Wegen kaputter Klimaanlage

„Goodbye Deutschland“-Star nach schwerem Unfall im Krankenhaus

Alicia und Nicki King sind bekannt aus der Vox-Serie „Goodbye Deutschland“.
+
Alicia und Nicki King sind bekannt aus der Vox-Serie „Goodbye Deutschland“.

Alicia und Nikki Kings wanderten bei „Goodbye Deutschland“ von Düsseldorf nach Cannes aus. Nun erlitt Alicia einen schweren Unfall im Haushalt.

Cannes - Zuhause ist der sicherste Ort? Das kann „Goodbye Deutschland“-Star Alicia Kings wohl nicht bestätigen. Die TV-Persönlichkeit verletzte sich offenbar bei einer Reparaturarbeit im eigenen Haus an der Côte d‘Azur, in dem sie mit ihrer Frau Nikki wohnt. Alicia Kings musste daraufhin ins örtliche Krankenhaus eingeliefert werden.

Goodbye Deutschland (Vox): Alicia Kings nach schwerem Unfall im Krankenhaus

Gegenüber der Bild-Zeitung erzählt Kings von dem Unglück: „Das passiert, wenn man zu dämlich ist. Die Klimaanlage tropfte. Statt auf den Service zu warten und eine große Schüssel so lange drunter zu stellen, wollte ich es selber machen. Ich habe eine Anlegeleiter benutzt. Aber statt zu warten, bis meine Frau Nikki absichert, habe ich sie einfach benutzt.“ Und weiter: „Das Resultat war: Leiter weggerutscht, Absturz, Kniescheibe gebrochen, Operation nötig.“

Alicia Kings wird nun in einer Spezialklinik in Monaco operiert und wird anschließend eine Reha besuchen. Ihr Resümee: „Hoffentlich lerne ich daraus.“

Goodbye Deutschland (Vox): Die Kings nehmen‘s mit Humor

Unter einen Screenshot des Artikels über den Unfall schreibt Alicia Kings auf Instagram: „So schnell kann’s passieren. Aber es wäre nicht das erste Mal, dass Alicia wieder flott auf die Beine kommt.“ Die Fans lassen jedenfalls Genesungswünsche da. Eine Frau kommentiert: „Ich wünsche Dir weiterhin bewegliche Kniezeiten mit sportmedizinischer Betreuung.“ Andere schicken „Gute Besserung“-Wünsche, eine Person fügt hinzu: „Komm schnell gesund heim.“

Goodbye Deutschland (Vox): Eine Liebe von Düsseldorf nach Cannes

Nikki und Alicia Kings lernten sich in einem Düsseldorfer Café kennen, damals hieß Alicia noch Alexander. Er verriet seiner Alicia, dass er trans sei - und wurde zur Frau. Die beiden heirateten und zogen von Düsseldorf nach Cannes, wo die beiden auch heute noch, zusammen mit ihrer Bulldogge, leben. Während ihrer Auswanderung wurden sie von Vox mit der Kamera begleitet. Alicia Kings gilt als Selfmade-Millionärin, die durch Industriegroßhandel und Immobilien reich wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare