1. tz
  2. TV

Hartz und herzlich: Jonas trägt nur Markenklamotten - Arbeitslose Freundin stinksauer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Jonas raucht und schaut zur Seite, Martina macht große Augen
Trotz niedrigem Einkommen - Jonas bestellt nur Markenklamotten © RTL2

Zwar wohnt Jonas mit seiner arbeitslosen Verlobten noch bei Mama, doch das hindert ihn nicht daran, über 800 Euro für Schuhe auszugeben. Seine Verlobte kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen.

Jonas (20) und Martina (20) leben gemeinsam mit Mutter Simone in einer kleinen Wohnung in den Benz-Baracken Mannheims. Seit über einem Jahr arbeitet der 20-Jährige als Securitymitarbeiter und verdient damit sein eigenes Geld. Um gut im Job auszusehen, kauft er sich dafür regelmäßig neue Outfits und Markenklamotten. Seine Verlobte kann seine Ausgaben nicht nachvollziehen.

Beim Shoppen legt Jonas sehr viel Wert auf den gesamten Look, während seine Verlobte lieber auf den Preis achtet. Anders als er gibt Martina wenig Geld für Anziehsachen aus. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Hartz und herzlich: Arbeitslose Martina kann Jonas‘ Ausgaben nicht nachvollziehen

„Ich bin so ein Mensch, der muss immer sparen. Jeder einzelne Cent ist für mich ganz wichtig“, offenbart die Schnäppchenjägerin Martina. Sie ist nämlich arbeitslos und hat anders als Jonas kein geregeltes Einkommen. Dennoch kommt sie auch mit wenig Geld gut über die Runden.

„Irgendwie hab ich den Eindruck, dass wenn du dir irgendwelche Klamotten suchst, dass die nur teuer sind“, wirft Martina ihrem Verlobten vor. „Warum? Du musst nicht alles mit Marken haben“, sagt sie fassungslos. So soll Jonas beim Shoppen immer nur auf die Marken achten und nicht auf den Preis. „Sie hilft mir, das Geld zu sparen. Früher war ich viel schlimmer“, verrät Jonas.

Hartz und herzlich: Jonas muss sein Dienstoutfit selber zahlen

Als er noch nicht gearbeitet hat, soll Jonas über 800 Euro für Schuhe ausgegeben haben. Doch bevor das Thema komplett ausdiskutiert ist, kommt auch schon das nächste Paket an. Jonas hat sich wieder neue Schuhe bestellt. Die sind für seinen neuen Job als Security gedacht. Das gesamte Outfit muss sich der 20-Jährige selbst kaufen. Denn Dienstklamotten werden von seinem Arbeitgeber nicht gestellt.

Gemeinsam möchten sich Jonas und Martina nun finanziell unabhängig machen. Ob Martina bald eine Ausbildungsstelle findet? Die neuen Folgen Hartz und herzlich laufen ab dem 4. Januar wieder bei RTL2. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare