Reiner Calmund und Christian Rach

Riesen-Eklat in der „Grill den Henssler“-Jury: Zoff eskaliert - „Du entscheidest hier nicht"

Reiner Calmund, während er sich bei „Grill den Henssler“ über Christian Rach aufregt
+
Bei „Grill den Henssler“ wurde gestern ordentlich ausgeteilt. Zwischen den Jury-Mitgliedern herrschte Eiszeit.

In der gestrigen Sendung von "Grill den Henssler" ging es wieder hitzig zu. Zwischen zwei Jury-Mitgliedern erflammte sogar ein Streit. Schuld daran war eine harmlose Vorspeise

  • Bei der VOX-Sendung „Grill den Henssler" brodelte es wieder.
  • Zwei Jury-Mitglieder wurden sich nicht einig.
  • Es folgte ein Zoff - Reiner Calmund hielt sich die Ohren zu.

Köln - Das die Emotionen bei „Grill den Henssler" gerne mal überkochen ist bekannt. Besonders mit kleinen Sticheleien polarisiert Profikoch Steffen Henssler gerne immer wieder. Doch diesmal ist es nicht Steffen, der sich in einen Zoff verwickelt, sondern die Jury-Mitglieder. Schuld daran ist einzig und allein ein unschuldiger Krapfen, über den sich die Experten nicht einig sind.

"Grill den Henssler": Krapfen oder nicht? Zoff innerhalb der Jury

Steffen Henssler ist auf Hochtouren. Nach seinem Sommerstaffel-Auftakt und dem herausragenden Sieg inklusive Rekord in der letzten Woche, fordert er wieder drei prominente Gäste zum Kochduell heraus. Am Sonntag, dem 16. August wurde wieder um die Wette gekocht. Die prominenten Gäste diesmal das „Sing-meinen Song“-Trio Sängerin LEA, Rapper MoTrip und „Sing meinen Song“-Moderatorin Anne Hoffmann. Singer-Songwriterin LEA ist für die Vorspeise verantwortlich, MoTrip kümmert sich um den Hauptgang (Kokos-Huhn mit Quinoa-Obstsalat) und VOX-Moderatorin Anne Hoffmann darf die Nachspeise zubereiten ((Blätterteigtaschen mit Rharbarber). Im Fokus der Sendung standen diesmal aber weder die Promis, noch Steffen Henssler, dem auch mal ei Fauxpas passieren kann, sondern die Vorspeise und „Treppenhaus“-Interpretin LEA. Die sorgte nämlich mit ihrer Interpretation eines Krapfen für ganz schön viel Wirbel. Sogar so viel Wirbel, dass sich die Juroren Christian Rach und Reiner Calmund sich bereits beim ersten Gang des Abends in die Haare kriegen.

"Grill den Henssler": Reiner Calmund genervt von Christian Rach

Die Aufgabenstellung für die vegetarische Vorspeise ist klar definiert: Pfifferlinge mit Tomaten-Zucchini-Krapfen. So weit, so gut. Ein relativ großes Problem entwickelt sich schon zu Anfang, denn Profikoch Steffen Henssler war sich gar nicht sicher, wie man eigentlich genau Krapfen macht. Ärger macht sich breit: „Ich hab mich hier gerade selber ins Knie gef*****!“, schimpft er vor sich hin.

Als es an die Bewertung der beiden Gerichte ging, kam der Jury-Zoff zwischen Christian Rach und Reiner Calmund ins Rollen, denn Restauranttester Rach konnte auf seinen Tellern keine Krapfen identifizieren. Konsequenz: Punkteabzug. Bei LEAs Teller kritisiert er: „Da ist leider das Thema verfehlt beim blauen Teller, weil das kein Krapfen ist, sondern eher ein Zucchini-Rösti mit kleingeschnittenen Tomaten. Da ich es aber essen konnte, gab es zwei Punkte. Ich hätte auch einen oder null Punkte geben können.“ Bei dem roten Teller von Steffen legt er gleich nochmal einen drauf: „Tut mir Leid: Die Ausführung ist mangelhaft, aber immerhin ist der Krapfen da. Handwerklich eine Katastrophe.“

Anschließend gab Christian das Bewertungs-Zepter* mit den Worten „So, und jetzt kommst du mein Lieber“ an Jury-Kollegen Reiner Calmund ab, der von seiner harten Kritik etwas genervt ist. „Sie sagt, wer dran ist. Du entscheidest hier nicht, wer dran ist! Alles klar, Freundchen?“, wendet sich Calli genervt an Moderatorin Wontorra. Nachdem Mirjia Boes zunächst mal ihre Bewertung abgab, war Calli weiterhin auf Angriffsmodus: „Wackel schon mal weiter mit dem Kopf Christian, jetzt komme ich nämlich, da wackelst du richtig mit dem Kopf. Weißt du was? Mir ist das schnurzpiepegal, wie du das siehst!“ Daraufhin stand Rach auf: „Dann kann ich ja schon mal nach hinten gehen.“ Calli feuerte hinterher: „Ja geh’ schon – das ist besser!“ Doch Callis Wünsche blieben unerhört. Schlussendlich setzte sich Christian nämlich wieder auf seinen Platz. (mrf)

In der RTL-Musikshow „I can see your voice“ kam es zu einem Corona-Fail. Die Zuschauer zeigten sich mega sauer.

Unterdessen macht Reiner Calmund zum aufreizenden Instagram-Foto einer TV-Moderatorin einen witzigen Vorschlag. Ob das wohl klappen wird?

Auch interessant

Kommentare