Schock-Foto aus dem Krankenhaus

Nach Funkstille: GZSZ-Star meldet sich plötzlich aus dem Krankenhaus - „Aus Narkose aufgewacht“

Die Fans sind in großer Sorge. Der Grund: Ein GZSZ-Schauspieler schockt aktuell mit einem Foto aus dem Krankenhaus.

  • Um einen GZSZ-Schauspieler wurde es in den letzten Tagen ruhig.
  • Timur Ülker schockte nun mit einem Foto aus dem Krankenhaus.
  • Zu viel Stress? Der GZSZ-Schauspieler klärt seinen Krankenhaus-Aufenthalt auf.

Berlin - Drei Tage lang war es ziemlich ruhig um den GZSZ-Schauspieler Timur Ülkur, dann die Schock-Nachricht: Er liegt im Krankenhaus. „Dieses Foto zeigt mich heute, nachdem ich aus der Narkose aufgewacht bin“, kommentierte er sein Instagram-Foto.

Große Sorge um GZSZ-Liebling Timur Ülker: „Körper kurzerhand ans Limit gebracht“

2018 war Timur Gülher das erste Mal in seiner als Rolle Nihat Güney bei GZSZ zu sehen. Seitdem ist der 31-Jährige zum absoluten Publikumsliebling mutiert. Auch auf Social-Media hat sich Timur bereits etabliert. Seinem Instagram-Account folgen über 187.000 treue Fans. Dass seine Follower besonders aufmerksam sind, wurde in den letzten Tagen sehr deutlich, als Timur nämlich nichts mehr auf Instagram teilte.

Jetzt meldete sich Timur nach seiner Abstinenz erstmal selbst wieder auf Instagram: „Mein Lieben, viele haben sich gewundert, warum es bei mir in den letzten Tagen so still geworden ist“, kommentierte er sein Foto, auf dem er in Klinikbekleidung im Krankenbett zu sehen ist. „Ich hatte mir in den vergangenen Wochen einfach zu viel zugemutet - zu viel Stress, zu wenig Schlaf und das hat meinen Körper kurzerhand ans Limit gebracht. Um kein Risiko einzugehen, habe ich mich gestern nach Drehschluss vorsichtshalber im Krankenhaus durchchecken und eine Magenspieglung durchführen lassen", verriet er weiter.  

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Mein Lieben, viele haben sich gewundert, warum es bei mir in den letzten Tagen so still geworden ist. Dieses Foto zeigt mich heute, nachdem ich aus der Narkose aufgewacht bin. Mein Magen hat in letzter Zeit gestreikt und jede Mahlzeit fühlte sich wie Steine im Magen an. Ich hatte mir in den vergangenen Wochen einfach zu viel zugemutet - zu viel Stress, zu wenig Schlaf und das hat meinen Körper kurzerhand ans Limit gebracht. Um kein Risiko einzugehen, habe ich mich gestern nach Drehschluss vorsichtshalber im Krankenhaus durchchecken und eine Magenspieglung durchführen lassen. Das Ergebnis fiel glücklicherweise gut aus und ich kann beruhigt aufatmen. Allerdings wurde mir noch mal in aller Deutlichkeit bewusst, dass unsere Gesundheit DEFINTIV keine Selbstverständlichkeit ist und wir immer gut auf uns achten sollten! Ich werde mein Leben künftig bewußter Leben und einiges verändern, denn das bin ich mir, meiner Familie und auch euch, meinen Fans, ganz einfach schuldig. 🙏 #dankbar #gesundheit #balance

Ein Beitrag geteilt von Timur Uelker 🧿 (@timuruelker) am

GZSZ-Schauspieler Timur Ülker: Wie geht es nach Krankenhausaufenthalt weiter?

Viele Fans sind jetzt in großer Sorge um den GZSZ-Schauspieler: „Hey, was machst du für Sachen? Gute Besserung“, kommentierte ein User. Andere Follower zeigten vollstes Verständnis: „Das kenne ich zu gut. Man merkt das erst, wenn der Körper streikt. Dann denkt man um“, schrieb eine andere Userin. Doch Timur gab erstmal Entwarnung: „Das Ergebnis fiel glücklicherweise gut aus und ich kann beruhigt aufatmen“, schrieb er unter sein Krankenhaus-Foto. Zusätzlich spricht er aber auch noch ein Appell an seine Fans aus: „Allerdings wurde mir noch mal in aller Deutlichkeit bewusst, dass unsere Gesundheit DEFINTIV keine Selbstverständlichkeit ist und wir immer gut auf uns achten sollten! Ich werde mein Leben künftig bewusster leben und einiges verändern, denn das bin ich mir, meiner Familie und auch euch, meinen Fans, ganz einfach schuldig.“ (mrf)

Bei der RTL-Show „Dschungelcamp“ soll der erste Prominente seinen Vertrag für die 15. Staffel unterschrieben haben. Iindessen macht GZSZ-Star Wolfgang Bahro ein offenes Geständnis: Er fand seine eigene Serie "furchtbar". Große Trauer: Ein Mann, der GZSZ (RTL) maßgeblich geprägt hat, ist gestorben.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Wolfgang Wilde

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare