‚GZSZ’-Star wieder im TV

RTL: ‚GZSZ’-Star Anne Brendler feiert TV-Comeback 

Anne Brendler
+
Anne Brendler kehrt zurück ins TV

GZSZ’-Star Anne Brendler feiert ihr TV-Comeback als Vanessa Richter in der neuen Serie ‚Sunny – Wer bist du wirklich?’ an der Seite von Valentina Pahde.

  • ‚GZSZ’-Star Anne Brendler (48) feiert ihr TV-Comeback als Vanessa Richter.
  • Die Schauspielerin wird ab dem 1. Oktober 2020 in der neuen TVNOW Serie ‚Sunny – Wer bist du wirklich?’ zu sehen sein.
  • Fans können sich auf einen emotionalen Mutter-Tochter-Moment zwischen Vanessa und Sunny, gespielt von Valentina Pahde, freuen.

Berlin – ‚GZSZ’-Star Anne Brendler (48) ist zurück! Die Schauspielerin spielt Sunnys Mutter Vanessa Richter und feiert jetzt ihr Comeback auf TVNOW. In der Event-Serie ‚Sunny – Wer bist du wirklich’ übernimmt die 48-Jährige wieder die Rolle als Vanessa Richter, mit der sie schon seit 1996 seit ihrer Zeit bei ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten’ bekannt ist. Vanessa Richter ist in der RTL-Soap ‚GSZS’ die Tochter von Jo Gerner und die Mutter von Sunny, gespielt von Valentina Pahde. Die neue Serie soll ab dem 1. Oktober auf TVNOW laufen.

Die Gründe für ihr Schauspiel-Comeback sind privater Natur – denn Anne hat sich getrennt. Die Berlinerin hat in einem Interview mit ‚RTL.de’ über ihr Privatleben gesprochen. Brendler verriet, dass sie sich immer sehr in jede Rolle reinversetzt. Passenderweise wäre sie grade in einer ähnlichen Lebenssituation wie ihre Figur Vanessa Richter. Sie gab zu, dass sie sich kürzlich getrennt hat, zum Ausgleich Yoga und Meditation macht und viel Zeit in der Natur verbringt. Sie differenziert sich jedoch auch von ihrer Rolle, da sie nicht ganz so „faserig“ sei wie sie Vanessa spielt. Anne erklärt auch, dass sie anders mit Situationen und Menschen umgeht.

Anne Brendler: Bereit für ein neues Abenteuer

In der neuen TVNOW-Serie reist Vanessas Tochter Sunny nach München, um eine Fotografie-Masterclass zu absolvieren und den Star-Fotografen Brian Foxe persönlich kennen zu lernen. Doch Anne Brendler verriet, dass es in der neuen Serie um mehr als nur ein Abenteuer geht. Die 48-Jährige beschreibt, dass ihre Serien-Tochter Sunny an ihre Grenzen stoßen werde, die Situation würde Sunny bis ins Mark erschüttern und an sich zweifeln lassen. Anne selber wird nach eigener Aussage eine distanzierte Mutter spielen, die nicht viel Zeit für ihr Kind hat – da sie sich diese nie Zeit genommen hat. Die Schauspielerin gibt zu, dass sich dies natürlich schwer auf die Mutter-Tochter-Beziehung der beiden auswirkt, bei Sunnys schwieriger Situation kann Mutter Vanessa daher keine große Hilfe bieten.

Doch die 48-Jährige verriet auch, dass es trotzdem einen großen emotionalen Moment zwischen Sunny und Vanessa gibt. Eine Szene hätte sie besonders berührt, als ihre Serien-Tochter weinend nach Hilfe fragt – doch ihre Rolle Vanessa kann nicht aus ihrer Haut und tut daher nichts. Was bei ‚Sunny – wer bist du wirklich?’ wirklich passiert, bleibt spannend – Fans können sich ab dem 1. Oktober gleich drei neue Folgen auf TVNOW anschauen. Danach gibt es montags bis donnerstags jeweils eine von insgesamt 20 Folgen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

bert, oh bert

A post shared by Anne Brendler (@annebrendler) on

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare