RTL macht alles neu

GZSZ (RTL) zieht um und bekommt neue TV-Kulisse

Wolfgang Bahro beim Fototermin zur Vorstellung seiner Autobiografie
+
Wolfgang Bahro beim Fototermin zur Vorstellung seiner Autobiografie

Die beliebte Soap-Opera bekommt eine brandneue TV-Kulisse. Wolfgan Bahro warb zuvor für das Thriller-Hörspiel.

  • Die RTL-Serie „GZSZ“ wird eine neue TV-Kulisse bekommen, die den alten Kolle-Kiez der Sendung neu aufleben lassen soll.
  • Vor der brandneuen Kulisse der erfolgreichen Serie wird zum ersten Mal im Januar 2021 gedreht werden und auch die „GZSZ“-Stars sind schon sehr gespannt auf das Filmset.
  • Auch Darsteller Wolfgang Bahro (60) verriet, dass er schon sehr gespannt auf das neue Set sei und hatte zuvor für das Thriller-Hörspiel „HYDE AWAY“ geworben.

Potsdam – Einer der wohl beliebtesten Soap-Operas Deutschlands wechselt ihre Kulissen und zieht um! Die Fans von „GZSZ“ können sich schon bald auf neue spannende Geschehnisse freuen, die in der erfolgreichen RTL-Serie vor einer brandneuen Kulisse stattfinden werden. 14 Jahre nach der Einweihung des bekannten Filmsets der Serie, bei dem es sich um den Kult-Kiez rund um den Kolleplatz dreht, bekommt „GZSZ“ eine nagelneue TV-Kulisse. Dabei zieht das Filmset jedoch nicht an einen komplett anderen Ort, sondern wird nur einige hundert Meter entfernt von der altbekannten Kulisse angelegt werden. Bei den Renovierungsarbeiten wird dem Kolleplatz ein frischer Anstrich verpasst, wodurch die Szenerie die Zuschauer noch mehr an Berliner Ecken in Mitte und Prenzlauer Berg erinnern soll. Der Grund für die Veränderung ist die Tatsache, dass das Außenset aus dem Jahr 2006 nun schon ziemlich abgenutzt sein soll. Derzeit befindet sich die neue Außenkulisse noch im Bau, vor der jedoch bereits ab Januar 2021 das erste Mal gedreht werden soll und auch die Stars der beliebten Soap-Opera sind schon sehr gespannt auf das renovierte Filmset. Der Streamingdienst TVNOW hatte dazu über den Account auf Instagram fünf Bilder der Renovierungsarbeiten an der TV-Kulisse der Soap-Opera mit den Followern der Serie geteilt. Yvonne Catterfeld hatte wärhend ihrer „abartigen“ Zeit bei GZSZ einige Probleme.

Das Posting wurde am Freitag (20. November) veröffentlicht und im Untertitel wurde angekündigt, dass aus alt neu gemacht würde. Zudem wurden den Fotos ein Emoji mit Sternenaugen und die Hashtags #neuekulisse, #außenset, #gzsz und #gzszkiez, hinzugefügt. Außerdem wurden die zwei Fotografen genannt, die die spannenden Aufnahmen der neuen TV-Kulisse machten. Wir sind gespannt!

Der Darsteller warb zuvor für das neue Thriller-Hörspiel „HYDE AWAY“

Wolfgang Bahro (60) ist nicht nur gespannt auf die brandneue Außenkulisse der „GZSZ“-Soap Opera, in der er seit dem Jahr 1992 den gerissenen Rechtsanwalt und Bösewicht Jo Gerner spielt, sondern ist seit Freitag (13. November) auch in dem spannenden Thriller-Hörspiel „HYDE AWAY“ zu hören. Der ursprünglich aus Berlin stammende Schauspieler teilte über seinen Account auf Instagram einen Videoclip, in dem er die ersten zwei Folgen des mysteriösen Hörspiels ankündigte. Schon zuvor hat er auf Instagram ein vireales Video gepostet. Für das Projekt hat Bahro dem geheimnisvollen Ermittler Hyde seine Stimme verliehen. Der Autor hatte zuvor zudem in einem Berliner Mercure Hotel sein brandneues Buch „Immer wieder Gerner: Mein Leben als Bösewicht der Nation“ im Rahmen einer Buchpräsentation vorgestellt und dort die Bücher für seine Fans signiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare