Serien-Abschied 

Emotionaler „GZSZ“-Abschied: Sunny verabschiedet sich

Die Pahdes: Valentina Pahde (l.), Samanda Pahde (M.), Cheyenne Pahde
+
Die Pahdes: Valentina Pahde (l.), Samanda Pahde (M.), Cheyenne Pahde

Valentina Pahde verabschiedet sich von „GZSZ“ für ihre neue Serie „Sunny – Wer bist du wirklich?“ Fans können sich auf weitere bekannte Gesichter freuen...

  • „GZSZ“-Star Valentina Pahde verabschiedet sich von ihren Freundinnen in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.
  • Die Schauspielerin wird ab dem 1. Oktober in der neuen TVNOW Serie „Sunny – Wer bist du wirklich?“ zu sehen sein.
  • Fans können sich auf einen emotionalen Mutter-Tochter-Moment zwischen Sunny und Vanessa, gespielt von Anne Brendler, freuen.

Berlin – Trauriger Abscheid von „GZSZ“-Star Sunny! Die Schauspielerin Valentina Pahde (25) verlässt die Serie für ihr „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Spin Off „Sunny – Wer bist du wirklich“ in München. Für den Neustart muss sich ihre Figur Sunny jetzt erst einmal von ihrer besten Freundin Emily verabschieden, verrät die „GZSZ“-Wochenvorschau. Die beiden gestehen einander, dass sie sich jetzt schon vermissen würden. Emily versucht Sunny aufzuheitern und entgegnet, dass sie ja bald wieder zurück sei. Doch die Fotografie-Masterclass des Star-Fotografen Brian Fox verläuft anders, als die Blondine sich erhofft. In „Sunny – Wer bist du wirklich“ zieht die Gerner-Enkelin nach München und taucht in die VIP-Welt ein. Doch der Trip endet anders, als geplant. Der Trailer der neuen Serie verrät, dass Sunnys Zeit in München nicht nur aus wilden Partys und neuer Liebe besteht, sondern von einem tragischen Todesfall verdüstert wird. Nach einer ereignisreichen Partynacht erwacht Sunny mit einem Filmriss und jemand den sie kannte wird tot aufgefunden. Sunny muss sich nun in einem Netz von Intrigen und Lügen beweisen und sich die Frage stellen – wer bin ich eigentlich wirklich?

„Sunny – wer bist du wirklich“: Mord, Lügen und Intrigen

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Fans können sich also auf eine spannende neue Serie freuen, denn „Sunny – wer bist du wirklich“ hat es in sich. Neben Schauspielerin Valentina Pahde sind auch Stars wie Wilson Gonzales Ochsenknecht und Gerrit Klein zu sehen. Während der Dreharbeiten lebte die Crew von Schauspielern und Produzenten in einer Quarantäne-Villa in München, um trotz der Corona-Regeln intime Liebesszenen zu ermöglichen. Valentina Pahde ist bereits seit 2015 als Sunny, Tochter von Vanessa Richter, bei GZSZ zu sehen. Ihr Aufbruch nach München bedeutet zwar viel Abschied, doch ein bekanntes Gesicht bekommen Fans der RTL-Show auch in der neuen Serie zu sehen. Schauspielerin Anne Brendler (48) feiert ihr TV-Comeback als Vanessa Richter, um ihrer Tochter Sunny in der schwierigen Zeit beiseite zu stehen. Doch gelingt ihr das auch? Denn die beiden sind nicht besonders für ihre enge Mutter-Tochter-Beziehung bekannt. Brendler verriet in einem Interview mit RTL, dass Sunny und Vanessa einen emotionalen Moment gemeinsam erleben. Was in der neuen Eventserie wirklich passiert und wer für den Mord verantwortlich ist, bleibt spannend. GZSZ-Fans werden Sunny sicher vermissen, doch lange müssen sie natürlich nicht auf ihren Serienliebling verzichten. Die neue Serie soll schon ab dem 1. Oktober auf TVNOW laufen, es gibt insgesamt 20 Folgen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare