Gesundheitliche Probleme

GNTM-Favoritin nennt wahren Grund für ihren Ausstieg - nicht einmal ihre Familie wusste davon

Die ehemalige GNTM-Kandidatin Romy Wolf postet ein Spiegel-Seflie auf ihrem Instagram-Account
+
Die ehemalige GNTM-Kandidatin Romy Wolf postet ein Spiegel-Seflie auf ihrem Instagram-Account

Und wieder stand ein weiter freiwilliger Ausstieg bei „Germany‘s next Topmodel“ an. Romy verließ die Show. Doch welcher Grund steckte wirklich hinter ihrem Ausstieg?

Berlin - Sie zählte eigentlich zu den Top-Favoritinnen bei „Germany‘s next Topmodel - by Heidi Klum“: Romy Wolf. Doch in Folge 10 entschied sich die 19-Jährige die Show zu verlassen. Der zunächst kommunizierte Grund: Die GNTM-Kandidatin hat zu großes Heimweh. Schon vor ihrem Ausstieg haben auch Sara, Ricarda und Mira die Topmodel-Sendung freiwillig verlassen. Zum Teil hatten auch diese Kandidatinnen großes Heimweh nach ihrer Familie. Nun kommt raus, dass die 19-Jährige Romy „Germany‘s next Topmodel“ gar nicht wegen Heimweh die Show verließ, sondern wegen einem ganz anderen Thema. Ihre Fans und die TV-Zuschauer haben mit diesem Grund wahrscheinlich nicht gerechnet.

GNTM 2021: Kandidatin Romy verlässt „Germany‘s next Topmodel“ wegen ihrer Allergie

Vor dem Videodreh mit Comedy-Legende Otto Waalkes beichtet Romy Topmodel-Chefin Heidi Klum, dass sie die Show freiwillig verlassen möchte. Doch von dem wahren Grund weiß kaum jemand etwas. Nun rückt die 19-Jährige mit der Wahrheit raus: „Die Beweggründe waren nicht, dass ich Heimweh hatte oder mit der Personality-Liste nicht klar kam, es war für mich eine extrem schwierige Situation, weil ich mich niemandem anvertraut habe. Weder meiner Familie noch den Mädels bei GNTM“, so Romy. Während der Telefonate musste sie jedes Mal weinen, weil es ihr so schlecht ging. Gesundheitliche Probleme kamen bei der 19-Jährigen hinzu. „Ich bin allergisch auf Wollwachs. Das ist ein Stoff der in manchen Cremes vorkommt. Und diese Cremes wurden bei mir mehrmals benutzt als Grundlage für Make-Up“, so Romy im Interview mit dem Online-Portal Promiflash. Ihre Haut hatte immer und immer wieder darauf reagiert - und schwoll mehrmals an. Ihre Gesundheit machte ihr Aufgrund der Allergie also einen Strich durch die Rechnung. Dabei war es Romy‘s größter Traum bei GNTM mitzumachen.

GNTM 2021: Romy galt als heimliche Favoritin

Ihre Allergie hat sich so weit in ihrem Mund und auf ihren Lippen ausgebreitet, dass sie nicht mehr richtig essen und trinken konnte. Flüssigkeiten konnte sie nur noch mit einem Strohhalm zu sich nehmen. Kreislaufprobleme waren die Folge. Die anderen GNTM-Kandidatinnen unterstützten die 19-Jährige und betonten wohl immer wieder, dass die Schwellung sich zurückzog. Doch ein Arzt riet Romy eine Pause einzulegen - denn mittlerweile ging es ihr auf die Psyche und sie zog einen direkten Schlussstrich. „Deswegen wurde ich quasi mehr oder weniger gezwungen mich dazu zu entscheiden, diesen Traum zu beenden. Und das tut mir nach wie vor weh!“, gibt sie im Interview weiter zu. Romy galt es Top-Favoritin bei den TV-Zuschauern. Auf der Social-Media-Plattform Instagram folgen ihr mittlerweile schon 37,6 Tausend Menschen. „Du warst meine Lieblings-Kandidatin“, kommentiert eine Userin unter ihrem Bild. Doch ihre Fans sind sich sicher - trotz des GNTM-Aus werden wir von Romy noch viel hören. Schließlich zeigte sie immer wieder, dass sie nicht nur modeln kann, sondern auch eine wundervolle Stimme hat und selbst Songs aufnimmt.

Auch interessant

Kommentare