Karriere

Günther Jauch: Eine Türsteher-Reportage verhalf ihm zum Erfolg

Günther Jauch vor dem freien „WWM“-Stuhl
+
Günther Jauch ist das Gesicht der RTL-Sendung „Wer wird Millionär?“.

Bis aus dem RTL-Moderator Günther Jauch das Aushängeschild von „Wer wird Millionär?“ wurde, verging viel Zeit. Eine Türsteher-Reportage verhalf ihm zum Erfolg.

München – Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und so hat auch Moderator Günther Jauch* vor vielen Jahren einmal ganz klein angefangen. 1975 begann Günther Jauch*, der gebürtig aus der nordrhein-westfälischen Stadt Münster* kommt, an der Deutschen Journalistenschule seine Ausbildung. Erst 1999 strahlte der Privatsender RTL* die erste Folge von „Wer wird Millionär?*“ mit Jauch aus.

Seine Karriere begann beim Bayrischen Rundfunk. Eine Türsteher-Reportage brachte Günther Jauch, dem Moderator von „Wer wird Millionär?“ (RTL) den Erfolg*, wie msl24.de* berichtete. Welche Rolle dabei sein langjähriger Weggefährte Thomas Gottschalk spielte, lesen Sie bei den Kollegen aus dem Münsterland*. (*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Auch interessant

Kommentare