen hat. In einem ersten Video sprach sie über die Entscheidung (siehe Update vom 19. Februar, 08.40 Uhr). In einem neuen YouTube-Video erzählte sie aber nun, was die wahren Gründe für ihren Ausstieg gewesen sind.

GNTM 2021: Topmodel-Kandidatin Sara verlässt die Show vor dem „Ballerina“-Shooting

Update vom 19. Februar, 08:40 Uhr: Nana muss „Germany‘s next Topmodel“ verlassen. Doch die 19-Jährige ist nicht die einzige Kandidatin die nicht mehr Teil der Show ist - auch Sara ist nicht mehr dabei. Vielleicht hätte sie ein Foto von Topmodel-Chefin Heidi Klum bekommen, doch die GNTM-Kandidatin entschied sich schon vor dem „Ballerina“-Shooting die Show freiwillig zu verlassen. „Mir ist irgendwie alles zu viel und klar, man vermisst seine Familie auch. Ich will auch dabei sein und ich habe auch den Wunsch. Aber irgendwie habe ich das Gefühl nach Hause zu gehen und der Wunsch ist da einfach größer“, so Sara im Interview mit ProSieben.de. „Ich habe mir das viel leichter vorgestellt“, gibt sie zu. Von der Topmodel-Chefin verabschiedetet sich die 20-Jährige aber noch persönlich. „Ich wollte dir sagen, dass ich die Show verlassen werde. Ich fühle mich halt nicht zu 100 Prozent wohl und ich glaube, das hat man auch bemerkt“, beginnt sie das Gespräch. Die GNTM-Chefin ist sichtlich verwundert- akzeptiert aber die Entscheidung der Kandidatin: „Es ist deine Entscheidung, dann muss das die richtige Entscheidung auch sein. Ich wünsche dir alles Gute“.

„Germany‘s next Topmodel“-Chefin Heidi Klum: Stiefel-Desaster macht Fans sauer

Update vom 18. Februar, 23.04 Uhr: Folge drei der neuen GNTM-Staffel ist durch! Shooting und Walk wurden aber von zwei News überschattet. Zum einen wurde der Ausstieg von Kandidatin Sara, die plötzlich im TV nicht mehr zu sehen war, bekannt. Zum anderen gab es einen Eklat um Heidi Klums Outfit beim letzten Walk. Die Szene machte viele Fans stocksauer.

Wir erinnern uns kurz zurück. Heidi Klum kam nicht in ihre Designer-Stiefel der beliebten Modemarke Moschino hinein (siehe Update von 21.38 Uhr). Sie scherzte noch, dass dies wohl an ihren „dicken Waden“ liegen würde, da sie in Deutschland so viele Leberwurst-Brote futtern würde. So weit, so witzig. Die Set-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen - immerhin vier an der Zahl - wollten ihr, während sie geschminkt wird, mit allen Mitteln in die bis über die Knie gehenden Stiefel helfen. Heidi entfährt dabei ein „es ist nicht leicht, Heidi Klum zu sein“. Der Scherz geht aber nach hinten los.

Die Fans sind mächtig sauer wegen der Szene. „Heidi wird von allen Seiten geschminkt, betüpfelt und muss sich keinen Zentimeter bewegen. Auch Heidi: ‚Es ist nicht einfach Heidi Klum zu sein!!!‘”, meckert eine Twitter-Userin. „‘Es is nich leicht Heidi Klum zu sein. Guck es dir an.‘ Ja tue ich. 4 Leute bedienen dich. Muss echt hart sein“, schreibt eine weitere Zuschauerin.

GNTM 2021: Eine Szene erinnert die Fans an Woche zwei - Doppelmoral-Vorwürfe werden laut

Der Fan-Ärger geht aber noch weiter. Denn kurzerhand wurde zur Schere gegriffen und am teuren Designer-Stiefel etwas herumgeschnippelt. Das passte vielen Fans nicht sonderlich. „Geil wie Heidi sich die teuren Designer-Schuhe zerschneiden lässt aber wehe du passt nicht mit Größe 41 in 37 Schuhe, säg dir lieber die Zehen ab als den Designer nach passenden Schuhen zu fragen“, schreibt ein Twitter-User. Der Ärger rührt, wie schon in diesem Kommentar zu erkennen, aber nicht nur vom reinen Scherenschnitt her.

Was die meisten Zuschauer:innen viel mehr stört: In der vergangenen Woche hatte Kandidatin Maria die Gast-Jurorin, Designerin Marina Hoermanseder, auf ihr Outfit für den Walk angesprochen, welches ihr von der Größe her nicht wirklich passte. Die Jurorin hatte die Kandidatin danach angefahren, dass die Designerin entscheide, was ein Model trage und nicht umgekehrt. Maria flog später raus. Und nun wird für Heidi an Stiefeln, die ihr nicht passen herumgeschnitten. „Hauptsache Heidi darf ihre Stiefel aufschneiden aber wehe eine der Mädchen beschwert sich beim Designer“, wittert ein Fan Doppelmoral. „Meckert Heidi gerade etwa an dem Designer rum? Die fliegt gleich raus“, kommentierte eine andere die Szene schnippisch.

GNTM 2021: Spektakuläre Ankündigung - auf die Kandidatinnen wartet ein ganz besonderer Walk

22.34 Uhr: Heidi glaubt übrigens, dass die großen Emotionen auch mit Corona zu tun haben. Die Mädels können sich nämlich entgegen vieler anderer durchgehend nahe sein. Da können halt auch mal so emotionale Bindungen entstehen. Na okay, egal. Wagen wir einen Ausblick auf die nächste Woche. Und da steht etwas ganz besonderes an! Es wird einen Nackt-Walk geben. Und wegen „gleiches Recht für alle“ will Heidi – zumindest laut Trailer, in dem sie nur in Ballons gehüllt ist – auch selbst die Hüllen fallen lassen. Ob das wirklich passiert, sehen wir am nächsten Donnerstag. Achja: Und Zicken-Ärger im Loft wird es auch wieder geben. Was es nächste Woche auch wieder geben wird: Unseren Live-Ticker!

22.31 Uhr: Bedeutet zugleich natürlich auch, dass Liliana, die noch nicht vorne war, wohl durch ist. „Ich habe trotzdem ein Lächeln auf dem Gesicht, weil es eine tolle Erfahrung war“, geht Nana allerdings erhobenen Hauptes. Liliana zerfließt derweil vor der Jury in Tränen wegen des Abschieds von ihrer Konkurrentin. Nikeata hat da einen wichtigen Tipp: „Immer atmen, meine Liebe“. Aber die Gast-Jurorin hat auch aufmunternde Worte für Liliana übrig. Heidi findet Liliana übrigens auch im Tränen im Gesicht hübsch: „So sehe ich nicht aus, wenn ich weine“. Ihr Foto, welches ihr Weiterkommen besiegelt, bringt Liliana dann aber wieder ein bisschen zum lächeln.

 GNTM 2021: Deutliches Urteil – für diese Kandidatin hat Heidi Klum „heute leider kein Foto“

22.29 Uhr: Nun darf Nana vor die Jury. Ihr Shooting war „hölzern“, die Walk-Performance war auch durchwachsen. „Du warst heute leider die Schwächste“, urteilt Heidi vernichtend – und hat deshalb heute „leider kein Foto“ für sie.

22.26 Uhr: Mira kriegt auch ihr Foto – und weint vor Freude. Viele Kandidatinnen sind nicht mehr übrig.

 GNTM 2021: Riesen-Lob für Kandidatin – „Ich sehe dich im Finale“

22.16 Uhr: Dickes Lob für Miriam! „Der liebe Gott hat sich viel Zeit für dich genommen. Ich sehe dich im Finale“, preist Nikeata sie an. Demnach keine große Überraschung, dass die 1,64 Meter kleine Miriam auch hier eine Runde weiter kommt.

22.14 Uhr: Auch für Ana gibt es ein Foto, da kann Heidi also an ihren Umstyling-Plänen festhalten! Dascha schließt sich dem Next-Round-Trip an.

22.13 Uhr:  Achja: Mareike ist trotz ihrer Schwierigkeiten weiter.

22.12 Uhr:  Shooting und Walk waren bei Mareike einfach nicht on Point. Nikeata hat übrigens das Gefühl, sie würde sich auch manchmal vor anderen Menschen schämen und wirke deshalb albern. „Als Model ist man auch Schauspieler. Man präsentiert und verkauft“, sagt Thompson. Dann haut Heidi endlich ihren legendären Satz raus: „Nur eine kann Germany‘s Next Topmodel werden“. Gänsehaut verbreitet sich im Raum, Nackenhaare stellen sich auf, Millionen Pulsschläge schnellen in die Höhe. Jede Woche wieder ein toller Moment. Danke dafür!

22.08 Uhr: Auch Yasmin kriegt ihr Foto. Romina folgt ihr in die nächste Runde. Jasmine schnappt sich auch das Ticket in die vierte Woche. Mareike glaubt derweil übrigens, dass sie heute raus fliegt. Sie darf als nächstes vor die Jury.

22.06 Uhr: Auf zur Entscheidung! Sarah tritt als erste vor Heidi und Nikeata. Sie hat alles gegeben, überzeugt und kommt weiter.

GNTM 2021: Pannen-Serie auf dem Laufsteg – wo baumelt denn das Mikro plötzlich rum?

22.04 Uhr: Liliana haut sich als letztes in die Falle! „Das sieht halt Langweilig aus“, haut Läster-Linda raus. Liliana verliert beim Walk dann auch gleich noch ihren Mikro-Sender, er baumelt zwischen ihren Beinen rum. Naja auf geht es zur Entscheidung. Für eine bleibt der Alptraum des Elimination Walks auch der Show-Alptraum. Aber wer fliegt?

22.02 Uhr:  Nana darf jetzt. „Bei der passiert auch nicht so viel im Bett“, zischt Heidi. Wir gehen mal davon aus, dass das nur auf die Show bezogen war. „Im Bett war schon steif“, legt auch Nikeata nach. Langsam ist aber auch gut...

22.01 Uhr: Kuriose Panne bei Miriam! Da ist wohl was vom Bett am Fuß kleben geblieben. Sie zieht ihre Show aber auch mit Tape am Zeh eiskalt durch.

21.59 Uhr: Sarah darf auch aufs Laufband. Und pumpt danach ganz ordentlich. „Ich bin auch unsportlich wie so n Esel“, fasst sie zusammen. Bezirksliga-Trainingslager und so...

21.48 Uhr:  Dascha darf als nächstes. „Souverän“, feiert Nikeata in ihrer ausschweifenden Art. Beim Walk wirds dann aber schwieriger. Heidi scheint allerdings ordentlich Vorschuss-Lorbeeren für sie zu haben: „Vielleicht wird dieses Jahr ein Curvy Model Gernamnys Next Topmodel“.

 GNTM 2021: Heidi Klum macht plötzlich Umstyling-Pläne – „Für sie hab ich mir schon was schönes überlegt“

21.44 Uhr: Yasmin darf als nächstes – und hat Angst, dass sie sich vor den Geräuschen erschreckt. Die Kritik der Konkurrenz: Sie guckt sich nicht wirklich nach Verfolgern um. Ja Mensch. Romina kassiert ein „Boah wie geil das aussieht“ von den anderen Mädels. Jasmine wird die Angst vollständig abgekauft. Heidi hat übrigens schon Umstyling-Pläne: „Für Ana hab ich mir schon was schönes überlegt“ – dafür muss die aber erstmal weiter kommen. Oder war das schon eine Weiterkomm-Garantie von der Chef-Jurorin?

21.43 Uhr: Dann endlich zu den Dingen, die in dieser Show ungewöhnlicherweise wohl wichtiger sind als Leberwurst-Brote: Die Elimination Walks. Mareike darf mit ihrem Alptraum starten. „Sieht aus wie ein Horror-Film“, findet eine Konkurrentin. War das jetzt ein Kompliment?

Jasmine spielt im Bett ihre Alpträume nach.

GNTM 2021: Heidi Klums Designer-Outfit einfach zerschnitten – Jetzt droht Ärger

21.39 Uhr: By the way: Bei den Stiefeln, die da so sorglos angeschnippelt werden handelt es sich – wie Heidi auf Instagram verriet – um ein Werk von Designer Jeremy Scott von der bekannten Mode-Marke „Moschino“. Für die müsste so manch einer vermutlich ordentlich das Konto leeren. Und für Heidi wird da einfach mal die Schere angelegt.

Bei diesem Designer-Outfit von Heidi Klum kam die Schere zum Einsatz.

21:38 Uhr:  Alert! Alert! Nicht „Houston, we have a Problem“, sondern „Unterföhring bei München (ja, da sitzt ProSieben), we have a Fashion-Emergency!“ Notfall bei Model-Mama Heidi kurz vor der Elimination. Sie bekommt ihre Stiefel fürs Jury-Outfit nicht an! Selbst die drei Staff-Mitglieder können ihr nicht helfen – und improvisieren. Die Stiefel werden einfach mit der Schere bearbeitet. “Jetzt gibt es bestimmt Ärger“ befürchtet Heidi. „Und ich hab gedacht, die Mädels hätten heute einen Alptraum“. Dann verfällt die Bergisch-Gladbacherin in feinsten rheinländischen Dialekt. „Ich schaff et einfach nech. Ich hab zu viele Leberwurst-Brote gegessen“. Da haben wir auch das Zitat vom Start: „Es ist nicht einfach, Heidi Klum zu sein“. Wir haben allerdings bereits beim Wort „Leberwurst“ gedankenverloren in die Stullen-Welt geschaltet.

21.34 Uhr: Der Titel für den anstehenden Walk: „Nightmare-Walk“. Was klingt wie ein Tim-Burton-Film zu Halloween ist aber etwas ganz besonderes. Die Mädels wachen in einem Bett auf, müssen dann auf ein Laufband. Direkt nach dem Aufstehen völlig verwirrt joggen klingt eher nach Bezirksliga-Trainingslager. Hier geht es aber natürlich um „Acting Skills“ – mit einem einfachen Walk ist es absolut nicht getan. „Da muss man schon den Schalter umlegen können“, schmeißt Mareike zwei Euro ins Phrasenschwein. Beim Training fordert Nikeata derweil „Angst“, damit es authentischer wird.

GNTM 2021: Fans vermissen beliebte Kandidatin - ProSieben lässt Ausstiegs-Bombe platzen

21:26 Uhr: Derweil tun sich bei den Fans übrigens mal wieder große Fragezeichen auf! Denn die Fans vermissen schon wieder eine Kandidatin. Wir erinnern uns zurück: Schon Ricarda, die in der ersten Folge noch dabei war, war in der letzten Woche plötzlich verschwunden. Nun steht Model-Kandidatin Sara auf der Vermisstenliste! Auf Instagram fragen die Fans besorgt nach. „Okay aber bin ich die einzige, der auffällt, dass Sara nie gezeigt wird?“, heißt es in einem Kommentar. „Wo ist denn Sara hin, die Frau mit den hellen Haaren und der sehr hellen Haut? Die nächste die freiwillig gegangen ist?“, will eine weitere Userin wissen. Und tatsächlich: Sara ist ausgestiegen! Sie vermisst ihre Familie zu sehr und hat beschlossen, die Sendung zu verlassen! Das gab ProSieben zu Beginn der heutigen Sendung bekannt. Sie hat sich bei Heidi auch selber verabschiedet. Mehr Infos dazu später - erstmal zurück zur laufenden Sendung!

21:25 Uhr: Mit diesen „positive Vibes“ (Zitat Heidi) endet der Tag – und der nächste startet mit einer riesigen Überraschung! Die Gast-Jurorin der Folge besucht die Meeeedchen im Loft. Und es ist niemand geringeres als Choreographin Nikeata Thompson! Sie soll die elf Elimination-Walkerinnen fit für den Laufsteg machen.

21.20 Uhr: Auf Twitter sind die Fans auch begeistert von Alex‘ großartigem Mut. „Respekt an Alex“, schreibt eine Userin. Andere Zuschauer haben „Gänsehaut“ von ihrer Story. „Können alle nach Hause gehen, Alex hat gewonnen“, feiert jemand.

 GNTM 2021: Kandidatin mit bewegender Outing-Story – „Konnte es nicht aussprechen, ohne zu weinen“

21.19 Uhr: Story-Time im Loft - und es wird emotional! Alex ruft die Mädels zusammen und erzählt ihre Geschichte. Wir erinnern uns: Alex wurde als Junge geboren, hat aber schon als Kind immer gedacht, sie sei ein Mädchen. Sie habe sich ihrem biologischen Geschlecht nie wirklich zugehörig gefühlt, sich schließlich auch für eine Geschlechtsumwandlung entschieden, erzählt sie. Die Angst, ausgegrenzt zu werden, habe sie gehemmt. Sie habe sich selber für viele Denkweisen und Verhaltensmuster geschämt, erst vor zwei Jahren habe sie sich deshalb getraut, sich zu outen. Selber habe sie den Mut lange nicht gehabt, ihre Angst kam dadurch, dass sie selber dachte, mit ihr stimme einfach irgendwas nicht. „Ich konnte selber diesen Satz ‚ich bin Transsexuell‘ nicht aussprechen, ohne in Tränen auszubrechen“, sagt sie. Alle Mädels hängen ihr an den Lippen, sind gerührt. „Mein Outing war das beste, was mir eigentlich hätte passieren können“, sagt Alex selbst rückblickend. „Transsexualität ist eine Frage der Identität. Das hat nichts damit zu tun, ob du dich von Männern oder Frauen angezogen fühlst. Wenn du mich jetzt fragst, bin ich eine heterosexuelle transsexuelle Frau. In allererster Linie bin ich aber eine Frau“, macht sie klar. „Alex hat mehr Weiblichkeit, als viele andere hier“, stellt Liliana da auch klar. Bewegende Geschichte auf jeden Fall – und ein starkes Zeichen, das Alex mit ihrer mutigen Story hier setzt!

21.13 Uhr: Romy und Mira kriegen ein „sensationell“ von Fotograf Schaefer. Für die nächste Runde reicht es trotz knapper Nummer zunächst aber nur für Romy. Im mittlerweile dunklen Berlin setzt sich dann Amina auch noch durch. Ashley gewinnt gegen Miriam, holt sich das letzte Direkt-Ticket für die nächste Runde. Diejenigen die im Duell das Nachsehen hatten, eliminieren sich dann am nächsten Tag gegenseitig. Heidi haut sich jetzt erstmal in die Badewanne. Würden wir auch gerne – wir bleiben aber natürlich für Sie dran!

21.10 Uhr: Alex ist eher Anti. „Ich bin froh, wenn der Tag vorbei ist“, ist ihre Vorfreude riesig wie der Berliner Fernsehturm im Hintergrund. Sie verrät: Mit drei Jahren war sie mal beim Ballett-Training – und hat ihrer Mama dann gesagt, sie wolle da nie wieder hin gehen. Um das Duell mit Nana kommt sie trotzdem nicht herum. Was sie stört: Die Outfits zeigen viel vom Körper. Laut Alex, die ja als Junge geboren wurde, würde das doch ein wenig stärker die Unterschiede zwischen ihr und den anderen Mädels zeigen. Alex nimmt es aber pragmatisch als „Job, der erledigt werden muss“. Auch das kann als professionelle Einstellung durchaus helfen. Und die Bemühung zahlt sich aus! Alex schnappt sich das Direkt-Ticket in die nächste Runde.

GNTM 2021: Sender erfüllt Kandidatin Kindheitstraum – dann fließen Tränen

21.06 Uhr: Larissa setzt sich dann gegen Liliana durch. Luca gewinnt gegen Ana. Yasmin hat gegen Chanel das Nachsehen. Als nächstes dürfen Romina und Soulin. Letztere floh mit ihrer Familie aus Syrien, träumt seit ihrer Kindheit vom Ballett. In ihrer Heimat durfte sie allerdings nicht in derartig knappen Outfits tanzen. Als sie nach Deutschland kam, wollte sie in einen Kurs, war dann aber schon zu alt. Jetzt darf sie endlich bei GNTM ihren Kindheitstraum erfüllen – und gewinnt auch ihr Duell! Schöne Story. Ihr kommen auch direkt die Tränen.

Chanel und Yasmin beim Shooting.

21.01 Uhr: Dann weiter zum Duell der Trainings-Favoritinnen. Alysha und Sarah stolzieren auf die Bühne. Ein beeindrucktes „Wow guck mal hier spitze, spitze, spitze“ entweicht Heidi da gleich. Und dann legt Alysha noch einen gewagten Sprung hin – und Jump-kickt sich damit auch in die nächste Runde! „Das war mega. Du siehst aus, als würdest du vom Ballett kommen“, feiert Heidi. Sarah bleibt nur die Rolle als der schwarze Schwan.

20.57 Uhr: Avocado-Toa… äh Elisa und Dascha sind als nächstes dran. „Körperspannung ist super“, feiert Fotograf Schaefer – auch Heidi ist erstmal angetan: „Im Vergleich zu den anderen sind die beiden extrem frei“. Für die Chef-Jurorin ist Elisa allerdings die Gewinnerin, sie ist in der nächsten Woche sicher dabei – darauf erstmal ein saftiges Corny! Dascha muss zur Entscheidung.

20.53 Uhr: Wir wollen nicht behaupten, wir könnten es besser, aber: Das sieht etwas unbeholfen aus. Heidi merkt das auch, fordert die beiden auf, dem Fotografen etwas „eigenes“ zu geben. Und die beiden fangen schon wieder an zu lachen. Die beiden werden trotzdem freier und Heidi weiß das zu würdigen. Linda wird derweil von Heidi in die nächste Runde katapultiert. Zufrieden ist die Model-Mama aber bisher nicht.

20.51 Uhr: Das Chaos-Couple Linda und Mareike darf auch direkt starten! Erst jetzt erfahren die Meedchen, dass die Bessere auf die Elimination verzichten darf und damit direkt eine Runde weiter ist! Da steigt plötzlich der Druck zwischen den beiden Lach-Kumpaninen.

GNTM 2021: Heidi macht Hammer-Ankündigung vor erstem Shooting – Kandidatinnen wissen von nichts

20.49 Uhr: Hammer-Ankündigung von Heidi! Nur die Verliererin muss zum Elimination-Walk antreten! Woah, Ansage! Das erhöht den Druck. Ist aber auch fies für Leute wie Sarah und Alysha, die haben nämlich im Training am besten abgeliefert, treten jetzt aber gegeneinander an. Von der Lach-Gang aus Mareike und Linda kommt aber jemand sicher durch. Etwas gemein.

Heidi Klum beim Shooting in Berlin.

20.48 Uhr: Beim Shooting treten je zwei Mädels im Duell gegeneinander an. Ein Paar sind übrigens Mareike und Linda, die beim Ballett-Training ja bekanntlich eher unterdurchschnittlich abschnitten. Das kann lustig werden. Schaefer hofft auf ein Zusammenspiel aus Konkurrenzkampf und Zusammenarbeit für das perfekte Bild.

20.47 Uhr: Naja, ab zum ersten Outdoor-Shooting der Staffel mitten in Berlin mit Marcus Schaefer. Der ist wohl übrigens dafür bekannt, die Mädchen gerne mal an ihre Grenzen zu bringen und macht gerne spektakuläre Shootings. Heidi erwartet derweil vom Shooting, dass sie nicht nur wie Ballerinas handeln, sondern „verstehen, dass sie Models sind“. Joa, da wären wir dann wieder beim Thema Grundvoraussetzungen für eine solche Show.

GNTM 2021: Zicken-Terror im Loft – wegen Avocado und Müsliriegeln

20.45 Uhr: Und jetzt gibt es auch endlich den besonderen Grund für den Ärger. Ein Meedchen hat sich nach dem einkaufen ZWEI Cornys genommen. Für Avocado-Elisa eine Unverschämtheit, weil die müssen ja für lange Shooting-Tage herhalten. Und schon ist Ärger. Das Grundschule-Thema hatten wir ja beim Ballett-Training eben schon mal… Und Linda, die damit eigentlich gar nix zu tun hatte, die ist von allen am sauersten und schimpft eben rum. Logischerweise.

20.43 Uhr: Zurück zu den Lästereien über Elisa. Allerdings soll der Name eigentlich nicht genannt werden, damit es nicht zu gemein ist. Stattdessen hat man sich das clevere Pseudonym „Avocado-Toast“ für sie einfallen lassen, weil sie immer Avocado-Toast gegessen hat. Und im Einzel-Interview sagt Linda dann auch, dass es um Elisa geht. Eine so konsequente Geheimhaltung kriegt sonst nur die NSA auf die Kette.

20.36 Uhr: Nach 20 Minuten wird dann auch mal gelästert. „Ich finde das Gesicht von der richtig abfuckend“, regt eine Kandidatin sich über Elisa auf. Was ihr an der Visage ihrer Konkurrentin beim „Avocado Toast fressen“ nicht passt, erfahren wir aber erst nach einer ersten Werbung...

GNTM 2021Fans schockiert über Disziplin-Training - „Unverantwortlich und unsinnig“

20.32 Uhr: Derweil sind auf Twitter viele Fans entsetzt. Ihre Kritik: Eigentlich wird beim Ballett nicht in der ersten Trainingseinheit direkt in Spitzenschuhen getanzt wird. „Würde mir wünschen, dass man darüber aufklärt, dass Laien nicht en Pointe in Spitzenschuhen stehen sollten“, schreibt eine Zuschauerin. „Ihr wollt mir nicht sagen dass die nach einem Tag mit spitze Schuhen tanzen soll?? Dafür braucht man normalerweise JAHRE das ist mega unverantwortlich und unsinnig“, findet eine andere.

20.30 Uhr:  Und Lach-Mareike meckert weiter. „Die Schuhe sind richtig unbequem. So ein bisschen wie orthopädische Schuhe die aber nicht richtig passen“. Ah ja. Ihre Idee: So lange üben, bis sie so viel Hornhaut hat, dass sie nix mehr spürt. Na hoffentlich liegt kein großer Fokus auf den Füßen bei den nächsten Shootings. Alysha und Sarah bekommen derweil ein Extra-Lob.

20.28 Uhr: Ja sind wir denn wieder in der Grundschule?! Die Lachanfall-Gang wird fachmännisch wie die letzte Reihe damals im Mathe-Unterricht „auseinandergesetzt“. Harte Disziplinar-Maßnahmen.

20.27 Uhr: „Strengt euch wirklich an, sonst wird es jetzt eine Katastrophe“, droht die Trainerin. Sie vermisst übrigens bei einigen die nötige Ernsthaftigkeit. Wen sie damit wohl meint? Bestimmt nicht Mareike und ihre zwei benachbarten Tanz-Kolleginnen, die sich gerade zum wiederholten Male lachend auf dem Boden kringeln, während der Rest die Pose übt. Mareikes Aussage dazu: „Boah kann doch jetzt nicht sein, gar kein Bock“.

GNTM 2021: Heidi Klum schickt Models zum Disziplin-Training – nach 30 Sekunden brechen sie die Vorgabe

20.23 Uhr:  Die Definition von Sport-Outfit gehen in der Model-Runde übrigens weit auseinander. Wir glauben da gerade sogar eine löchrige Jeans gesehen zu haben. Achja: Vorgabe der Trainerin war „keine Gespräche“ während des Trainings. Die wird nach guten 30 Sekunden einfach mal gebrochen. Disziplin-Training fruchtet schon! Sarah fühlt sich übrigens „wie ein Körperklaus“, Alex findet es „schmerzhaft“.

20.22 Uhr:  Sarah sorgt sich um ihren Auftritt, da sie ohnehin eine schlechte Haltung hat. Beste Model-Voraussetzungen würden wir da mal sagen.

20.21 Uhr:  By the way: Kann Mareike vielleicht wenigstens beim Zuschauen in einem geschlossenen Raum mal ihre Sonnenbrille abnehmen? Nein? Ok.

20.20 Uhr:  Heidi hat direkt eine Grundvoraussetzungsschulung für Models parat: Ausdrucksstärke und Körperbeherrschung sind nämlich für kommende Models das A und O – und deshalb gibt es total folgerichtig Ballett-Unterricht! „Die Mädchen sollen Eleganz, Körperspannung und Disziplin lernen“ – beim Betreten des Trainingsraumes trainieren die Kandidatinnen aber erstmal geschockte Gesichtsausdrücke: Oder wie Mareike sagt: „What the F***, Ballettshooting geht gar nicht!“ - Tja, ist ja kein Wunschkonzert hier.

 GNTM 2021: Helle Aufregung im Loft – die Model-Mappen sind da!

20.19 Uhr:  Erste Überraschung am Morgen: Die Model-Mappen der Mädels sind da! „Oh Gott“, „“Unglaublich“ oder „Ich seh so Model-Mappe und ich so ‚boah ich wollte dich schon immer mal in der Hand haben‘“, wie Soulin sagt. Übrigens ein Gedanke, der uns jeden Morgen vor dem Badezimmer-Spiegel genau so ereilt!

20.18 Uhr:  Die Meinung teilen leider nicht alle, die wahren Probleme folgen aber erst nach dem Aufwachen, erklärt Romy. Die findet es nämlich dann immer total spannend,weil sie nicht weiß, was den Tag so passiert und deshalb gar nicht weiß „wie soll man sich fertig machen, wie viel Zeit hat man, was soll man anziehen?“ Dann stellt sie die ALLES entscheidende Frage: „Wie ist das Bad gerade belegt?“ - für sie ein Faktor, der jeden Morgen spannend hält. Die großen Probleme eines Berliner Model-Lofts eben.

20.17 Uhr: Blick ins Model-Loft. Den Meedchen scheint die Klassenfahrt-Atmosphäre zu gefallen. Jedenfalls hat eine der Kandidatinnen ein „gutes Gefühl“ dabei, zwischen so vielen Mädels aufzuwachen.

GNTM 2021: „Es ist nicht einfach, Heidi Klum zu sein“ – sagt Heidi Klum

20.16 Uhr: Pünktlich zum Start noch ein kleiner Happen Selbstverliebtheit: „Es ist nicht einfach, Heidi Klum zu sein“ – sagt Heidi Klum. Was wohl hinter diesem tiefgründigen Satz steckt?

20.15 Uhr: Es geht loooos! Heidi erklärt auch gleich den Fokus der heutigen Folge: „Körperbeherrschung!“ Die ist wichtig, wenn man später beim Umstyling die Tränen unterdrücken will! Außerdem: Heute treten alle Meedchen in Duellen gegeneinander an. Und ein weiteres Geheimnis wird schon gelüftet: Der „Elimination Walk wird heute zum Albtraum“, sagt Heidi. Ob das jetzt an Heidi oder am Walk liegt, erfahren wir wohl erst zum Schluss der Sendung.

20.12 Uhr: Die letzten Minuten vor dem Start - wir sind bereit! Und sie hoffentlich auch. Übrigens: Wenn sie nicht mehr genau wissen, welche Kandidatinnen schon raus sind und wer eigentlich noch so dabei ist: Eine Übersicht finden Sie hier.

20.00 Uhr: Nur noch 15 Minuten, dann begeben sich die Meedchen wieder in den Kampf um die begehrten Fotos, die Heidi Klum Woche für Woche verteilt! Nochmal zum Überblick: Heute gibt es ein Shooting und einen Walk. Beim Shooting werden von den Kandidatinnen große Ballerina-Qualitäten erwartet. Der Walk wird unter dem Thema „Nightmare“, also Alptraum, stehen - klingt hochspannend! Wir sind gespannt, was Heidi sich da heute so alles hat einfallen lassen. Also ab jetzt - Snacks schnappen, Getränke nachfüllen, auf die Couch und den GNTM-Live-Ticker von tz.de angeschmissen! Wir begleiten Sie durch den Model-Abend, damit Sie auch keine Lästerei, kein Top-Bild, keinen Walk-Wackler und keinen „Es kann nur eine Germany‘s Next Topmodel werden“-Moment verpassen.

Update vom 18. Februar, 19.07 Uhr: Wir steuern schnellen Schrittes auf den Start der neuen Folge zu! Die Vorfreude auf neue Shootings, neue Walks und vielleicht auch neues Drama wächst - natürlich halten wir Sie über all das ab 20.15 Uhr hier im Live-Ticker auf dem Laufenden. Die Models müssen sich heute außerdem wieder nicht nur den kritischen Blicken von Heidi Klum stellen, sondern auch von einem neuen Gast-Jury-Mitglied! Manfred Thierry Mugler hatte in Folge eins, Marina Hoermanseder und Star-Fotograf Rankin in Folge zwei an Heidis Seite Platz genommen. In Folge drei gibt es nun auch wieder ein altbekanntes Gesicht der Sendung.

Heute Abend darf nämlich Nikeata Thompson die Mädels beim Elimination Walk bewerten. „Es geht darum, sich von der einen auf die andere Sekunde zu verwandeln. Es muss spielerisch und mit Leichtigkeit passieren“, erklärt die Choreografin. Wir sind gespannt, welche Meeedchen das am besten umsetzen können.

Stichwort GNTM-Jury: Über Jahre gehörte Thomas Hayo zu den absoluten Fan-Lieblingen unter den Juror:innen, die Heidi schon unterstützten. 2018 verkündete er nach acht langen GNTM-Jahren seinen Abschied aus der Model-Show. Nun hat er sich erstmals dazu geäußert, warum er die Castingshow verlassen hat.

GNTM 2021: TV-Star schwärmt von einer Kandidatin - „Sie darf gerne meine Schwägerin werden“

Update vom 18. Februar, 17.22 Uhr: In wenigen Stunden geht die dritte Folge der neuen Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ auf ProSieben los. Die verbliebenen Mädels müssen heute bei einem Ballerina-Shooting ihr können beweisen, anschließend gibt es einen spektakulären Elimination Walk. Eine Favoritin gibt es allerdings bereits vorab - zumindest wenn es nach einem deutschen TV-Star geht.

Bei einer bekannten Moderatorin steht nämlich Kandidatin Romina Palm hoch im Kurs. Jana Ina Zarrella drückt der 21-Jährigen die Daumen. Über Expertise im Business verfügt die Frau von Schlager-Star Giovanni Zarrella ja bekanntlich, sie ist neben ihrer TV-Karriere ja auch seit Jahren als Model erfolgreich. Und Jana Ina schwärmt in den höchsten Tönen von Romina. Ihr Faible für die Kandidatin ist natürlich nicht ganz unbegründet. Denn Romina hat einen Promi als Freund und der ist Jana Ina natürlich bestens bekannt.

Die GNTM-Kandidatin ist in einer Beziehung mit Stefano Zarrella, Bruder von Jana Inas Ehemann Giovanni. Und klar hält man in der Familie zusammen. „Ich gucke zum ersten Mal ,Germany’s Next Topmodel‘! Wenn ein Familienmitglied dabei ist, verfolgt man so eine Show natürlich intensiv. Ich freue mich wirklich sehr, dass Romina dabei und so erfolgreich ist. Die Familie steht voll hinter ihr“, ist Jana Ina Zarrella im Bild-Gespräch begeistert von Romina und kommt aus der Freude kaum mehr heraus: „Sie darf gerne meine Schwägerin werden und ich freue mich sehr über Model Nachwuchs in der Familie“. Beste Voraussetzungen also für einen weiten GNTM-Weg! Eine gewisse Ähnlichkeit zu einer GNTM-Siegerin ist bei Romina auch auf jeden Fall zu erkennen. Wohl kaum ein Zufall, dass sie ihr großes Vorbild ist.

GNTM 2021: Heidi Klum hat Outfit-Ärger - Schuld sind Leberwurst-Brote

Erstmeldung vom 18. Februar, 10.32 Uhr: Berlin - Die Dreharbeiten für „Germany‘s next Topmodel“ sind beendet und die Folgen sind im Kasten. Am Donnerstag, dem 18. Februar, können sich Fans und TV-Zuschauer also auf die dritte Ausstrahlung der erfolgreichen ProSieben-Show freuen. Gedreht wurde in diesem Jahr hauptsächlich in Berlin, anstatt in Los Angeles. Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie es hinter den GNTM-Kulissen aussieht? Sich einen Blick an das GNTM-Set zu erhaschen - da würden viele Fans nicht nein sagen! Doch die Topmodel-Chefin gewährt ihnen einen exklusiven Blick und zeigt, dass auch bei ihr nicht immer alles perfekt abläuft. Heidi Klum sitzt auf dem Boden, um sie herum mehrere GNTM-Mitarbeiter die ihr helfen. Was ist passiert? „Kann man das ein bisschen aufschneiden?“, fragt die 47-Jährige.

„Germany‘s next Topmodel“-Chefin Heidi Klum kommt nicht in ihre Designer-Stiefel

Die GNTM-Chefin versucht mit aller Kraft und Hilfe in ihre Stiefel zu kommen, die passend auf ihr Outfit abgestimmt sind. Doch es einfach ist es nicht - sie sind zu eng. Das „Germany‘s next Topmodel“-Team ließ es sich dabei nicht nehmen, das ganze Spektakel mal eben mitzufilmen und auf den offiziellen Instagram-Account der Show zu stellen. „Ich komme in meine Schuhe nicht rein!“, ruft die GNTM-Chefin durch das Studio. Die Dreharbeiten müssen wohl erstmal pausieren: „Es tut mir leid, das dauert so lange“. „Wie eine Kabanossi platze ich aus allen Nähten heute, ey“, witzelt Heidi Klum über sich selbst.

Die GNTM-Chefin ist der Überzeugung, dass ihre Waden angeblich zu breit für die Stiefel sind. Letztendlich schneidet eine Mitarbeiterin ein Stück des Stiefels auf und bindet es zu: „Über die dicke Wadl sind wir schon hinweg“, so Klum. Da soll mal jemand sagen, dass es Backstage immer glatt abläuft. Selbst ein erfahrenes Topmodel braucht ab und zu mal Unterstützung.

GNTM 2021 im Live-Ticker: Choreografin Nikeata Thompson ist Gast-Jurorin in der dritten Folge

Das ganze Spektakel scheint sich über Minuten zu ziehen, denn währenddessen erscheint schon Gast-Jurorin Nikeata Thompson. „Nikeata! Ich hab‘ zu viele Leberwurst-Brötchen gegessen!“, ruft sie der Choreografin zu. „Back in Germany“, antwortet die 40-Jährige auf die Aussage des Topmodels. Fans und User feiern das geteilte Video und freuen sich über diesen Einblick hinter die Kulissen der Show: „Herrlich! Schön zu sehen, dass auch sie sich nicht so einfach in alles reinschnippen kann!“, kommentiert eine Userin. „Es ist eben nicht einfach Heidi Klum zu sein, Leute“, gibt das Topmodel zu. Ein witziger Einblick, der einen auf jeden Fall zum Schmunzeln bringt. Aber es scheint so, als hätte Heidi es am Ende doch in ihre Stiefel geschafft, wie ein Video-Clip beweist.

„Germany‘s next Topmodel“ 2021 im Live-Ticker: Dieses Shooting erwartet die Mädchen in der dritten Folge

TV-Zuschauer und Fans können sich auf eine spannende dritte Folge am kommenden Donnerstag (18. Februar) freuen. Es geht um Körperbeherrschung und hartes Training. Die GNTM-Kandidatinnen verwandeln sich in Ballerinas und müssen bei einem Fotoshooting in eisiger Kälte abliefern. In dieser Folge treten die GNTM-Anwärterinnen beim Shooting nämlich gegeneinander an. Vor Heidi Klum und ihrer Gast-Jurorin müssen sie einen Nightmare-Calwalk abliefern. Was das wohl zu bedeuten hat? Was Sie in der kommenden Folge noch alles erwartet, können Sie donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben sehen. Keine Zeit sich vor den TV zu setzen? In unserem Live-Ticker können Sie alles mitverfolgen und nachlesen.

.

Rubriklistenbild: © ProSieben/Hübner

Auch interessant

Kommentare