1. tz
  2. TV

„Großstadtrevier“-Star Jan Fedder: Heute wird seine Promenade eingeweiht

Erstellt:

Kommentare

Marion Fedder, Witwe des Schauspielers Jan Fedder, steht am Hafen und hält ein Schild mit der Aufschrift „Jan-Fedder-Promenade“.
Die „Jan-Fedder-Promenade“ wird heute in Hamburg eingeweiht. © Daniel Bockwoldt/dpa

Der beliebte „Großstadtrevier“-Schauspieler Jan Fedder wird heute im Hamburger Hafen auf besondere Weise geehrt: Die „Jan-Fedder-Promenade“ wird eingeweiht.

Hamburg – Jan Fedder war in Hamburg eine schauspielerische Legende. Der gebürtige Hanseat machte sich vor allem durch seine Rolle als Polizist Dirk Matthies in der NDR-Serie „Großstadtrevier“ einen Namen, die er jahrzehntelang prägte. Am 30. Dezember 2019 ist der Fernsehstar gestorben und ließ ganz Hamburg trauernd zurück. Auch zwei Jahre nach seinem Tod legen Fans noch regelmäßig liebevolle Botschaften an Fedders Grab ab. Doch nun hat sich die Stadt noch einen weiteren Weg überlegt, wie das beliebte Hamburger Original niemals in Vergessenheit geraten wird. Ab heute, 14. Januar 2022, wird die Flaniermeile an der Elbe zwischen Landungsbrücken und Baumwall seinen Namen tragen.
Lesen Sie auf 24hamburg.de*, warum der heutige Tag gewählt wurde, um die „Jan-Fedder-Promenade“ einzuweihen.

Die Witwe des Schauspielers, Marion Fedder, zeigte sich über die Anteilnahme der Fans und die Ehrung ihres verstorbenen Ehemanns sehr gerührt: „Die Stadt Hamburg hat Jan mit der Benennung der Jan-Fedder-Promenade das schönste Geschenk gemacht und ihm damit ein großartiges Denkmal gesetzt. Der Hamburger Hafen war sein Leben, sein Zuhause“, sagte Marion Fedder. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare