Shavent aus München

Höhle der Löwen (VOX): Gründer brauchen dringend Hilfe - aus diesem Grund

Die Gründer Romy Lindenberg und Armin Lutz Seidel stellen ihren Schwingkopf-Rasierer Shavent in „Die Höhle der Löwen“ vor. Die Gründershow läuft immer montags um 20.15 Uhr auf VOX.
+
Die Gründer Romy Lindenberg und Armin Lutz Seidel stellen ihren Schwingkopf-Rasierer Shavent in „Die Höhle der Löwen“ vor. Die Gründershow läuft immer montags um 20.15 Uhr auf VOX.

In „Die Höhle der Löwen“ (VOX) wird den Investorinnen und Investoren der plastikfreie Schwingkopf-Rasierer Shavent präsentiert. Die Gründer benötigen zudem dringend Hilfe.

Köln - Das Vater-Tochter-Gespann Armin Lutz Seidel (64) und Romy Lindenberg (37) widmet sich voller Leidenschaft dem Thema nachhaltige Körperpflege. Ihr Schwingkopf-Rasierer Shavent soll Plastikmüll vermeiden und dennoch den bekannten Komfort bieten, versprechen die Gründer aus München in „Die Höhle der Löwen“ (VOX*).
Welches Angebot die Gründer den Investoren in „Die Höhle der Löwen“ (VOX) machen, verrät fuldaerzeitung.de*.

„Unser Shavent ist designed in Italy und made in Germany. Er findet bei unseren Kunden großen Anklang, wir kommen mit unseren Bestellungen kaum hinterher und sogar nach Japan hat es Shavent schon geschafft. Wir könnten dringend Löwen-Unterstützung gebrauchen, um unseren Bestellungen Herr zu werden”, berichtet Romy Lindenberg in „Die Höhle der Löwen“ (VOX). *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare