„Sie kommt ja nie zu Wort“

GNTM-Kandidatin aus München wird trotz Top-Leistungen kaum gezeigt - wütende Fans mit Forderung

Ashley ist bei GNTM dabei - aber eher selten zu sehen.
+
Ashley ist bei GNTM dabei - aber eher selten zu sehen.

Nach sieben Wochen „Germany‘s Next Topmodel“ gibt es die ein oder andere Favoritin. Zu den Fan-Lieblingen gehört auch Ashley aus München. Die wird allerdings bisher kaum gezeigt - aber warum eigentlich nicht?

München - Woche sieben von „Germany‘s Next Topmodel“ steht auf ProSieben in den Startlöchern. Natürlich ist da längst mehr als genug Zeit vergangen, damit sich die Fans so ihre Favoritinnen und Lieblinge unter den Models herauspicken können. Auch Show-Chefin Heidi Klum wird sicherlich schon ihre Lieblinge haben. Ihre Favoritinnen, die bis ins Halbfinale kommen, sollen sogar nicht ganz beabsichtigt bereits geleaked worden sein.

Zu den liebsten Model-Kandidatinnen der TV-Zuschauer:innen gehört auch Ashley. Sie wissen nicht direkt, wer gemeint ist? Das ist beinahe verständlich - und auch ein Problem, das viele Fans in den sozialen Netzwerken bemängeln. Es wird nämlich regelmäßig moniert, dass die Münchnerin kaum Sendezeit in den bisherigen GNTM-Folgen bekommen habe. Und das, obwohl sie Woche für Woche gute Leistungen bringt und bisher nicht sonderlich weit oben auf der Abschussliste von Heidi Klum gelandet ist.

GNTM 2021: Kandidatin Ashley wird bisher kaum gezeigt - die Fans sind sauer

Die Fans mögen die sympathische 22-Jährige, die bereits vor GNTM einiges an Model-Erfahrung gesammelt hat. Allerdings finden es viele total schade, dass sie kaum Gelegenheit bekommen, Ashley richtig kennenzulernen. Während andere Kandidatinnen wie Dascha, Soulin oder Romina - vielleicht auch durch ihre auffällige Art - viel Sendezeit bekommen und auch häufig die Gelegenheit kriegen, ihre bewegenden Lebensgeschichten ausführlich zu präsentieren, bleibt Ashley zumeist im Hintergrund.

Der Ärger darüber wird auch auf dem Instagram-Account von GNTM deutlich. Zu einem Foto von Ashley machen die Fans ihrer Verstimmung Luft. „Gebt ihr doch mal mehr Sendezeit“ und „BITTE zeigt sie mehr“, fordern Zuschauerinnen unter dem Beitrag. „Sie kommt ja nie wirklich zu Wort“, beklagt noch jemand und beschwert sich zugleich, dass man Ashley ja kaum beurteilen könne, weil sie nie richtig vorgestellt werde.

GNTM 2021: Ashley im TV kaum zu sehen - sie zeigt bemerkenswerte Reaktion

Dass sie im TV selten gezeigt wird, ist auch Kandidatin Ashley selber natürlich nicht entgangen. „Weshalb ich bis jetzt kaum gezeigt wurde, weiß ich leider auch nicht“, gesteht sie im Gespräch mit Promiflash. Allerdings scheint sie sich auch gar nicht nach größerer Aufmerksamkeit zu sehen. „Traurig bin ich allerdings nicht“, behauptet sie und erklärt, dass sie trotzdem die Ausstrahlung jeder Folge genieße.

Ins große Rampenlicht will die 22-Jährige also durch Aufmerksamkeitshascherei auf keinen Fall geschoben werden. Sie selber sagt, sie wisse natürlich, dass sie sich während der Dreharbeiten auch hätte lauter und auffälliger zeigen können, um sich interessanter zu machen. Allerdings verfolgt sie ein anderes Ziel: Sie will sich unter keinen Umständen verstellen und ihr selbst treu bleiben. „Ich zeige vor allem auch, dass man nicht extrovertiert sein muss, um Selbstbewusstsein auszustrahlen und Leistung zu erbringen“, erklärt Ashley.

Ob sie in der siebten Folge von GNTM nun endlich einmal mehr auf dem Bildschirm zu sehen ist und vielleicht auch mal mehr über sich preisgibt? Das erfahren die Fans am Donnerstag ab 20.15 Uhr auf ProSieben. Alle News, Shootings, Walks, Drehs und Eliminationen der Folge können Sie außerdem in unserem Live-Ticker verfolgen. (han)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare