1. tz
  2. TV

„Mein allererstes Tiefkühlprojekt“: Ralf Dümmel bricht für gesunde Eispralinen all seine Regeln

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Bei „Die Höhle der Löwen“ stellt ein junges Paar sein Start-up vor: Die beiden haben zuckerfreie Eispralinen entwickelt. Die Investoren sind davon hellauf begeistert. So sehr, dass Ralf Dümmel sein bisheriges Konzept komplett über Bord wirft.

„Die Höhle der Löwen“-Teilnehmer (alle News auf der Themenseite) Markus Smarzoch (30) und Andrea Schlumpp (30) sind seit drei Jahren ein Paar. Die beiden Unternehmer haben einiges gemeinsam. Doch eine Sache unterscheidet sie grundlegend: Während Markus einen strikten Ernährungsplan einhält, liebt Andi es, zu naschen. Ein Kompromiss musste her!

Die Höhle der Löwendeutsche Unterhaltungsshow
Sender\tVox
Erstausstrahlung19. Aug. 2014
ModerationAmiaz Habtu

Andi und Markus bezaubern in „Die Höhle der Löwen“ mit ihrer persönlichen Geschichte

Und so entwickelten Markus und Andi ihre NiceTarts: Eispralinen aus natürlichen Zutaten ohne Zuckerzusatz. Die Süßigkeiten sind voller Vitamine und Nährstoffe, lecker und doch gesund. In der „Höhle der Löwen“ (alle Sendetermine im Überblick) stellen sie ihr Produkt nun vor, denn die beiden brauchen Unterstützung.

Bisher werden die NiceTarts nämlich noch von Hand hergestellt. Andi rollt den Boden der Eispralinen, dessen Teig aus Mandeln und Kokos besteht, mit einem Nudelholz aus. Mit der Produktion kommt sie kaum noch hinterher, denn zahlreiche Supermärkte wollen die Naschereien unbedingt in ihr Sortiment aufnehmen.

Ralf Dümmel rennt mit erhobenen Armen auf die beiden Gründer zu
Die Freude bei Ralf Dümmel ist groß © Screenshot/RTL+

Die Löwen sind begeistert

Schon zu Beginn hofft Judith Williams, dass der Pitch der beiden Gründer möglichst kurz ausfällt. Denn der Investorin läuft schon beim Anblick der Törtchen das Wasser im Mund zusammen. Doch nicht nur die Optik und die plastikfreie Verpackung schaffen es, bei den „Höhle der Löwen“-Juroren zu punkten.

Auch geschmacklich können die Eispralinen auf voller Linie überzeugen. „Wow, lecker!“, lautet das einstimmige Ergebnis der Verkostung. Doch Andi weiß: Tiefkühlprodukte haben so ihre Tücken. Schließlich darf die Kühlkette niemals unterbrochen werden. Die junge Unternehmerin fordert: „Keine Angst vorm Kühlregal!“

„Mein allererstes Tiefkühlprojekt“: Ralf Dümmel bricht für gesunde Eispralinen all seine Regeln

Sie bestätigt damit die Ängste der Jury. Judith Williams kommt zwar aus dem Schwärmen kaum raus, die beiden Gründer will sie aber trotzdem nicht unterstützen. TK liege einfach nicht in ihrem Kompetenzbereich. Und auch Ralf Dümmel hatte bisher bei Tiefkühlprodukten seine Bedenken. Doch diese wirft er nun für die NaschNatur-Gründer über Bord (alle „Höhle der Löwen“-Folgen kostenlos streamen).

„Man erwartet von Gründern, dass sie sich weiterentwickeln, warum nicht auch von Löwen?“, sagt der Investor. Er will unbedingt Teil des Start-ups werden, denn vom Produkt ist er komplett geflasht. „Ihr seid mein allererstes TK-Projekt!“, jubelt der 65-Jährige und rennt freudig zu Andi und Markus, um sie zu umarmen.

Ralf Dümmel überrascht Fans mit seiner Entscheidung

Das Netz ist über diese Entscheidung mehr als erstaunt, denn Ralf Dümmel war jahrelang bekannt dafür, niemals in TK-Produkte zu investieren. „‘Ralf Dümmel macht keine Tiefkühlprodukte‘ war die einzige Konstante in meinem Leben“, scherzt ein Twitter-Nutzer.

Nicht den ganzen Abend ging es bei so harmonisch zu. Wegen Nico Rosberg war Georg Kofler plötzlich stinksauer. „Ich bin erstmal genervt, ich mach jetzt gar nichts!“, schnauzte er seine „Die Höhle der Löwen“-Kollegen an und stürmte aus dem Studio. Verwendete Quellen: RTL+/Die Höhle der Löwen

Auch interessant

Kommentare