Doppelte Unterstützung für Heidi Klum

GNTM: Was passiert in der zweiten Folge? Alle Infos im Live-Ticker

Heidi Klum steht mit gefalteten Händen auf der Bühne.
+
Heidi Klum hat auch in der zweiten Folge wieder Einiges an Aufgaben für ihre Kandidatinnen vorbereitet.

Insgesamt 24 „Meeedchen“ haben bei „Germany‘s Next Topmodel“ die erste Folge überstanden. In der zweiten erhöht „Model-Mama“ Heidi Klum den Druck.

Berlin – Nachdem die 16. Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ mit insgesamt 31 Kandidatinnen begonnen hat, sind noch 24 „Meeedchen“ mit von der Partie, die am Ende gewinnen und auf dem Cover des Magazins „Harper‘s Bazaar“ landen wollen – und das, wo in der ersten Folge doch nur sechs Kandidatinnen die Show verlassen haben. Eine Rechnung, die nicht so richtig aufgeht? Richtig: Darüber, was mit Ricarda passiert ist, gibt es ein großes Rätselraten. Die 22-Jährige ist wie vom Erdboden verschluckt, von ihr fehlt jede Spur*. Aufklärung, so verspricht es zumindest ProSieben, soll die zweite Folge am Donnerstag, 11. Februar, ab 20.15 Uhr bringen.

In jener zweiten Folge begrüßt Heidi Klum, die in der vergangenen Woche Unterstützung von Designer Manfred Thierry Mugler hatte und einige Hüllen fallen sah*, diesmal gleich zwei Gastjuroren. Zum einen ist Fotograf Rankin dabei, der mit den „Meeedchen“ ein erstes, großes und besonderes Shooting hat. Bei diesem gibt es von Heidi Klum klare Ansagen, die den Druck erhöhen. Zum anderen wird bei der Beurteilung der einzelnen Kandidatinnen auch Marina Hoermanseder an Heidi Seite sein. Welche besonderen Herausforderungen diesmal auf die „Meeedchen“ warten, ob es den ersten Zickenkrieg gibt und vor allem, wer am Ende rausfliegt – das alles gibt’s im großen Live-Ticker* zu lesen. // *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare