Er spricht erstmals über die Gründe

GNTM-Liebling bricht sein Schweigen - darum verließ er wirklich den Platz neben Heidi Klum

Thomas Hayo war acht Jahre lang fester Teil von Germany‘s Next Topmodel und sorgte für ordentlich Coolness am Set. Der ehemalige Juror der Castingshow spricht das erste Mal über die Gründe hinter dem Aus.

München - Gerade läuft die Castingshow „Germanys Next Topmodel“ mit Heidi Klum schon zum 16. Mal auf ProSieben. Dieses Jahr ist jedoch vieles anders. Zum Einen wurde wegen der Corona-Pandemie nur in Deutschland und Europa gedreht, auf Amerika-Flair wird man dieses Jahr wohl verzichten müssen. Zum Anderen betreten nicht nur schmale, langbeinige Schönheiten den Laufsteg. In dieser Staffel sucht Deutschlands „Model-Mama“ Heidi Klum nach Vielfalt und „wirft das veraltete Schönheitsideal komplett über den Haufen.“ Jung, alt, groß, klein, dünn, kurvig - es ist alles erlaubt. Und das ist nicht alles. Auch die Juror:innen der diesjährigen Staffel sorgen für Überraschung bei vielen Fans. Mit Comedian und Schauspieler Otto Waalkes hatte nun wirklich niemand gerechnet, aber 2021 ist eben ein besonderes GNTM-Jahr.

Wie in der 15. Staffel schon wechselt die Juror:innen-Besetzung mit wöchentlichen Gast-Auftritten. Heidi bleibt natürlich, aber zu ihr gesellen sich ganz unterschiedliche Charaktere, die den Mädchen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Da darf man sich noch einmal mehr fragen, was Otto Waalkes bei GNTM zu suchen hat. Immerhin gibt es dann zwischen den vielen Tränen auch ab und an was zu lachen.

GNTM 2021: Thomas Hayo war acht Jahre lang in der Jury - nur Heidi Klum kommt auf mehr

Das mit den Gastauftritten war nicht immer so. Vor gefühlt gar nicht allzu langer Zeit waren die Gesichter neben Heidi Klum, zumindest für eine Zeit lang, die selben. Besonders das Gesicht von Creative Director Thomas Hayo hatten die Fans in ihr Herz geschlossen. Der coole Mann in schwarzer Lederkluft sorgte für ordentlich Coolness am Set und war acht Jahre lang Teil der GNTM-Staffeln. 2018 war dann Schluss. Im OMR-Podcast erzählt Hayo nun das erste Mal und sehr offen von den Hintergründen dieser Entscheidung.

GNTM 2021: Thomas Hayo über sein Jury-Ende - darum stieg er aus

Kein Juror blieb so lange Teil der Show wie Thomas Hayo. Nur Heidi Klum hat mehr Staffeln miterlebt, nämlich alle. Aber für Thomas Hayo war nach der 13. Staffel Schluss. Seinen Abschied verkündete er damals selbst via Instagram. „Es hat sich wie ein ‚natural end‘ angefühlt“, sagt er in dem Podcast. GNTM war nicht mehr „das Wahre“. Nach acht Jahren GNTM zieht Hayo also den Schlussstrich und kehrt zu seiner eigentlichen Passion zurück, der Werbung. So ganz schien es aber doch nicht ohne zu gehen, zumindest konnten die Fans sich kurz über ihren Lieblings-Juror freuen, als dieser beim Finale der 15. Staffel als Gastjuror zu sehen war. Nach acht Jahren fällt der Abschied eben schwer.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marcel Kusch/ / Marcel Kusch

Auch interessant

Kommentare