5. Staffel läuft an

Zum Staffelstart: Erste "Homeland"-Folge kostenlos im Netz

+
Claire Danes spielt in "Homeland" die CIA-Agentin "Carrie Mathison".

Berlin - Die 5. Staffel "Homeland" ist in den USA angelaufen. Gedreht wurde sie in Berlin. Doch nicht nur US-Fans kommen in den Genuss der Premiere: Die Folge ist legal im Netz zu sehen.

Darauf haben alle Fans der US-amerikanischen Agenten-Serie "Homeland" sehnsüchtig gewartet: Endlich startete der Emmy- und Golden-Globe-prämierte Serien-Hit mit der fünften Staffel. Doch nicht nur amerikanische Fans kamen in den Genuss, den Staffelauftakt miterleben zu dürfen.

Auch das internationale Publikum darf sich die erste Folge anschauen - und zwar ganz legal im Netz und ohne Geoblocking. Denn der Sender "Showtime" veröffentlichte nur einen Tag nach der offiziellen Season -Premiere die komplette erste Folge „Separation Anxiety“ (zu Deutsch: "Trennungsangst") auf Facebook - natürlich im englischen O-Ton. Mittlerweile haben das Video mehr als 250.000 Menschen aufgerufen, beinahe 1400 Mal wurde es bisher geteilt.

"There's been a data breach" (zu Deutsch: "Es gab eine Datenpanne"), schrieb der Sender zu dem Video. Eine Anspielung auf den Inhalt der Staffel, die sich wieder um das verzwickte Leben der CIA-Spionin "Carrie Mathison" (Claire Danes) dreht? Die Staffel wurde nämlich hauptsächlich in Berlin gedreht - und offenbar bekommt auch der Bundesnachrichtendienst seinen Auftritt.

Neugierig geworden? Hier geht's zur kompletten ersten Folge der 5. Staffel "Homeland".

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dschungelcamp 2018: Die 12 neuen Kandidaten bei RTL - alle Bilder
Dschungelcamp 2018: Die 12 neuen Kandidaten bei RTL - alle Bilder
So sah Giuliana Farfalla früher als Junge Pascal aus
So sah Giuliana Farfalla früher als Junge Pascal aus
DSDS: Führte RTL einen psychisch Kranken vor?
DSDS: Führte RTL einen psychisch Kranken vor?
Dschungelcamp 2018: So sah Tatjana Gsell früher aus
Dschungelcamp 2018: So sah Tatjana Gsell früher aus

Kommentare