Job nach Topmodel-Show

GNTM 2021 (ProSieben): Ex-Topmodel-Kandidatinnen spielen in Musikclip mit

Topmodel-Kandidatin Chanel posiert vor der Kamera und hat den linken Arm in die Taille gestützt und die rechte Hand auf den rechten Oberschenkel gelegt.
+
Gemein mit Alysha spielt Ex-GNTM-Kandidatin Chanel in einem Musikvideo mit.

Nach „Germany‘s next Topmodel“ ist vor der großen Karriere. Nach ihrem ProSieben-Aus spielen nun zwei Ex-Schützlinge von Heidi Klum in einem Musikvideo mit.

Berlin – Nicht immer wartet nach „Germany‘s next Topmodel“ die große Karriere auf die zahlreichen ProSieben-Kandidatinnen. In der 16. GNTM-Staffel scheinen die Schützlinge von Model-Mama Heidi Klum jedoch alles richtigzumachen. Nachdem bereits die gehörlose Maria, die bereits in der zweiten GNTM-Folge ihre Koffer packen musste, die einmalige Chance bekommen hatte, in einem Musikvideo von Sängerin Mandy Grace Capristo mitzuspielen, startet nun auch die an Morbus Crohn erkrankte Chanel Silberberg und Alysha Hübner, für die es sich in Folge acht ausgemodelt hatte, durch.

Dank „It-Girl Agent“ Ramon Wagner dürfen die beiden Ex-GNTM-Kandidatinnen in dem Musikvideo zu „Zu viel gesagt“ von YouTuber und TikTok-Star Nico Abrell zwei Freundinnen spielen, die augenscheinlich Gefühle für einander entwickeln. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare