„Kann ja jedem mal passieren“

Ersatz-Koch unterlief in Henssler-Show einst schwerwiegende Verwechslung - nun musste Moderatorin ran

Steffen Henssler konnte in der „Grill den Henssler Sommer Special“-Show nicht selbst kochen. Er war verletzt. Bei seinen Kollegen ging es jedoch drunter und drüber. Am Ende musste die Moderatorin kochen.

Köln - Am Sonntag (8. August) bot sich den Zuschauern von „Grill den Henssler“ ein ungewöhnliches Bild. Die erste Show des Sommer Specials musste beinahe ohne den Star-Koch stattfinden. „Eigentlich hab ich für heute Auftrittsverbot“, gestand Steffen Henssler zu Beginn der Show. Er ließ es sich natürlich dennoch nicht nehmen, in der Halle aufzutauchen.

„Grill den Henssler Sommer Special“: Kein Koch in der Sommer Show? Henssler fällt wegen Verletzung aus

Mit Golf Car und Plastikpalmen in die Halle: So sah der Auftritt von Henssler am Sonntag aus. Doch der besondere Aufzug lag nicht etwa an seinem Bedürfnis Sommerstimmung in das Studio zu bringen. Stattdessen steckte sein Fuß in einer dicken Schiene. „Ich hab an der Seite eine Sehnenentzündung, eine Schleimbeutelentzündung“, erklärte er den Zuschauern, die wieder in die Halle durften. „Ich werde nicht kochen können“, gestand der Koch. Aber er sei dennoch am Start, wie man sehen konnte.

Kein Koch bei „Grill den Henssler“? Das geht natürlich nicht. Daher hatte der Gastgeber bereits für ebenbürtigen Ersatz gesorgt. Detlef Stevens sollte die Rolle des Gegners übernehmen. Auch im Sommer Special sollten drei Stars ein Menü gegen den Profikoch kochen.

„Grill den Henssler Sommer Special“: Stevens verwechselte Salz und Zucker - Henssler hat wahnwitzige Idee

Detlev Stevens hatte bereits einmal die Rolle von Henssler übernommen, als dieser schon mal krankheitsbedingt ausfiel. Der Auftritt dürfte dem ein oder anderen Zuschauer, vor allem aber Henssler selbst, gut im Kopf geblieben sein. Stevens unterlief damals ein Fehler, der jedem in der Küche schon einmal passiert ist. Ausgerechnet in der Show, bei der immer wieder etwas schief geht, verwechselte er Zucker und Salz. Eine klare Niederlage für Henssler. „Kann ja jedem mal passieren“, versuchte Stevens sich noch herauszureden.

Damit dieser Fauxpas nicht noch einmal vorkommt, scherzte Henssler dieses Mal: „Das Dessert lasse ich ihn heute nicht kochen“ und deutete stattdessen auf Moderatorin Laura Wontorra, die alles andere als begeistert aussah.

Moderatorin Laura Wontorra musste bei „Grill den Henssler“ das Kochen übernehmen. Sie erfuhr es erst kurz vor der Show.

„Grill den Henssler Sommer Special“: Rollentausch - Stevens fällt auf fiesen Trick seiner Kollegin rein

So kam es beim Dessert kurzerhand zum Rollentausch. Wontorra gab die Moderationskarten an Stevens ab, während er ihr die Küche „in die Hand drückte“. Gegen Beatrice Egli kochte die Moderatorin Schweizer Rahmtörtchen mit Aprikosen. Steffen Henssler konnte auf seinem Hochsitz natürlich trotzdem nicht stillsitzen und funkte immer wieder dazwischen.

Stevens dagegen schien die Moderation voll im Griff zu haben. Er hing sich gleich an Beatrice Egli und begann sie auszufragen. Doch diese ließ sich nicht ablenken und zauberte in der Küche vor sich hin.

Detlev Stevens war in der ersten Sommer-Show der Ersatz für Steffen Henssler. Doch für das Dessert wurde er ersetzt.

Am Ende lohnte sich der Rollentausch nur wenig für Steffen Henssler. Es setzte eine erneute Niederlage für das Team des Profi-Kochs. Eins aber war sicher: Spaß hatten die Zuschauer bei dem ganzen Durcheinander sicher. (chd)

Rubriklistenbild: © Screenshot VOX Grill den Henssler

Auch interessant

Kommentare