1. tz
  2. TV

Bei Heiligabend-Show: Carmen Nebel kommen die Tränen, als Matze Knop Witze über ihre Kindheit reißt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Moderatorin Carmen Nebel vor einem Weihnachtsbaum, daneben mit Comedian Matze Knop in ihrer Heiligabend-Show (Fotomontage)
Bei „Heiligabend mit Carmen Nebel“ wurde es nicht nur musikalisch: Comedian Matze Knop trat als Schwester der Moderatorin auf und brachte diese mit einigen Witzen kurzzeitig aus der Fassung (Fotomontage) © Sascha Baumann/ZDF & Screenshot/ZDF/Heiligabend mit Carmen Nebel

Tränen bei „Heiligabend mit Carmen Nebel“: Comedian Matze Knop überraschte die Gastgeberin im Kostüm ihrer (fiktiven) Schwester Karin Nebel und riss dabei auch Witze über die Kindheit der Moderatorin. Die 65-Jährige konnte schließlich nicht anders – ihr kamen irgendwann die Tränen!

Ellmau - Pünktlich zu Heiligabend grüßte Carmen Nebel (65) von der Ellmauer Alm im schönen Tirol und lud im ZDF zu einer weihnachtlichen Unterhaltungssendung, in der nicht nur viel gesungen, sondern auch ordentlich gelacht wurde. Neben Schlagerstars wie Patrick Lindner (61) oder Francine Jordi (44) durfte auch Comedian Matze Knop (47) sein Können beweisen.

Der trat bei „Heiligabend mit Carmen Nebel“ als (fiktive) Zwillingsschwester der 65-jährigen Moderatorin auf und plauderte munter aus dem Nähkästchen. Dabei ging es auch die Kindheitserinnerungen der Gastgeberin, über welche Matze Knop den ein oder anderen Witz riss. Das führte bei Carmen Nebel irgendwann unweigerlich zu Tränen. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Matze Knop tritt bei „Heiligabend mit Carmen Nebel“ als Schwester der Moderatorin auf

„Hallöchen! Ja, ich bin‘s, die Karin, deine Schwester!“, trällerte Matze Knop mit hoher Fistelstimme, als er urplötzlich, mit Perücke und Hosenanzug kostümiert, bei „Heiligabend mit Carmen Nebel“ (Die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen) die Gastgeberin des Abends überraschte. Die vergrub ihr Gesicht sogleich in den Händen – vermutlich wusste sie bereits, was folgen würde. „Oh Gott“, murmelte die 65-Jährige kopfschüttelnd.

Heiligabend mit Carmen Nebel: Matze Knop, Carmen Nebel, Francine Jordi und Patrick Lindner
Comedian Matze Knop, der sich bei „Heiligabend mit Carmen Nebel“ als Schwester der Moderatorin verkleidet hatte, brachte die 65-Jährige mit Witzen über deren Kindheit kurzzeitig aus dem Konzept – dabei wurde gelacht und geweint © Screenshot/ZDF/Heiligabend mit Carmen Nebel

Tatsächlich ließ Matze Knop alias Karin Nebel keinen Kalauer aus („Was ist denn die Stimmung hier so mau? Nur, weil wir in Ell-mau sind.“) und gesellte sich zur ZDF-Moderatorin (Die beliebtesten Schlager-Moderatoren aller Zeiten) und deren Gästen. Mit spitzzüngigen Bemerkungen brachte der 47-Jährige das Publikum mehrfach zum Lachen, auch Carmen Nebel amüsierte sich augenscheinlich bestens. „Weißt du noch, wie Weihnachten bei uns früher war?“, fragte der kostümierte Comedian seine „Schwester“ und grub dann deren Kindheitserinnerungen aus – diese quittierte die 65-Jährige stets mit schallendem Gelächter.

Schlager: Wegen Matze Knops Witzen – Carmen Nebel kommen in Heiligabend-Show die Tränen

Dabei erinnerte Karin Nebel auch an ein Haustier, das die berühmte Schlagermoderatorin einst zu Heiligabend geschenkt bekommen hatte. Dabei habe es sich um einen „Kampfhamster“ gehandelt, bestätigte Carmen Nebel ihrem Gegenüber, denn das wehrhafte Tier wollte sich partout nicht anfassen lassen. Matze Knop präsentierte deshalb passend dazu das Foto eines Nagers, der Boxhandschuhe trug – ein Anblick, der die Moderatorin so sehr zum Lachen brachte, dass ihr die Tränen kamen.

Diese musste sich die ZDF-Ikone mehrfach wegwischen, denn die Witze über ihre Kindheit im sächsischen Grimma fand sie allem Anschein nach urkomisch. Damit bewies die 65-Jährige einmal mehr Größe und Humor – und spielte bei der humoristischen Einlage bis zuletzt mit! *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare