Porträt: Investorin Judith Williams

Höhle der Löwen (VOX): Alle Infos zu Judith Williams

Judith Williams unterstützt Amazon Förderprogramm für Unternehmerinnen
+
Judith Williams ist seit der ersten Staffel als Investorin bei der Höhle der Löwen dabei.

Wenn jemand weiß, wie man Produkte im Fernsehen optimal präsentiert, dann ist es die Teleshopping-Unternehmerin Judith Williams. Kreativität und Innovation treiben sie an.

  • Judith Williams ist eine deutsch-amerikanische Unternehmerin.
  • Sie ist seit der ersten Staffel als Investorin bei der Höhle der Löwen dabei.
  • Die Fachfrau für Mode, Schmuck, Parfum und Luxus-Kosmetik-Produkte schloss einen der erfolgreichsten Deals der Sendung ab.

München – In der Höhle der Löwen sitzt die Investorin Judith Williams seit der ersten Staffel, die 2014 ausgestrahlt wurde, auf einem „Löwenthron“. Da war sie bereits eine erfolgreiche Unternehmerin, die mit viel Sinn für Innovation Luxus-Artikel im Teleshopping etabliert hatte. Ursprünglich waren ihre Pläne jedoch ganz andere: Die 1971 in München geborene Deutsch-Amerikanerin studierte in Köln klassischen Gesang und in London Ballett. Ein Tumor und die damit verbundene Hormontherapie führten zum Stimmverlust und beendeten zunächst ihre erfolgsverheißende Karriere als Sängerin.

Judith Williams: Luxus-Produkte im Teleshopping

Mit der Judith Williams Markenwelt vertreibt die energiegeladene Unternehmerin die größte europäische Teleshopping-Marke im internationalen Verkaufsfernsehen. 1999 begann sie als Moderatorin bei QVC, 2000 wechselte sie zum heutigen Kanal HSE24. Sie darf für sich beanspruchen, mit der Gründung der Marke Judith Williams Cosmetics im Jahr 2007 und ihrer ersten eigenen Teleshopping-Show den erfolgreichsten Marken-Launch in der Geschichte von HSE24 lanciert zu haben. Einzelne Produkte wurden mehr als fünf Millionen Mal verkauft.

Judith Williams ist mittlerweile über die deutschsprachigen Sendergrenzen hinaus im Bereich Teleshopping aktiv: Zur Judith Williams Markenwelt gehören Düfte, Schmuck, Mode und Luxus-Produkte, die sie auch beim russischen Sender HSE24 und in Frankreich und Großbritannien bei QVC vertreibt.

Heute setzt sie mehr als 150 Millionen Euro jährlich mit ihrem TV-Shopping um und beschäftigt etwa 100 Mitarbeiter.

Judith Williams: Beauty World

Den Anfang für ihre Beauty World machte die Münchener Unternehmerin 2010, indem sie ihr erstes Beauty Institut im Herzen von München eröffnete. Die bis dato neueste Beauty World öffnete im Juni 2020 in Innsbruck ihre Türen. Darüber hinaus betreibt Judith Williams den Blog „live your dream“, betätigt sich als Buchautorin, ist in TV-Shows zu Gast und unterstützt beispielsweise die Leukämie-Stiftung von José Carreras.

Judith Williams: Erfolgreiche Investitionen in der Höhle der Löwen

Judith Williams‘ Investitionen konzentrieren sich auf die Bereiche Beauty, Textil und Food/Drinks. Als ihren bisher erfolgreichsten Deal bezeichnet sie Little Lunch aus der Staffel 2 (2015): gesunde und günstige Bio-Suppen. Laut Williams handelt es sich hier gleichzeitig um die bekannteste Marke, die aus der Gründershow Die Höhle der Löwen hervorgegangen ist.

Judith Williams: Deals, die nicht realisiert wurden

Nicht alle Deals, die ein Löwe und ein Gründer in der Sendung schließen, kommen auch tatsächlich zustande. Dies kann an unterschiedlichen Gründen liegen, oft verschweigen Gründer wichtige Details. Judith Williams schaut auf mehr geplatzte Deals zurück, als jeder andere Investor.

Insbesondere in Staffel 1 platzten von elf ihrer Deals ganze zehn:

Gründer BrancheInvestmentAnteile
M.A.K.S. TherapiesackHealth30.000 €17 %
AdamusHaushalt50.000 €9 %
Knick’n’cleanHaushalt25.000 €10 %
Vepura – Veggy your life!Food/Drinks40.000 €10 %
Twinkle KidTextil30.000 €13 %
Le Petit RaisinFood/Drinks37.500 €10 %
JobelloTextil100.000 €25 %
Beli-LuuBeauty25.000 €53 %
MyCleanerFortbewegungsmittel25.000 €50 %
Wellmed AllergoHealth31.667 €20 %

Judith Williams: Gerüchte vom Ausstieg

Die Löwin Judith Williams ließ sich krankheitsbedingt in den Staffeln 4 und 5 einige Male von ihrem Geschäftspartner Georg Kofler vertreten. Dies führte zu dem Gerücht, dass sie nach der fünften Staffel ihren Ausstieg aus der Gründershow plane. Tatsächlich aber ist sie die Jurorin, die von der ersten Staffel an auf dem Löwenthron saß und eigenem Bekunden nach nicht ans Aufhören oder Aussteigen denkt.

Auch interessant

Kommentare