1. tz
  2. TV

„Wir dürfen nicht immer albern sein“: Heidi Klum ermahnt Tochter Leni am Set von GNTM

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Leni und Heidi Klum am Set von GNTM
Leni und Heidi Klum am Set von GNTM © Screenshot/ProSieben

Am Donnerstagabend unterstützt Leni Klum ihre Modelmama beim Halbfinale von GNTM. Gemeinsam sitzen Mutter und Tochter am Set, doch Heidi Klum muss die 18-Jährige ermahnen. Professionalität ist angesagt!

Leni Klum ist die Freude auf den ersten Blick anzusehen. Denn das Model darf ihre berühmte Mutter am Set von GNTM (alle News auf der Themenseite) nicht nur begleiten. Sie sitzt als Gastjurorin neben Heidi Klum und darf die Kandidatinnen der Castingshow bewerten.

Leni Klum ist am Set von GNTM ganz aufgeregt

Eine große Aufgabe, die mit ebenso großer Verantwortung kommt. Denn bei der Folge am 19. Mai handelt es sich um das Halbfinale. An diesem Abend wird entschieden, wer in das Finale ziehen darf und wer noch eine Chance auf den Titel hat. Auch Leni weiß: „Nur eine kann „Germany‘s next Topmodel werden!“

Leni Klum unterstützt ihre Mama Heidi bein GNTM
Leni Klum unterstützt ihre Mama Heidi bein GNTM © ProSieben/ Sven Doornkaat

Trotzdem kreischt die hübsche Brünette bei jeder Gelegenheit, albert mit Heidi Klum herum und hat am Set ganz viel Spaß. Das mag auf Zuschauende niedlich wirken, doch Heidi Klum ist streng. „Wir dürfen nicht immer albern sein“, ermahnt sie ihre Tochter zu mehr Professionalität.

Auch Heidi Klum kann nicht ganz ernst bleiben

Man bekommt den Eindruck, dass Heidi Klum ihr Töchterchen zu ihrer Nachfolgerin erziehen will. So ganz ernst bleiben Leni und Heidi dann übrigens doch nicht. Immer wieder lässt sich auch Heidi Klum zu Albernheiten hinreißen. Sie scherzt: Bei einem Knoblauchwettessen gegen Leni würde sie sicher gewinnen!

Ihre Verantwortung war Leni Klum aber durchaus bewusst. „Ich meine, es geht um den Einzug ins Finale, das kann man nicht mal so eben entscheiden, ohne es zu durchdenken“, erklärt sie. Die Entscheidung bei GNTM sei Leni Klum sehr schwergefallen.

Auch interessant

Kommentare