1. tz
  2. TV

„Was für ein A....“: „Kitchen Impossible“-Zuschauer schäumen vor Wut, weil Koch 0 Punkte bekommt

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

Sternekoch Tim Mälzer ist sauer, dass die Jury dem Szenekoch Hendrik Haase 0 Punkte für sein Gericht gab.
Sternekoch Tim Mälzer ist sauer, dass die Jury dem Szenekoch Hendrik Haase 0 Punkte für sein Gericht gab. © RTL+

Bei Kitchen Impossible kochte am Sonntagabend Hobbykoch Hendrik Haase in der Vox-Show von Sternekoch Tim Mälzer. Für seine geschmorte Ochsenschulter bekam der Food-Blogger 0 Punkte von der Jury, was die Zuschauer vor Wut schäumen ließ.

Hamburg - Hendrik Haase (37) wird seinen Auftritt bei Kitchen Impossible (hier die Themenseite mit allen News) nicht so schnell vergessen: Der Food-Aktivist und Blogger aus Berlin bekam für seine Interpretation der Ochsenschulter von Sternekoch Thomas Martin von einem Jurymitglied 0 Punkte, wie tz.de berichtet.

Food-Blogger Hendrik Haase bei Kitchen Impossible mit Tim Mälzer

Doch wer ist der sympathische Foodblogger, der in der Sendung von Starkoch Tim Mälzer (50) bloßgestellt wurde („Hau euch auf die Schnauze“: Tim Mälzer dreht bei „Kitchen Impossible“ schon durch, bevor es losgeht)? Haase ist kein gelernter Koch, schreibt über Lebensmittel, reflektiert unsere Esskultur und studierte Kommunikationswissenschaft in der Hauptstadt.

Zuerst schickte Mälzer seinen Gast „zum Großmeister der Saucen“, Thomas Martin (55), der im Restaurant des Hamburger Hotels Louis C. Jacob als Küchenchef fungiert.
Zuerst schickte Mälzer seinen Gast „zum Großmeister der Saucen“, Thomas Martin (55), der im Restaurant des Hamburger Hotels Louis C. Jacob als Küchenchef fungiert. © RTL+

In der siebten Folge der siebten Staffel erwischte es den sympathischen Hobbykoch dann allerdings eiskalt. Bei Soßengroßmeister Thomas Martin im Hamburger Hotel Louis C. Jacob sollte der Hobbykoch „Geschmorte Ochsenschulter mit Rotweinreduktion, Sellerie und Zwiebel“ nachkochen, ohne die Rezeptur zu kennen. Das ging schief.

Hendrik Haase bekommt bei Tim Mälzer 0 Punkte von einem Jurymitglied: Zuschauer sauer

Die Jury war mit dem nachgekochten Hauptgericht nicht einverstanden. Ein Jurymitglied gab dem Food-Blogger sogar 0 Punkte. „Das hat es in der Geschichte von Kitchen Impossible erst einmal gegeben“, resümierte ein sichtlich angefressener Tim Mälzer die desolate Punktevergabe.

„Es ist für ein A..... Weil es einfach eine wirklich Nicht-Wertschätzung, Nicht-Anerkennung ist. So eine Wertung gibt man nicht ab, das würde man nur sagen, wenn du auf‘n Teller spuckst und abgibst.“ Hendrik Haase selbst war über die 0 Punkte sichtlich schockiert, verkniff sich aber böse Kommentare.

Vox-Zuschauer schäumen vor Wut: Hobbykoch bekommt 0 Punkte von Jury

Im Netz schäumten manche User vor Wut über die 0-Punkte-Wertung bei Kitchen Impossible. „Der Arme tut mir so leid. So sympathisch, ein ungelernter Koch und das Essen sah noch sehr dem Original ähnlich. Und dann kommt da so ein Möchtegern, der nie in seinem Leben hat was leisten müssen und gibt 0! Punkte. Menschlicher Abschaum“, kommentiert Twitteruser „Tim Felix2“.

Hendrik Haase startete bei Kitchen Impossible mit einer Durchschnittswertung von kläglichen 3,6 Punkten.
Hendrik Haase startete bei Kitchen Impossible mit einer Durchschnittswertung von kläglichen 3,6 Punkten. © RTL+

„Kann man bitte die Person, die 0 Punkte vergeben hat, ermitteln und mit einem lebenslangen Hausverbot belegen“, fragt User „Mei9ter“. Und „El Kallito“ meint: „Ich verstehe die niedrige Punktzahl, denn die Aufgabe wurde halt gar nicht erfüllt. Es vergessen wohl viele, dass Ziel bei Kitchen Impossible ist, das Original möglichst genau nachzukochen. Trotzdem geht eine 0 gar nicht, aber mehr als ein bis drei Punkte waren es nun mal nicht.“

Verwendete Quellen: hendrikhaase.com, rtl+

Auch interessant

Kommentare