1. tz
  2. TV

Hartz und herzlich: Liebes-Überraschung – läuten bald die Hochzeitsglocken?

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“ - Petra hat immer alle Hände voll zu tun. Eigentlich bleibt der 51-Jährigen keine Zeit für romantische Abenteuer – bis dieser Mann in ihr Leben tritt.

Geldsorgen und Probleme im Alltag können den Bewohner*innen in den Mannheimer Benz Baracken nicht die Lebensfreude nehmen. Die Teilnehmer*innen der Sozialdoku „Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken“* zeichnen sich durch ihren Kampfgeist und ihren Zusammenhalt in der Quasi-WG aus. Sie leben nach dem Motto: „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“ - Doch der Weg, aus der Abhängigkeit von den Ämtern, ist oft mehr als steinig.

Auch bei Petra war in den September- und Oktober-Folgen von „Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken“ einiges los: Sie hat mit einem starken Schimmelbefall in ihrer Wohnung* zu kämpfen gehabt. Außerdem hat sich die gebürtige Mannheimerin über ihren Sohn Pascal den Kopf zerbrochen, da dieser mit einem Fuß im Gefängnis stand*. Doch in diesem Tumult hat sich für Petra ein unverhofftes Liebesglück ergeben - sie hat sich neu verliebt und nun einen neuen Partner an ihrer Seite. Zwischen den Liebenden scheint plötzlich alles sehr schnell zu gehen, berichtet MANNHEIM24.*

SendungHartz und herzlich
DrehortBenz Baracken, Mannheim
SenderRTLZWEI

Hartz und herzlich: Petra und Heiko ziehen zusammen – So denkt ihre Familie über die Beziehung

Die Baracklerin versucht positiv in ihren neuen Lebensabschnitt zu blicken. Am Rande der Benz Baracken haben sich Petra und der Ex-Berliner Heiko nun ihr neues Liebesnest eingerichtet. Hierfür halfen ihr ihre beiden Kinder, die Wohnung auf Vordermann zu bringen. Das Liebesglück der sechsfachen Mutter ist noch frisch, aber findet nicht nur bei Tochter Selina und Sohn Pascal viel Unterstützung. „Also meine Kinder, allgemein auch meine andere Familie, so wie Christine und mein Vater und so freuen sich auch einmal ihn kennenzulernen“, sagt Petra. Auch ihr neuer Partner Heiko findet: „Die sind nun einmal eine Familie und wenn ich da so reinschlüpfe, in die Familie, dann haben die auch das Recht alle mit mir zu reden“, stimmt Heiko seiner Freundin zu. In der neuen Folge von „Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken“ richtet Petra liebevolle Worte an ihren neuen Partner: „Ist ja ein ganz lieber Mann“, gibt Petra in der Sozialdoku preis.

Hartz und herzlich: War der Umzug zu Petra eine gute Entscheidung für Heiko?

Der Ex-Pflegeheim-Bewohner findet ebenfalls nur liebe Worte für seinen Einzug und das gemeinsame Leben mit Petra. „Das ist das beste, was ich machen konnte, dass die mich hier rausgeholt hat und ich hierhergezogen bin“, enthüllt Heiko überglücklich. Außerdem findet er: „Das war ein ganz ganz toller Schritt“. Heiko profitiert von Petras familiären Umfeld. „Jeder nimmt auf ihn Rücksicht“, gibt die 51-Jährige preis. Petra ist überglücklich, dass sich ihr neuer Partner gut mit ihren Kindern versteht. Auch ihr Sohn findet: „Der Heiko ist das krasse Gegenteil von den ganzen anderen Ex-Männern, wo du hattest“, sagt Pascal.

Hartz und herzlich: Petras neuer Partner ist gesundheitlich schwer angeschlagen – „Das war kein Leben...“

Heiko hat in der Vergangenheit schwer mit seiner Gesundheit zu kämpfen gehabt: Er ist durch unter anderem drei Herzinfarkte und eine Krebserkrankung gesundheitlich angeschlagen. In Berlin lebte Heiko aufgrund seines Gesundheitszustands im Pflegeheim. Er muss täglich über 30 Medikamente einnehmen, daher hat er sich direkt nach dem Umzug einen Arzt in Mannheim suchen müssen. Der Einzug bei Lebensgefährtin Petra ist nicht nur in medizinischer Hinsicht ein Neustart für den 53-Jährigen. Dank Petra habe er nun viel mehr Lebensmut: „Ich bin froh, dass ich sie habe. Das ist das Beste, was ich machen konnte“, enthüllt Heiko.

Heiko schenkt Petra einen Blumenstrauß
Hartz und herzlich: Heiko überrascht Petra © RTLZWEI

Hartz und herzlich: Hochzeitsantrag für Petra – „Mein Leben mit ihr verbringen...“

Für die „Hartz und herzlich“-Zuschauer*innen ist Heiko ein neues Gesicht. Petra und Heiko haben sich bei der Arbeit an einem Internet-Radio kennen und lieben gelernt. Der bisher Unbekannte in den Benz Baracken bringt noch ein weiteres kleines Geheimnis mit: Er möchte Petra einen Heiratsantrag machen, um ihr Glück offiziell zu machen. „Ich möchte mein Leben mit ihr verbringen, bis zum Schluss“, gesteht Heiko seiner Petra. Schon vor seinem Einzug bei Petra sei das Thema rund um eine Heirat aufgekommen. „Er hat immer davon gesprochen gehabt - also am Handy - aber ich habe nicht gewusst, dass er es [in Mannheim] wahr macht“, sagt die 51-Jährige. Auf die Frage, ob sie Heikos Frau werden wolle, antwortete Petra natürlich mit einem JA! „Ich gebe meinen Heiko nicht mehr her“, enthüllt sie zudem.

Wie Petras Familie auf den überraschenden Heiratsantrag reagiert, erfahren die Zuschauer am 25. Oktober um 14:55 Uhr in der Folge von „Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz Baracken“ auf RTLZWEI. Auch die anderen Barackler*innen haben alle Hände voll zu tun: Dagmar schlägt sich mit ihrer chronischen Lungenkrankheit herum* und ein Dieb erschüttert die Bewohner*innen der Benz Baracken.* (sik) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare