1. tz
  2. TV

Helene Fischer: Neue Doku gewährt selten private Einblicke in ihr Leben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marc Dimitriu

Kommentare

ZDF zeigt Doku über Helene Fischer.
ZDF zeigt Doku über Helene Fischer. © Philipp von Ditfurth/dpa

Nach einer lange Pause ist Schlager-Queen Helene Fischer zurück. Kurz nach ihrem neuen Album, erscheint auch eine Doku, die sehr private Einblicke in ihr Leben zeigt.

München - Lange war es still um Deutschlands erfolgreichste Schlager-Sängerin. Doch nun ist Helene Fischer zurück mit einem ganz neuen Album namens „Rausch“. Ihren ersten neuen Song „Vamos A Marte“, den sie gemeinsam mit Super-Star Luis Fonsi performt, konnte man schon früher hören. Das Album erschien aber erst heute am Freitag, den 15. Oktober.

Helene Fischer: ZDF zeigt heute neue Dokumentation

Doch es gibt noch mehr gute Nachrichten für Helene Fischer. Die Sängerin ist schwanger, wie sie erst kürzlich bekannt gab. Das ist vielleicht auch ein Grund, warum sie nicht groß auf Tour gehen wird, sondern 2022 nur ein einziges Deutschland-Konzert in München spielt. Das Konzert soll es aber in sich haben: 150.000 Zuschauer sollen kommen. Wer aber nicht so lange warten will oder kein Ticket bekommt, kann sich immerhin über eine exklusive Doku über Fischer freuen. Auch wenn das neue Album nicht bei allen Fans gut ankam, werden sich sicher viele für die Dokumentation begeistern können.

Schon einen Tag nach der Veröffentlichung von „Rausch“, sendet das ZDF um 21:45 Uhr exklusiv die einstündige Konzert-Doku „Im Rausch der Sinne“. Im Trailer deutet Helene an, worum es gehen soll: „Im Rausch der Sinne ist eine musikalische Reise durch mein Album, durch meinen momentanen Sinneszustand, der all das widerspiegelt, was in mir vorgeht.“

„So persönlich habe ich mich noch nie gezeigt“: Helene Fischer gewährt einen Blick hinter die Kulissen

Hinter der Dokumentation steht niemand Geringeres als der mehrfach Grammy-nominierte britische Regisseur Russell Thomas, der sich mit Konzert-Filmen von Coldplay, Placebo oder Justin Bieber einen Namen gemacht hat. „So persönlich habe ich mich noch nie gezeigt“, erklärt die Schlager-Königin. „Ich war auch vielleicht noch nie bereit, so in mein Innerstes blicken zu lassen“.

Denn die Doku ist nicht nur ein Konzert-Mitschnitt, es wird auch zahlreiche Backstage-Aufnahmen geben, die „persönliche Storys“ und „magische Gänsehautmomente“ zeigen. (md)

Auch interessant

Kommentare