1. tz
  2. TV

Großes Interesse an Corona-Sondersendungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

"Muttertag - ein Taunus-Krimi"
Die Kommissare Pia (Annika Kuhl, l.) und Oliver (Tim Bergmann, M.) und Kröger (Pirmin Sedlmeir, r.) ermittelten weiter. © Hagen Keller/ZDF/dpa

Nach den Sondersendungen zu den Lockerungen in der Pandemie schaltete ein Millionenpublikum den zweiten Teil des ZDF-Taunuskrimis „Muttertag“ ein - und bescherten dem Ersten den Quotensieg am Mittwoch.

Berlin - Die Sondersendungen zu den geplanten Lockerungen in der Corona-Krise sind am Mittwochabend auf großes Zuschauerinteresse gestoßen. Im Ersten schalteten 4,62 Millionen (15,2 Prozent) um 20.15 Uhr die Sondersendung „ARD extra: Die Corona-Lage“ ein.

Zeitgleich verfolgten 2,11 Millionen (6,9 Prozent) das „RTL Aktuell Spezial: Corona-Krise - weniger Regeln, mehr Freiheit“. Bereits um 19.20 Uhr holten sich 3,50 Millionen (13,3 Prozent) das „ZDF spezial: Corona-Krise - Deutschland öffnet“ ins Haus.

Stärkstes Primetime-Format war der zweite Teil des ZDF-Taunuskrimis „Muttertag“ mit Annika Kuhl und Tim Bergmann: 5,96 Millionen (20,0 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Die ARD-Komödie „Eisland“ mit Axel Prahl und Roland Kaiser bewegte 4,13 Millionen (13,9 Prozent) zum Einschalten. Mit der Sat.1-Show „Das große Promibacken“ verbrachten 2,43 Millionen (8,9 Prozent) den Abend.

Die RTL-Datingshow guckten „Der Bachelor“ 1,75 Millionen (6,1 Prozent). Den Regionalkrimi „Wilsberg: Aus heiterem Himmel“ mit Leonard Lansink und Oliver Korittke wollten auf ZDFneo 1,58 Millionen (5,3 Prozent) sehen. Die ProSieben-Comedyshow „TV total“ kam auf 1,23 Millionen (4,0 Prozent). Für die RTLzwei-Doku „Die Retourenjäger“ konnten sich 970.000 Leute (3,3 Prozent) erwärmen.

Der Verschwörungsthriller „Verblendung“ mit Daniel Craig und Rooney Mara lockte bei Kabel eins 890.000 Menschen (3,3 Prozent) vor den Bildschirm. Die Vox-Krimiserie „Bones - Die Knochenjägerin“ mit Emily Deschanel und David Boreanaz hatte 830.000 Zuschauer (2,7 Prozent). dpa

Auch interessant

Kommentare