Große Trauer

Sat.1-Moderatorin mit 45 Jahren gestorben

+
Sat.1-Moderatorin Wiebke Ledebrink ist mit 45 Jahren gestorben.

Große Trauer um Wiebke Ledebrink. Die beliebte Sat.1-Moderatorin ist mit nur 45 Jahren gestorben.

Update vom 28. März 2018: Erneut wird der Münchner Privatsender von einem Trauerfall geschockt. Am Mittwoch ist Sat.1-Nachrichtenmoderator Martin Haas überraschend gestorben

Hamburg - Die beliebte TV-Moderatorin Wiebke Ledebrink wurde nur 45 Jahre alt - sie verstarb laut dem Unternehmen Sat.1 vor wenigen Tagen am 11.02.2018. Zur Todesursache heißt es weiter, dass Wiebke Ledebrink nach kurzer schwerer Krankheit verstarb. Die TV-Moderatorin war jahrelang beim Sat.1-Regionalmagazin Hamburg und Schleswig-Holstein beschäftigt.

Auf der offiziellen Facebookseite von Sat.1 wurde ein Statement gepostet: „Wir trauern um unsere langjährige Kollegin und Moderatorin Wiebke Ledebrink. Sie verstarb am Sonntag nach kurzer schwerer Krankheit. Wiebke wird uns fehlen.“

nm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Bauer sucht Frau”: Bei RTL lief am Montag eine Wiederholung - Viele Fans sauer, doch der Grund ist simpel
„Bauer sucht Frau”: Bei RTL lief am Montag eine Wiederholung - Viele Fans sauer, doch der Grund ist simpel
Jens Büchner ist tot - Jetzt ist klar, wann er die Krebs-Diagnose bekommen hat
Jens Büchner ist tot - Jetzt ist klar, wann er die Krebs-Diagnose bekommen hat
Narumol & Josef: Kriselt es beim „Bauer sucht Frau“-Paar? Jetzt zeigen Bilder, wie es um das RTL-Duo wirklich steht
Narumol & Josef: Kriselt es beim „Bauer sucht Frau“-Paar? Jetzt zeigen Bilder, wie es um das RTL-Duo wirklich steht
Bambi-Preisträger prognostiziert Weltuntergang: „Wir steuern in eine Katastrophe“
Bambi-Preisträger prognostiziert Weltuntergang: „Wir steuern in eine Katastrophe“

Kommentare