Möglicher Photoshop-Lapsus

GNTM-Panne? Bei diesem Foto scheint doch etwas zu fehlen - „Wir suchen alle danach“

Der Model-Nachwuchs während des Shootings mit Rankin.
+
Der Model-Nachwuchs während des Shootings mit Fotograf Rankin.

Die neue Staffel von Germany‘s Next Topmodel 2021 (ProSieben) ist eben gestartet, gleich zu Beginn gab es das erste Gruppen-Shooting. Fans sind über das Ergebnis jetzt verwundert.

  • Am 4. Februar startete die aktuelle Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ 2021 mit Heidi Klum auf ProSieben.
  • In Folge zwei durften sechs Kandidatinnen in weißen Outfits zum Gruppenshooting mit Fotograf Rankin.
  • Das vom Sender veröffentlichte Ergebnis wirft bei den Fans Fragen auf. Gab es da etwa eine Photoshop-Panne?

Berlin - Heidi Klums neue Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ startet unter dem Vorsatz „mehr Diversity“. Immer donnerstags ab 20.15 Uhr laufen die Folgen auf ProSieben. Am letzten Donnerstag (11. Februar) erzielte die zweite Folge der Staffel sogar eine solch gute Quote wie schon seit Jahren nicht mehr. 22,4 Prozent der 14- bis 49-jährigen schalteten ein, insgesamt 2,80 Millionen Gesamtpublikum. Laut dem Branchendienst dwdl.de war die Sendung zuletzt beim Finale vor acht Jahren so erfolgreich. In der Sendung stand auch ein großes Gruppen-Shooting mit Star-Fotograf Rankin an.

GNTM 2021: Sender veröffentlicht Gruppenbild von Kandidatinnen

Auf dem offiziellen Instagram- und Facebook-Account der Sendung wurde nun das Ergebnis mit sechs der aktuellen Kandidatinnen veröffentlicht. Darunter ist zu lesen: „Gleich in der ersten Woche Shooting UND Videodreh - Heidi lässt den Kandidatinnen keine Schonfrist!“

GNTM 2021: Photoshop-Panne? Wo ist das Bein von Dasha?

Unter den Fans löste das Bild jetzt ganz schöne Verwirrung aus. Klar, zu sechst auf einem Hochkant-Foto zu posieren, bedeutet natürlich auch, dass verschiedene Körperteile einzelner „Meeedchen“ verdeckt werden. Doch eine Sache sticht ins Auge: Zwar sieht man sechs Frauen, dazu gibt es aber nur elf Beine. Wo ist das Bein der letzten Dame hin? Verschwunden ist die Gliedmaße der Kandidatin Dasha (hintere Reihe, zweite von rechts). Wo ihr weißer High Heel eigentlich den Boden berühren sollte, ist eine Lücke.

GNTM-Foto sorgt für Lacher im Netz

Auf Instagram und auch Facebook sorgt dieser mögliche Photoshop-Fauxpaus für Lacher: „Die Frage der Fragen: Wo ist Daschas zweites Bein?“ und „Leute... Wir suchen doch alle das Bein von Dascha, oder?“, heißt es. Eine Instagram-Followerin meint allerdings zu erkennen: „Das Bein steht hinter den Beinen von Ashley?“. Auch auf Facebook wird diese Option diskutiert: „Das Bein ist da - schaut auf den Absatz - der eine ist hell unten und dann steht da einer, der dunkel ist, dieser Pfennigabsatz, der ist dunkel und einmal hell. Also das Bein wird nur verdeckt“, schreibt ein GNTM-Fan. Die Antwort darauf ist jedoch: „Das ist der Schatten.“

Auch Ex-Kandidatin Jana Heinisch meldet sich unter dem Beitrag auf Instagram zu Wort: „Gebrochene Beine, wegretouchierte Beine, Beine mit Plattfüßen, Beine die ‚länger gemacht werden sollen‘ - irgendjemand in der Redaktion mag da definitiv lange Stelzen.“ Ob es sich wirklich um eine Photoshop-Panne handelt? Oder hat Star-Fotograf Rankin vielleicht eine Erklärung in der nächsten GNTM-Folge parat? (jh)

Auch interessant

Kommentare