Wer wird „Germany‘s next Topmodel“?

GNTM 2021: Corona-Schock vor Finale! Kandidatin hat sich infiziert

Am 27. Mai findet das große GNTM-Finale in Berlin statt. Es wäre ein Wiedersehen mit allen Topmodel-Kandidatinnen gewesen - eigentlich. Doch der Plan änderte sich.

Berlin - Die Vorbereitungen für das „Germany‘s next Topmodel“-Finale läuft auf Hochtouren. Anders als im vergangenen Jahr, wird GNTM-Chefin Heidi Klum live vor Ort in Berlin sein und wird nicht aus Los Angeles zugeschaltet. Romina, Soulin, Alex und Dascha sind im Finale und kämpfen um den GNTM-Sieg.

Eigentlich wäre auch Ashley eine der Finalistinnen gewesen - aber sie entschied sich dazu, die Show freiwillig zu verlassen. Regelmäßig werden die Models, wie auch das gesamte „Germany‘s next Topmodel“-Team auf Corona getestet. Wie nun herauskam, gibt es kurz vor dem Finale einen positiven Corona-Fall unter den übrigen Kandidatinnen. Noch mehr Infos rund um die aktuellen TV-Highlights gibt es jetzt mit unserem brandneuen, kostenlosen TV-Newsletter.

GNTM 2021: Vorbereitungen auf das Topmodel-Finale in Berlin - ein neuer Plan muss her

Am Samstagabend, den 22. Mai postete Topmodel Heidi Klum einen Beitrag auf ihrem Instagram-Account. Doch die Worte, die die 47-Jährige dazu schrieb, regten zum Nachdenken an. „Vorbereitungen für das Germany‘s next Topmodel-Finale. Leider läuft nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Und heute ist einer dieser Tage“, kommentiert sie ihren Beitrag. Die Kommentar-Funktion hat sie schon lange ausgestellt - denn viele Fans und Follower fragten sich natürlich, was denn passiert sei. Findet das GNTM-Finale nicht statt? Wir können Sie beruhigen: das Topmodel-Finale findet wie geplant in Berlin am 27. Mai statt - aber es musste ein neuer Plan her, denn eine GNTM-Kandidatin hat sich mit dem Coronavirus angsteckt. Welche Kandidatin es ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Sie wurde in eine sofortige Quarantäne geschickt. Das GNTM-Team musste nun umplanen und hat eine Lösung gefunden.

GNTM 2021: Kein Top 20-Walk - nur die Finalistinnen sind dabei

Auf Instagram verkündete der GNTM-Account nun selbst den Plan und bestätigte, dass sich eine Kandidatin mit dem Coronavirus angesteckt hat und nun in Quarantäne muss. „Gutes Hygienekonzept bei #GNTM: Bei den Vorbereitungen zum #GNTMFinale werden alle Beteiligten täglich auf #Corona getestet. Dabei gab es einen positiven Test unter den GNTM-Models. Dieses GNTM-Model ist sofort in Quarantäne gegangen. Die direkten Kontakte wurden nach Rücksprache mit Sicherheitsexperten isoliert. Kein GNTM-Model zeigt Symptome. Good To Know: Die Finalistinnen Dascha, Soulin, Alex und Romina wurden negativ getestet. Als Vorsichtsmaßnahme haben wir entschieden, dieses Jahr das Finale nur mit den Finalistinnen zu feiern“, lautet das offizielle Statement des GNTM-Teams.

Bedeutet aber auch: es gibt kein Top 20-Walk der ehemaligen GNTM-Kandidatinnen! Für viele TV-Zuschauer:innen zählte der Walk zu einem der Show-Highlights. Natürlich geht auch hier die Sicherheit vor. Dennoch gibt es einen musikalischen Act in der Show: Bill Kaulitz, Sänger der Band Tokio Hotel, verkündete vor wenigen Tagen in einem Interview mit den About You-Awards, dass die Band beim GNTM-Finale auftreten wird. Ausgestrahlt wird die Show am Donnerstag, den 27. Mai um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Rubriklistenbild: © Marcel Kusch/dpa

Auch interessant

Kommentare