Die Hintergründe der Diskussion

GNTM 2021: Streit zwischen den Kandidatinnen Alex und Soulin? Das wurde im TV nicht gezeigt!

GNTM-Kandidatin Soulin zeigt sich mit einem Selfie auf Instagram
+
GNTM-Kandidatin Soulin zeigt sich mit einem Selfie auf Instagram

Bei „Germany‘s next Topmodel“ stoßen viele Charaktere aufeinander. Ein Streit unter den Kandidatinnen kann man dabei nicht ausschließen - oder vielleicht doch?

Berlin - Derzeit kämpfen noch 14 Kandidatinnen bei „Germany‘s next Topmodel - by Heidi Klum“. Soulin, Dascha, Romina, Larissa, Mareike & Co. wollen am Ende der Show die Nachfolgerin von Jacky werden und den Topmodel-Sieg mit nach Hause nehmen. Doch zwischen den Shootings, Catwalks und den Trainings, kann es im Berliner Modelloft zwischen den Kandidatinnen auch mal zu Diskussionen kommen. Verschiedene Meinungen prallen dabei aufeinander. Wie auch bei den Topmodel-Kandidatinnen Alex und Soulin.

GNTM 2021: Alex und Soulin - diese Szene wurde nicht im TV gezeigt

In Folge acht bei „Germany‘s next Topmodel“ kam es wieder zu einem freiwilligen Ausstieg einer Kandidatin. Jasmine hat die Show verlassen - nicht weil sie wollte, sondern eher, weil sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an der Show teilnehme konnte. Der Grund: die 21-Jährige leidet unter der Krankheit Lupus. Nachdem verkündet wurde, dass Jasmine nicht mehr Teil von GNTM ist hatte Alex den verdächtigen Eindruck, dass Soulin den Rückzug von Jasmine nur vor der Kamera traurig gefunden hat - und eigentlich happy gewesen sei. Alex konfrontierte die Syrerin damit und wollte wissen, was dahinter steckt. Die Diskussion zwischen den beiden Kandidatinnen wurde im TV ausgestrahlt. Fast alles, denn die Zuschauer haben nicht das komplette Gespräch gesehen.

Alex hatte eine besondere Bindung zu Jasmine, denn sie und ein paar andere GNTM-Anwärterinnen wussten von ihrer Erkrankung. „Es gab Situationen, in denen Jasmine meine Hilfe gebraucht hat und da ich mit der Thematik vertraut war, konnte ich das schnell regeln, dass es nicht jeder mitbekommen hat“, gibt sie in ihrer Instagram-Story zu. Aufgrund von Jasmines Ausstieg wurde auch Alex ganz emotional: „Heute weiß ich natürlich auch, wie es ist, in sehr emotionaler Verfassung vor Kameras zu agieren. Und ich glaube absolut nicht, dass Soulin fake ist“. Die 23-Jährige möchte somit einiges klar stellen.

GNTM 2021: Alex und Soulin sprechen sich aus

Alex wollte Soulin dabei weder verletzten noch schlecht machen. Aufgrund dieses Vorfalls am Shooting-Tag, wollte die 23-jährige Kandidatin eben alle bösen Gerüchte aus der Welt schaffen. „Ich war einfach so, man konnte mir meine Emotionen im Gesicht ansehen, ich konnte sie nicht verstecken. Also war der einzig richtige Weg, direkt das Gespräch mit Soulin zu suchen“, gibt sie zu. Aber es ist soweit wieder alles in Ordnung. Auch Alex gönnt ihrer GNTM-Konkurrentin den Erfolg von Herzen. Noch mehr Infos rund um die aktuellen TV-Highlights gibt es jetzt mit unserem brandneuen, kostenlosen TV-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare