In ihrem Herzen dabei

Bei Steffen Henssler: Als es um das Dschungelcamp mit Dirk Bach geht, wird Sonja Zietlow emotional

Sonja Zietlow schnibbelt bei „Grill den Henssler“ um die Wette.
+
Sonja Zietlow schnibbelt bei „Grill den Henssler“ um die Wette.

Das „Dschungelcamp“ machte Moderatorin Sonja Zietlow bekannt. Ihr verstorbener Freund und Co-Moderator Dirk Bach fehlt ihr aber noch immer, wie sie bei „Grill den Henssler“ nun zugab.

Köln - Seit unglaublichen 16 Jahren moderiert Sonja Zietlow nun bereits das „Dschungelcamp“ auf RTL. Die Show ist eine der erfolgreichsten Sendungen im deutschen Fernsehen und machte die Moderatorin an der Seite von Dirk Bach berühmt. Ihr Co-Moderator verstarb 2012 jedoch unerwartet im Alter von 51 Jahren an einem Herzversagen. Sein Nachfolger wurde dann Daniel Hartwich.

Die heute 52-jährige Sonja Zietlow traf diese Nachricht damals schwer. Lange äußerte sie sich nicht vor der Kamera zum Tod. Ein Jahr später erklärte sie, sie kenne niemanden, der so klein und dessen Herz gleichzeitig so groß sei. Er hinterließe eine Lücke, die sich so schnell nicht schließen lasse. Mit Dirk Bach verlor die gelernte Pilotin auch einen guten Freund.

„Grill den Henssler“ (Vox): Sonja Zietlow vermisst Dirk Bach immer noch

In der Vox-Show Grill den Henssler verriet sie nun, wie sehr sie den Entertainer noch immer vermisst. Während Sonja Zietlow beim Filetieren mit einer Orange kämpft, kommt Moderatorin Laura Wontorra auf Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! zu sprechen. „Es ist das Format, das mir in der Tat wirklich am meisten am Herzen liegt“, gab Sonja Zietlow zu.

Dirk Bach vermisst sie aber noch immer: „Der Herr Hartwich hat ja den Herrn Bach jetzt schon abgelöst, aber in meinem Herzen habe ich immer noch das Gefühl irgendwie, der Dirk ist dabei.“ „Wir haben eine so harte und auch schwierige Zeit mit diesem Format durchgemacht. Und deswegen finde ich, den Erfolg haben wir dann auch verdient, weil wir echt einen auf die Klatsche gekriegt haben.“ Auch die restliche Crew im australischen Dschungel ist für Sonja Zietlow nicht mehr wegzudenken: „Man ist sich mittlerweile einfach ans Herz gewachsen und wir sind eine große Familie.“

2021 kein Dschungelcamp - für Ersatzshow erste Gerüchte über Kandidaten und Kandidatinnen

Aufgrund des Coronavirus wird es in diesem Jahr zwar kein „Dschungelcamp“ geben, wie man es kennt, ausfallen wird die Show aber trotzdem nicht. Zusammen mit Daniel Hartwich präsentiert Sonja Zietlow die Ersatzshow „Die große Dschungelshow“, die in Deutschland aufgezeichnet wird. Ab dem 15. Januar wird die Sendung auf RTL jeden Abend ausgestrahlt, auch Dr. Bob wird dabei sein. Was genau auf die Zuschauer und Zuschauerinnen wartet, wurde aber noch nicht verraten. Auch die Kandidaten und Kandidatinnen sind noch nicht veröffentlicht. Gerüchten zufolge sollen aber schon einmal Oliver Sanne, Mike Heiter und Djamila Rowe einziehen. (jh)

Auch interessant

Kommentare