1. tz
  2. TV

Prominenter Ersatz wohl bestätigt: Steffen Henssler fällt nach Verletzung in eigener Show aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Steffen Henssler wird in seinem Sommer-Special von „Grill den Henssler“ auf Vox nicht selbst kochen. Die Produktion findet derzeit in Magdeburg statt. Grund ist wohl eine Fuß-Verletzung.

Magdeburg - Schlechte Neuigkeiten für Steffen Henssler-Fans. Für das angekündigte Sommer-Special wird der TV-Koch nicht wie gewohnt hinter dem Herd stehen. Das berichtet RTL.

„Grill den Henssler“ (Vox): Steffen Henssler fällt aus - prominenter Ersatz springt ein

In seinem „Grill den Henssler“ Sommer-Special auf Vox wird Steffen Henssler demnach nicht selbst kochen können. Stattdessen wird der Koch von seinem Kumpel (und häufigem TV-Gegner) Detlef Steves vertreten. Grund sei eine Entzündung im Fuß. Kurz zuvor teilte Henssler noch ein Foto mit Starkoch Ali Güngörmüş aus Magdeburg, der in der Vergangenheit häufig das Promi-Team mit hilfreichen Tipps unterstützte.

„Grill den Henssler“ (Vox): Henssler trotzdem dabei

Komplett auf Henssler verzichten müssen die Promis aber trotzdem nicht. Steves wird als „verlängerter Arm“ von Henssler fungieren und vor Ort von ihm angewiesen, wie und was er kochen soll, um die Promis zu grillen. Und auch für die Zuschauerinnen und Zuschauer gibt es Entwarnung: Der 48-Jährige soll laut RTL plangemäß bei den kommenden Aufzeichnungen vom 13. bis 15. Juni wieder in gewohnter Manier antreten.

„Grill den Henssler“ (Vox): Nicht die erste Verletzung in der Sendung

Es ist nicht das erste Mal, dass es bei der Koch-Sendung zu kleineren Verletzungen kommt. So wurde die geladene Jeanette Biedermann vor Kurzem von einem Sanitäter in der Show behandelt, da sie sich in den Finger schnitt. Aber auch Steffen Henssler selbst sorgte schon für einen Schock-Moment. Im November 2020 verließ der Star unter Schmerzen die Show. Er hatte sich kurz zuvor eine Sport-Verletzung zugezogen.

Wann die Sommer-Folge im TV zu sehen sein wird, steht derzeit noch nicht fest.

Auch interessant

Kommentare