Folge Acht

Vierte GNTM-Kandidatin wirft hin! - Shooting-Regal sorgt dank Ikea-Witz für Lacher: „Wer kennt es nicht“

Die GNTM-Kandidatinnen shooten in einer schwarzen Box
+
Die GNTM-Kandidatinnen shooten in einer schwarzen Box

In der achten Folge von „Germany‘s next Topmodel - by Heidi Klum“ geht es wild zu. Die GNTM-Kandidatinnen werden beim Shooting auf den Kopf gestellt.

  • In der achten Folge der aktuellen GNTM-Staffel geht es - im wahrsten Sinne des Wortes - rund. Ein Shooting im „Schleudergang“ steht an.
  • Zum vierten Mal verlässt einen Kandidatin in dieser Staffel frühzeitig die Show. (siehe Update um 20.30 Uhr und 20.32 Uhr)
  • Ein hartes Urteil von Gastjurorin Valentina Sampaio gibt es indessen für Mareike. (siehe Update um 21.48 Uhr)
  • Heidi Klum blickt bereits in die Zukunft: Diese Kandidatin könnte in der Final-Show dabei sein. (siehe Update um 21.48 Uhr)
  • Folge Acht zum Nachlesen hier in unserem Live-Ticker.

Update vom 26. März, 10 Uhr: TV-Zuschauer kommentierten während der Show fleißig auf der Social-Media-Plattform Twitter. Viele Fans und User erinnerte die schwarze Box, in der das GNTM-Shooting stattgefunden hat, an das schwarze „Ikea Kallex-Regal“. Natürlich in einer etwas kleineren Form - doch der Tweet kam super an und und bekam viele Likes.

Twitter-User witzelten während der Show über das GNTM-Shooting

Update vom 26. März, 9:45 Uhr: Auch in Folge acht von „Germany‘s next Topmodel - by Heidi Klum“, musste eine Kandidatin die Show wieder verlassen. Dieses Mal traf es Alysha. Topmodel-Chefin Heidi Klum nannte sie in dieser Folge das „Sorgenkind“. Die 19-Jährige konnte in der Wochen-Performance einfach nicht überzeugen. „Ich habe heute leider kein Foto für dich“, hieß es dann am Ende der Sendung für Alysha. Doch nicht nur sie verließ die Show, sondern auch Jasmine - unfreiwillig.

Aufgrund ihrer Lupus-Erkrankung wurde sie in einem Krankenhaus behandelt. Die 21-Jährige litt unter heftigen Schmerzen und konnte unter diesen Bedingungen nicht mehr Teil von „Germany‘s next Topmodel“ sein. „Ich habe wahnsinnige Schmerzen. Ich würde nicht das leisten können, was gefordert werden würde“, so die GNTM-Kandidatin. Ihre Freundin Liliana machte sich ebenfalls große Sorgen um Jasmine und hatte gehofft, dass sie noch zurückkommen wird: „Das hat mein Herz gebrochen. Ich dachte wenigstens, ich werde sie sehen, wenn ich hier ankomme!“.

(Anmerkung der Redaktion: Die Krankheit Lupus ist ein chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankung. Das körpereigene Immunsystem greift dabei verschiedene Orgne des Körper an, wodurch eine Entzündung der Organe besteht)

GNTM 2021: Kandidatin Alysha muss „Germany‘s next Topmodel“ verlassen

22.53 Uhr: Ein spannender GNTM-Abend geht zu Ende! Wir hoffen, Sie hatten genauso viel Spaß wie wir und wir freuen uns, wenn Sie auch nächsten Donnerstag wieder unseren Live-Ticker mitverfolgen.

22.31 Uhr: Die letzte Entscheidung steht an. Elisa bekommt Lob von Heidi und Valentina. Doch Linda wird gewarnt: „Du musst aufpassen, dass du nicht den Anschluss verlierst.“ Liliana zeigt sich mit ihrer Entwicklung innerhalb der vergangenen Woche zufrieden. „Die beste warst du diese Woche leider nicht“, meint Heidi. Doch beim Shooting wurde Heidi von Liliana überrascht. Positiv überrascht zeigt sich Heidi von Elisa. „Mir ist aufgefallen, dass du dich klammheimlich an den anderen vorbeigeschlichen hast. Du bist vom Mittelfeld an die Spitze gelangt“, so Heidi. Trotz ihres kleinen Ausrutschers bekommt auch Ashley lobende Worte. Alle vier dürfen weiter!

22.24 Uhr: Eine Werbepause und wir wissen endlich, wer in den nächsten Wochen wieder dabei sein wird. Derweil wird Elisa auf Twitter bereits mit Model-Ikone Kate Moss verglichen. Eine andere Userin findet, sie sieht aus wie Schauspielerin Olivia Wilde.

22.19 Uhr: Schließlich trifft es Ashley: Sie rutscht aus und liegt plötzlich auf dem Catwalk. Doch sie war schon lange genug in Heidis Schule und weiß: Einfach weitermachen, als wäre nichts gewesen.

22.16 Uhr: Noch einmal wird getanzt: Liliana, Linda, Elisa und Ashley positionieren sich auf ihren Stühlen und starten mit ihrer Choreographie. Und Liliana kämpft mit dem plitschplatschnassen Laufsteg. Sie rutsch und rutscht...und kann sich zum Glück noch halten.

22.12 Uhr: Dascha liefert in Heidis Augen die beste Performance innerhalb der Gruppe ab. „Kommen wir zu meinem Sorgenkind“, wendet sie sich an Alysha. „Du wirktest verloren“, meint Valentina. Heidi zeigt sich von Alyshas Wochen-Performance enttäuscht. „Du hängst ein bisschen hinterhert“, so Heidi. Für die Kandidatin ist die Reise bei GNTM nun zu Ende, denn Heidi sagt den gefürchteten Satz: „Ich habe heute kein Foto für dich.“

22.11 Uhr: Treffer versenkt heißt es bei Alysha: Sie schüttete sich das Wasser direkt in die Nase, wie sie den Mädchen im Backstage berichtet.

22:07 Uhr: Jetzt versuchen Romy, Dascha, Larissa und Alysha ihr Glück. „Als es losging, war ich in meinem Element und das hat sich schon toll angefühlt“, so Curvy-Model Dascha. Trotzdem: die Eimer-Dusche kam dann doch überraschend für sie. Aber Dascha ist Profi genug und lässt sich nichts anmerken. Alysha konnte hingegen leider „nichts überspielen“, so Heidi.

22:04 Uhr: Platsch - macht es auch auf den Köpfen der drei Mädchen. Alle drei Mädchen packen ihre sinnliche Seite aus. Luca war „fokussiert“, Yasmin war „heiß“ und Ana war „die Beste“, so das Urteil von Valentina. Auch Heidi ist begeistert und schickt alle drei Kandidatinnen in die nächste Woche.

22.01 Uhr: Und weiter geht es: Der nächste Stuhlkreis...äh pardon...sinnliche “Stuhl-Tanz“ steht an. Nun sind Luca, Yasmin und Ana an der Reihe.

21.55 Uhr: Wir nutzen die Werbepause und schauen mal wieder bei Twitter vorbei. Auch hier gibt es schon Prognosen für das Finale: „Heidi, du bist nicht die einzige, die Alex schon im Finale sieht“, schreibt eine Nutzerin. Andere Zuschauer haben auch schon ihre Favoritinnen: „.....Hoffentlich stehen Soulin und Romina im Finale“.

GNTM 2021: Heidi Klum wagt erste Prognose für das Finale

21.48 Uhr: Am Zeit-Management kann in der ersten Gruppe noch gearbeitet werden: Als Mareike an der Reihe ist, ist die Musik schon längst vorbei. Noch dazu schüttet sie sich den Eimer Wasser direkt ins Gesicht. „Du schaust ein bisschen albern“, findet Valentina nach ihrem Walk. Dennoch: Mareike kommt weiter. Und auch Soulin, Alex und Romina. Für Alex hat Heidi ein besondere Prognose: „Wenn ich die Augen zublinzle und in die Zukunft blicke, könnte ich mir vorstellen, dass Alex im Finale stehen wird.“ Wow, da freut sich Alex natürlich!

21.46 Uhr: Soulin kann schon mal überzeugen. „Bei mir war es nicht rutschig. Dann hab ich noch ne Drehung hingelegt. War schon geil“, so ihr Resümee.

21.43 Uhr: Jetzt wird sich noch angezogen und dann kann es auch schon losgehen mit der Show. Heute müssen die Kandidatinnen vor dem Walk ihr Tanz-Talent zeigen. Und dann kommt ja auch noch das Wasser aus Eimern dazu. Wenn Sie dachten, das drehende Viereck wäre schon alles gewesen, dann täuschen Sie sich. Und los geht‘s mit der ersten Gruppe!

21.39 Uhr: Endlich schaut auch Heidis Gast-Jurorin der heutigen Show vorbei: Transgender-Model Valentina Sampaio zeigt den Mädchen erstmal, wie der perfekte Walk funktioniert. Diese sind völlig begeistert. „Atmet, seid entspannt und habt eine besondere Kraft in Euren Augen“, so das Topmodel.

21.37 Uhr: Und der nächste Streit zwischen Alex und Soulin steht auf der Tagesordnung: Heute geht es um Make-Up-Stylistin Gulia. Ihre Arbeit scheint bei den Mädchen gut anzukommen. Doch natürlich gibt es keine Extra-Würste.

21.33 Uhr: Nach dem Training beim Profi trainieren die Mädchen fleißig im Model-Haus weiter. Dascha übernimmt die Rolle der Choreographin und gibt klare Anweisungen. Ana hofft darauf, endlich ihr „Sonnenschein“- und „Mädchen von nebenan“-Image durch den sinnlichen „Stuhl-Tanz“ ablegen zu können. Bei einem Gespräch mit Alex kommt raus: Dass sie nichts schön an sich findet, liegt nicht daran, dass sie ein Transgender-Model ist. Auch wenn sie als Mädchen geboren worden wäre, hätte sie sich genauso gefühlt, erklärt sie.

GNTM 2021: Choreographin bringt Transgender-Model zum Heulen

21.15 Uhr: Bei Alex fließen plötzlich die Tränen. Die Choreographin will wissen, was genau Alex an sich selbst schön und sinnlich findet. Doch da fällt dem Transgender-Model nicht viel ein. Sie bohrt dennoch weiter. Die Choreografin will Alex‘ Selbstbewusstsein pushen und versichert ihr, dass sie schön und sinnlich ist.

21.12 Uhr: Der Stuhl ist jedoch nicht das einzige Hindernis: Während die Mädchen tanzen und lasziv dreinblicken, wird ihnen auch noch ein Eimer Wasser über ihren Köpfen ausgeschüttet. Das sind mal Aussichten für den Entscheidungs-Walk.

21.09 Uhr: Genug von Zoff und Tränen: Nun kommt Choreographin Sonia Bartuccelli im Topmodel-Haus vorbei, die schon Helene Fischer mit ihrem Training beglückte. Heute wird „High Heels-Dance“ geprobt. Als Utensil steht den Mädchen ein Stuhl zur Verfügung. Es geht vor allem um Sinnlichkeit. Und die erste Gruppe mit Soulin, Alex, Romina und Mareike legt los.

GNTM 2021: Beef zwischen Alex und Soulin - „Ist mir wirklich wurscht“

21.04 Uhr: Nun geht es aber erstmal an die Preisverleihung. Die einzelnen Gruppen-Siegerinnen bekommen einen Beauty-Box inklusive Gutschein über 1000 Euro. Und Alex sucht das Gespräch mit Soulin: „Was mir heute sauer aufgestoßen ist: Ich hatte das Gefühl, dass Du nur vor der Kamera geheult hast“. Doch Soulins Einstellung ist eine royale: „Beschwere dich nicht, erkläre dich nicht.“ Alex will ihr mitteilen, dass ihr Verhalten auf sie und andere Mädchen falsch gewirkt habe. Doch Soulin ist mit überdimensional großem Selbstbewusstsein ausgestattet, deshalb hat sie dazu eine klare Meinung: „Dieses Thema ist mir wirklich wurscht.“

21.00 Uhr: Wie Alex erklärt: Sie glaubt nicht daran, dass Soulins Emotionen echt seien. Rückendeckung bekommt diese jedoch von Liliana: „Sobald Soulin das Zimmer verlässt, machen die da Kaffeeklatsch draus.“ Doch Alex will mit Soulin über den Vorfall sprechen, komme was wolle. Da hilft auch Lilianas Zureden nichts. Aber da war doch noch was...ja, natürlich: Welche der Mädchen aus der letzten Gruppe hat eigentlich den Preis gewonnen? Soulin konnte kein zweites Mal abräumen, stattdessen geht der Preis an Yasmin.

20.56 Uhr: Dass Soulin ein zweites Mal mit shooten darf, freut sie natürlich. Doch all die Trauer um die ausgeschiedene Jasmine ist plötzlich verflogen. Wie heißt es so schön: Nach Regen kommt Sonnenschein. Doch die anderen Mädchen kennen das Motto entweder nicht oder sie nehmen es Soulin nicht ab. Für sie ist alles Show. Wird es noch zum Beef deswegen kommen?

20.55 Uhr: Eine Gruppe fehlt aber noch. Da diese letzte Gruppe jedoch nur aus drei Kandidatinnen besteht, darf eine Kandidatin ein zweites Mal ran. Weil sie bisher die Beste war, darf Soulin nochmals in die Dreh-Box.

20.53 Uhr: „Wow, das wird schwierig für mich zu entscheiden, wer das am besten macht“, verrät Heidi schon während des Shootings. Und dann wird die Siegerin gekürt: Zu aller Überraschung konnte Elisa am meisten überzeugen. Liliana geht somit leider leer aus.

20.51 Uhr: Liliana hat der Ehrgeiz inzwischen richtig gepackt. Sie will Heidi beweisen, dass sie sich anstrengt und wirklich etwas kann. Heidi verrät, dass ihr Augenmerk auch besonders auf Liliana liegt. Doch ihr gefällt offenbar die Performance einer anderen Kandidatin in der Gruppe besser.

20.49 Uhr: Während die Mädels mit Übelkeit und Höhenangst kämpfen, beißt Heidi genüsslich in einen Krapfen.

GNTM 2021: Heidi zeigt sich von Kandidatin enttäuscht

20.46 Uhr: Und die Box dreht sich und dreht sich. „Ich bin ein ganz kleines bisschen überrascht, dass Du als Turnerin nicht herausstichst aus der Gruppe“, ruft sie Alysha zu. Scheinbar hat das Model nicht das geliefert, was Heidi gerne gesehen hätte. Alysha schiebt ihre Größe vor, doch für Heidi gilt das nicht als „Ausrede“. Am besten gefiel ihr die Performance von Romy. Und sie gewinnt nicht nur Lobeshymnen, sondern auch den hart umkämpften Preis, von dem Heidi die ganze Zeit spricht.

20.44 Uhr: Die nächste Gruppe ist dran. Mit dabei Curvy-Model Dascha und Turnerin Alysha. Von ihr verspricht sich Model-Mama Heidi eine starke Performance. „Ihr strengt Euch alle richtig an, ich sehe das“, feuert Heidi ihre Mädchen an. Auch von Fotografin Hanson hagelt es Komplimente.

20.32 Uhr: „Das hat mein Herz gebrochen“, reagiert Liliana auf Jasmines Ausstieg. Sie hatte gehofft, dass sie die Kandidatin nochmals sehen würde. Und auch Soulin geht die Nachricht von Jasmines Ausstieg sehr nahe. Als sie sich in eine Ecke zurückzieht und sich Romina zu ihr sitzt, kommen ihr die Tränen. Doch die Mädels nehmen ihr diese nicht ab. Anscheinend soll sie kurz darauf wieder angeknipst und fröhlich gewesen sein. Was genau passiert ist, sehen wir gleich nach der Werbung.

20.30 Uhr: Doch nach der Freude über ihren Sieg überbringt Heidi den GNTM-Girls eine traurige Nachricht. Jasmine hat sich entschieden, auszusteigen. Aufgrund ihres Gesundheitszustands will sie die Reise erstmal nicht weiterführen. Heidi bedauert dies, aber man sieht sich schließlich immer zweimal im Leben.

20.28 Uhr: Und es gibt wohl schon eine Favoritin für die Model-Mama. „Ich hab schon jemanden, dem ich den Preis in der Gruppe geben könnte.“ Sie entscheidet zwischen Romina und Soulin. „Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen“. Doch den Preis kann nur eine gewinnen und Heidi entscheidet sich für Soulin.

20.26 Uhr: Heidi gibt den Startschuss: „Dann mach ich mal die Waschmaschine an“. Die erste Vierer-Gruppe gibt Gas. Ups, da fällt Romina auch schon hin. Aber wie heißt das Motto so schön: „Hinfallen, Krone richten, weiterdrehen.“

GNTM 2021: Fotografin Pamela Hanson hat sich ein wildes Shooting überlegt

20.24 Uhr: Soulin, Romina, Alex und Mareike sind an der Reihe. Heidi stellt sie Pamela vor - ohne Handshake natürlich. Der besten „Poserin“ winkt am Schluss sogar einen Preis. Kurze Einweisung in die Sicherheitsvorkehrungen und dann kann es auch schon los gehen mit der wilden Fahrt!

20.23 Uhr: Zumindest Soulin gefällt sich in ihren neongelben Anzug. Sie leuchtet durch die Garderobe, während die anderen Mädchen über ihre Farbe lästern.

Fotografin Pamela Hanson wird von Heidi überschwänglich mit Luftküssen begrüßt. Die Model-Mama stand schon selbst einige Male vor der Linse der Mode-Fotografin aus New York. Sie lobt Hansons Shooting-Idee in den höchsten Tönen und rastet fast aus vor Begeisterung. Dann wird das "Fahrgeschäft" inspiziert. "Das wird aufregend", prognostiziert Heidi. Vor allem, wenn sich der Kasten drehen wird und nicht mehr damit aufhört: "Und dann geht es einfach weiter und weiter und weiter", lacht sich Heidi schon jetzt kaputt.

20.22 Uhr: Währenddessen emotionale Szenen bei Liliana im Backstage-Bereich: Sie sorgt sich um Kandidatin und Freundin Jasmine, die in der letzten Folge aufgrund ihrer Krankheit Lupus in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste und immer noch dort ist. Jasmine kann deshalb nicht am Achterbahn-Shooting teilnehmen. Liliana spricht mit den anderen Mädchen über ihre Angst, „dass wir irgendwann wieder zurückkommen und ihre Sachen weg sind.“ Heidi versucht ihre Mädchen mit knalligfarbigen Outfits aufzuheitern. Ob die Freude lange hält? Denn schließlich heißt es gleich für sie: „Steigen sie ein und halten sie sich fest, los geht‘s mit der wilden Fahrt“.

GNTM 2021: Teamarbeit? Soulin fährt Ellenbogen aus

20.20 Uhr: Erste Probleme tauchen schon mal bei der Gruppeneinteilung auf. Die soll Heidi nämlich zum direkten Vergleich der Mädchen dienen. Kandidatin Romina ist - sagen wir mal - semi-glücklich über die Konstellation mit Alex, Soulin und Mareike. Sie fürchtet vor allem Soulin als stärkste Konkurrentin in ihrem Team. Doch leider sind die Mädchen hier eben nicht bei "Wünsch Dir was", sondern bei "Heidi wünscht sich was". Und so ergeben sich die angehenden Topmodels ihrem Schicksal.

Während die anderen drei Gruppenmitglieder noch über eine mögliche Teamarbeit sinnieren, macht Soulin schon ihre Bedeutung von Gruppenarbeit klar: "Mein Ziel ist für heute, auf jeden Fall herauszustechen". Dieses Ziel verfolgt sie sicherlich über diesen Tag hinaus, schließlich kündigt Heidi an, dass die Gruppen über die gesamte Woche hinweg miteinander verglichen werden. Puh.

20.19 Uhr: Heidi gibt direkt zum besten, wie sie Wiesn-Besucher zu den Fahrgeschäften locken würde: „Einsteigen, anschnallen, erleben sie die wilde Fahrt. Kommen sie rein, die nächste Runde geht rückwärts. Das ist der Riesenhit hier!“, schreit sie in die Kamera. Ok, wir wissen also schon mal, welchen Berufsweg Heidi einschlagen wird, sollte sie ihren Job als GNTM-Jurorin an den Nagel hängen. Ob sie ihre Meeedchen damit auch zum Einstieg in das große Viereck motivieren kann? Naja, ihnen bleibt wohl nichts anderes übrig, wenn sie Germany‘s next Topmodel werden wollen. Als diese zum ersten Mal den Drehkasten sehen, weiß Soulin sofort: „Action ist heute angesagt“. Bei den anderen differieren die Meinungen stark: Man hört Ausrufe von „Wie geil ist das denn?“ bis hin zu „Ach du Sch****“. 

20.16 Uhr: Heute verlangt die Topmodel-Mama mal wieder „starke Posen und einen selbstbewussten Walk“. Nicht umsonst handelt es sich bei er heutigen Folge um die Pose-Edition. Außerdem wird gezeigt: Natürlich darf auch der Weekly Beef zwischen Soulin und einer der anderen Kandidatinnen nicht fehlen. Wir freuen uns auf eine Granaten-Show! Popcorn ist inzwischen auch fertig.

20.15 Uhr: Und los geht die große Sause! Die ersten Ausschnitte verraten bereits: Wer das Oktoberfest auch so sehr vermisst wie wir, der hätte sich einfach für 2021 bei GNTM bewerben sollen. Denn da gibts den „Freefall“ heute für umme und auch noch ganz Corona-konform. Naja, so ähnlich zumindest: Heidis Meedchen werden in einem überdimensionalen viereckigen Kasten einmal um sich selbst gedreht - und sollen dabei noch total entspannt mit der Kamera flirten. Zum Glück gabs vorher keine Mass Bier oder Zuckerwatte. Hoffen wir das mal.

20.11 Uhr: Wir schalten nochmals kurz zu Twitter, um die Stimmung der Zuschauer einzufangen. Die sind natürlich voller Vorfreude und freuen sich schon auf die neue Folge. Das können sie auch, schließlich können sie gemütlich auf der Couch sitzen, während Heidis Mädchen in einer Box gedreht werden. „Mein Tag war teilweise so weird, will einfach nur GNTM gucken jetzt“, schreibt ein User. Ja, das wollen wir jetzt auch! Gleich geht‘s lohoooos.

20.05 Uhr: Die ersten Bilder der Vorschau versprechen schon mal einen großen Spaß. Vor allem Heidi scheint mal wieder genug zu lachen zu haben. Denn sie wird dabei zusehen, wie ihre Mädchen in einem drehenden Würfel auf den Kopf gestellt werden und gleichzeitig versuchen, die Balance zu halten. Na, wenn da mal keiner schlecht wird!

Update vom 25. März, 19.40 Uhr: So, wir in der Redaktion wären dann auch mal so weit. Lasset die Pose-Edition beginnen! Denn heute werden Heidis Meeedchen - wie wir bereits wissen - vor eine besondere Shooting-Herausforderung gestellt. Hoffen wir mal, dass alle Kandidatinnen schwindelfrei sind, wenn sich die Box gleich für sie drehen wird. Während Heidi die Anfänge ihrer „Modelazubinen“ hautnah in der aktuellen GNTM-Staffel miterlebt, erinnert sie sich offenbar auch an ihre eigenen frühen Zeiten ihrer Modelkarriere.

Auf Instagram postete sie vor einem Tag ein Video, auf dem die junge Heidi als Laufsteg-Model bei einer Modenschau die eleganten Kleider von Designer Carmen Marc Valvo präsentierte. „Ich habe mein Archiv durchgeschaut und schaut, was ich gefunden habe“, richtet sie sich stolz an ihre Follower:innen. Aus welchem Jahr die Aufnahmen genau stammen, verrät die Model-Mama nicht. Doch es steht fest: Von ihrem Walk können sich ihre angehenden Topmodels sicher noch etwas abschauen. Sind Sie auch schon „ready für den Schleudergang“? Wir sind‘s und können es kaum erwarten. Gleich geht‘s los!

GNTM 2021: Große Sorge um Kandidatin Jasmine

Update von 18.26 Uhr: Nicht mal mehr zwei Stunden, dann geht es endlich in eine neue Runde „GNTM“. Und so viel ist sicher: Rundlaufen wird es. Denn Heidi schickt ihre Mädchen fürs Shooting in einen viereckigen Kasten, der sich permanent dreht, während die Kameralinse auf die Mädchen hält. Die Quadratur des Kreises sozusagen. Oder so ähnlich. Jedenfalls sollen sie dabei wie immer fröhlich in die Kamera blicken und natürlich das Posen nicht vergessen. Eine echte Herausforderung! Doch nicht nur das: Seit der vergangenen Folge überschattet Jasmines Krankenhausaufenthalt das Topmodel-Treiben. Die Kandidatin erlitt aufgrund ihrer Krankheit Lupus einen Schwächeanfall und musste seitdem aussetzen.

Auch in der heutigen Folge wird sie fehlen. Langsam breitet sich deshalb bei ihren GNTM-Freundinnen große Sorge aus. Besonders Liliana schlägt Jasmines Abwesenheit aufs Gemüt, wie die Vorschau zur heutigen Folge bereits zeigt. „Jasmine ist immer diejenige, die positive Laune verbreitet“, so Liliana im Gespräch mit den anderen Mädchen. Dabei plagen sie schlimme Befürchtungen: Sie habe Angst, „dass wir eines Tages zurückkommen und ihre Sachen weg sind.“ Ob und wie es für Jasmine bei GNTM weitergehen wird, das erfahren wir heute Abend. Den Prosecco sollten Sie schon mal kalt stellen und die Chips bereitlegen. Bei uns in der Redaktion wird gerade noch der Mais geerntet, denn bei diesem spannenden Abend darf natürlich auch das Popcorn nicht fehlen. Wir freuen uns, wenn Sie auch hier einschalten, wenn es wieder heißt: „Nur eine kann Germany‘s next Topmodel werden“! Wir lesen uns in nicht mal mehr zwei Stunden, juhu!

GNTM 2021: Kandidatin Romy mit traurigem Geständnis

Update vom 25. März, 15:30 Uhr: GNTM-Kandidatin Romy macht ein trauriges Geständnis. Wenn die 19-Jährige sich an ihre Schulzeit erinnert, kommen ihr dabei nur negative Gedanken hoch. In einem Interview mit dem Online-Portal Promiflash verriet sie: „Mir wurde von Lehrern gesagt, dass ich es nie schaffen würde, später im Leben keine Freunde hätte und mein Arbeitgeber mich schnellstmöglich feuern würde.“ Harte Worte die Romy von sich gibt und was sie sich in ihrer Schulzeit anhören musste. Sie erlebte Mobbing - doch anstatt in einer Lehrperson eine Hilfe zu finden, bekam sie auch von ihnen den Hate ab. „Zum Schluss war es dann nur leider so, dass ich dadurch sehr oft krank gewesen bin – psychisch bedingt.“ Bis heute habe sie Probleme morgens aufzustehen und zu frühstücken, da sich die GNTM-Kandidatin immer noch oft unwohl fühlt. „Die Panik, am frühen Morgen aufzustehen und in die Schule zu müssen, hat das in mir ausgelöst, aber es bessert sich langsam.“ Unterstützung bekam sie in dieser schwierigen Zeit immer von ihrer Familie.

GNTM 2021: Gast-Jurorin in Folge acht Topmodel Valentina Sampaio

Update vom 25. März, 13 Uhr: Auch in der achten Folge wird GNTM-Chefin Heidi Klum hohen Besuch erwarten. Topmodel Valentina Sampaio wird in der heutigen Show als Gast-Jurorin dabei sein. „Danke, dass du in meiner in meiner Show zu Gast warst. Du bist eine Inspiration“, kommentiert Heidi Klum ihren Instagram-Post. Sampaio zierte schon oft mehrere große Modecover und arbeitet auch als Schauspielerin. Die 24-Jährige kann in ihrem jungen Alter schon einiges vorweisen - den GNTM-Kandidatinnen steht sie zur Seite und wird ihnen wichtige Tipps geben, die sie in ihrer kommenden Topmodel-Karriere mit Sicherheit anwenden werden.

GNTM 2021: Die Kandidatinnen beweisen ihren Mut beim Shooting

Erstmeldung vom 24. März, 15 Uhr:

Berlin - In der 16. Staffel von „Germany‘s next Topmodel“ müssen die Mädchen nicht nur Stärke, Disziplin und Mut beweisen, sondern auch zeigen, dass sie jedes Shooting perfekt meistern können. In der achten Folge der erfolgreichen ProSieben-Show müssen die angehenden Topmodels beweisen, dass bei ihnen jede Pose sitzt - während sie dabei auf den Kopf gestellt werden. Hier ist Körperbeherrschung gefragt und absolute Konzentration. Welche Kandidatin hält die Balance? Wer von ihnen bekommt einen Drehwurm? Die 16 GNTM-Kandidatinnen müssen in einer riesigen Box shooten, welche sich dauerhaft im Uhrzeigersinn dreht.

GNTM 2021 (ProSieben): 16 Kandidatinnen beim wilden Box-Fotoshooting: „Ist jemandem schlecht?“

Die Mädchen sind in bunten Outfits und posen, posen, posen! Auch Topmodel-Chefin Heidi Klum scheint von den GNTM-Anwärterinnen überzeugt zu sein. Sie beobachtet die Mädchen, während sie versuchen, die Balance zu halten, um die perfekte Pose zu halten. Doch damit hätten sie nicht gerechnet. Wie der Clip auf dem GNTM-Account auf Instagram zeigt: Die riesige schwarze Box bewegt sich. Selbstverständlich wurden die Kandidatinnen am Rücken befestigt, sodass niemand stürzt. „Seid ihr ready für den Schleudergang?“, ruft sie den Mädchen zu. „Dann mache ich jetzt mal die Waschmaschine an“ - und der Schleudergang geht los. Doch die Mädchen lassen sich davon nicht einschüchtern und versuchen das beste Foto zu bekommen. „Wie fühlt es sich an in der Box, Mädels? Was euch alles einfällt, das ist so krass“, ist die Topmodel-Chefin begeistert.

Untereinander fragen die GNTM-Girls aber auch, ob alles soweit okay ist: „Ist jemandem schlecht?“ - doch es scheint, laut des Videoclips, soweit alles in Ordnung zu sein. Die Mädchen haben großen Spaß am Shooting. Und auch die TV-Zuschauer und Fans von GNTM freuen sich auf das kommende Shooting: „Haha, ich glaube das wird eine lustige Folge. Das wird ein cooles Shooting!“, kommentiert eine Userin.

GNTM 2021 (ProSieben): Topmodel-Chefin Heidi Klum im Berliner-Food-Himmel

Was an einem TV-Set natürlich immer am Start sein sollte: Snacks! Doch die Mädchen sollten vor diesem wilden Shooting am besten nichts zu sich nehmen, könnte bei den Umdrehungen nämlich auch eventuell daneben gehen. Topmodel-Chefin Heidi Klum zeigt in dem Clip, wie sehr sie das Teiggebäck „Berliner“ eigentlich liebt. „Wo sind denn eigentlich unsere kleinen Apfel-Pfanne-Quark-Bällchen? Wenn man schon mal in Berlin ist, dann muss man sich so ein Dingen schon reinziehen“, so Heidi. Auch ihre Crew muss unbedingt davon kosten - und die sind durchaus begeistert. „Das ist ja auch seltsam, dass Berliner Ballen eigentlich gar nicht Berliner Ballen heißen, sondern Pfannekuchen. Dabei war der gar nicht in der Pfanne gemacht. Bei mir sehen die Pfannekuchen ganz anders aus. Da soll mal einer schlau draus werden“, lacht die Topmodel-Chefin.

„Warum haben wir das nicht in Amerika?“, fragt Heidi Klum ihr Team-Mitglied Pamela. „Es könnte ein neues Projekt für dich sein. Der „Heidi Berliner“, schlägt sie vor. Doch die 47-Jährige kontert und schlägt vor: „Heidi‘s Balls“. Genau für diese offene, witzige und ehrliche Art lieben die Fans Heidi Klum. Welche Kandidatinnen es in die nächsten Runden schaffen, erfahren die Zuschauer am Donnerstag, den 25. März um 20:15 Uhr auf ProSieben. Sie können die Show nicht live mitverfolgen? Dann kommen Sie in unseren „Germany‘s next Topmodel“-Live-Ticker. Noch mehr Infos rund um die aktuellen TV-Highlights gibt es jetzt mit unserem brandneuen, kostenlosen TV-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare