Gipfeltreffen zweier ganz Großer

„Ein Abend im Rausch“: Helene Fischer mit fulminantem Show-Highlight zu sehen - auch eine TV-Legende ist dabei

Helene Fischer
+
Die Sängerin Helene Fischer bei einer Fernsehshow (2019) - so ähnlich wird man sie bald wieder sehen.

Die nächste freudige Nachricht von Helene Fischer: Die Schlagerqueen lädt zu einem „Abend im Rausch“. Mit von der Partie ist eine TV-Legende.

  • Gerade erst entzückte die Nachricht über Helene Fischers Schwangerschaft, nun folgt die nächste frohe Botschaft.
  • In Kürze sorgt Helene Fischer für ein wahres Highlight: eine eigene TV-Show.
  • Zur Produktion von „Ein Abend im Rausch“ hat die werdende Mutter außerdem eine unvergessliche Fernseh-Größe ins Boot geholt.

München - Sie ist Deutschlands aktuell wohl erfolgreichste Sängerin, er gilt seit Jahrzehnten als wahre Legende in der Unterhaltungs-Branche: Helene Fischer und Stefan Raab. Wenn sich zwei solche Größen ihrer Zunft zusammentun, muss dabei ja etwas ganz Besonderes herauskommen. So geschehen soll das noch im Herbst 2021, denn tatsächlich haben die Schlagerqueen und der Fernseh-King gerade ein gemeinsames Projekt am Start, das zu dem musikalischen TV-Highlight schlechthin werden soll. Gemeinsam laden Helene und Stefan zu einem „Abend im Rausch“.

Helene Fischer lädt zu einem „Abend im Rausch“ - hinter den Kulissen hat ein Urgestein der Unterhaltungsbranche mitgewirkt

Was diese beiden anfassen, wird zu Gold. Nicht nur, dass Helene Fischer sowohl national als auch international als eine der gefeiertsten Sängerinnen gilt, auch Stefan Raab hat längst bewiesen, dass ohne ihn in Europas TV-Landschaft nichts geht. Während sie mit ihrer Musik durch die verschiedensten Länder tourt, ist er mit verschiedensten Fernsehformaten bereits zur lebenden Legende geworden und versammelte unlängst den ganzen Kontinent zum „Free Eurovision Song Contest“ vor der Mattscheibe. Doch auch wenn sich sowohl Helene als auch Stefan in letzter Zeit etwas zurückgezogen haben, sind sie nun mit einem sicherlich fulminantem Fernsehformat zurück: Passend zu Helenes neuem Album „Rausch“ laden die beiden Meister der Unterhaltungsbranche zu dem - wie es in der offiziellen Ankündigung heißt - musikalischen TV-Highlight im Herbst 2021: der Show „Helene Fischer - Ein Abend im Rausch“.

Helene Fischer und Stefan Raab bieten das „musikalische TV-Highlight“ des Herbtes 2021

Berauschend soll der Abend für Helenes Fans tatsächlich werden, denn in der Konzeption unterstützt wurde sie dafür von niemand geringerem als eben Stefan Raab, der bekanntlich ja nicht nur Fernsehen, sondern auch Musik kann. So hat er einst Lena Meyer-Landrut zum „Eurovision Song Contest“ gebracht, um später seinen eigenen Wettbewerb, den „Free ESC“ zu produzieren. Nun hat sich der einstige Moderator seinem neuesten Projekt mit Helene Fischer gewidmet und als Music Supervisor die Live-Performance von Helenes Hits aus ihrem aktuellen Album „Rausch“ übernommen.

In der „intimen Atmosphäre eines Theater“ wird die Sängerin ihre Lieder nun mit der Unterstützung einer Live-Band präsentieren und sie dabei als neue, „einzigartige Versionen“ performen. So heißt es in der offiziellen Pressemitteilung zu dem Fernsehereignis des Jahres, doch das Format „Helene Fischer - Ein Abend im Rausch“ soll noch aus einem anderen Grund unvergleichlich werden. Passend zu eben jener intimen Theater-Atmosphäre wird der Popstar nämlich auch in einem besonders privaten Interview zu hören sein. Im Gespräch mit Steven Gätjen liefert Helene dem Publikum neue, ungewöhnliche Einblicke in ihr Leben und ihre Karriere und erklärt, was ihr neues Album „Rausch“ zu dem wohl persönlichsten ihrer gesamten Karriere macht.

Dass jene Fernsehstunden für die Fans nicht nur im Rausch enden sollen, sondern dank Stefan Raabs Unterstützung tatsächlich „sehr einzigartig“ werden, kündigt auch Daniel Rosemann bereits an: „Ihre Ideen und ihre Kreativität versprechen in jedem Fall einen besonders rauschenden Abend“, ist sich der SAT.1-Senderchef sicher.

So sehen Sie „Helene Fischer - Ein Abend im Rausch“ im deutschen Fernsehen

Ein bisschen Geduld, bis es so weit ist und es das musikalische TV-Highlight der Extraklasse zu sehen gibt, müssen die Zuschauer allerdings noch mitbringen. Dafür wird die Show in gut einem Monat aber gleich doppelt zu sehen sein: Am Freitag, dem 12. November läuft „Helene Fischer - Ein Abend im Rausch“ um 20.15 Uhr auf Sat.1 und eine knappe Woche später, am 18. November 2021, nochmals auf ProSieben direkt im Anschluss an „The Voice of Germany“. (lros)

Auch interessant

Kommentare