Folge 2 der Jubiläumsstaffel

Höhle der Löwen (VOX): Gründer wollen mit perfekter Frikadelle punkten - Überzeugen sie die Löwen?

Gründer präsentieren bei „Die Höhle der Löwen“
+
Angelika Poppe und Thomas Leidendecker präsentieren die Frikadellen-Mischung „Frau Poppes“.

Mit einer Würzmischung die perfekte Frikadelle zubereiten, eine Handykette mit Desinfektionsmittel und das erste Papier, das Strom leiten kann. Mit diesen Produkten möchten Gründer in Folge zwei der Jubiläumstaffel von „Die Höhle der Löwen“ am Montag um 20.15 Uhr auf VOX überzeugen.

Köln - Auch die zweite Folge der Jubiläumsstaffel von „Die Höhle der Löwen“ (VOX*) hält kleine Delikatessen bereit. „Frau Poppes“ heißt der Frikadellen-Mix von Thomas Leiendecker (57, Koch und Gründer von „Frau Poppes“). Inspiriert wurde er von seiner Schwiegermutter Angelika Poppe. Es ist nicht einfach, Thomas Leiendecker, der seine Ausbildung bei dem Jahrhundert-Koch Eckart Witzigmann absolviert hat, kulinarisch zu beeindrucken.
Warum es Angelika geschafft hat und wie der Gründer auf auf die Frikadellen-Mischung gekommen ist, verrät fuldaerzeitung.de*.

In Folge zwei ist präsentieren zudem Papieringenieur Walter Reichel (76) und sein Kollege Peter Helfer (55) den Löwen mit KOHPA ein nachhaltiges Papier mit recycelten Kohlenstofffasern. Ein Papier, das Strom leitet und zudem noch elektromagnetische Strahlung abwehrt? In der Tat. Aber wird es die Löwen überzeugen? *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare