Typischer Serien-Satz

Hubert ohne Staller: Fans sollen besten Spruch wählen - jetzt gibt es einen neuen Sieger! „Herrlich“

Hubert ohne Staller
+
Derzeit läuft die neunte Staffel der Serie - inzwischen als „Hubert ohne Staller“.

Derzeit laufen die neuen Folgen der Serie „Hubert ohne Staller“ im Ersten. Und die Macher rufen regelmäßig zum Sprüche-Voting auf. Jetzt gibt es wieder einen Sieger.

Wolfratshausen - „Hubert ohne Staller“ ist ein echter Dauerbrenner. Und neben den „Rosenheim Cops“ (wo ein falsches Gerücht die Fans aufschreckte) eine der beliebtesten Serien mit bayerischem Lokalkolorit. Die Macher konnten den Ausstieg von Helmfried von Lüttichau als Kommissar Johannes Staller aus „Hubert und Staller“ im Jahr 2018 kompensieren und haben „Hubert ohne Staller“ etabliert. Jetzt ermittelt Reimund Girwidz (gespielt von Michael Brandner) an der Seite von Franz Hubert (Christian Tramitz). Die neuen Folgen laufen derzeit mittwochs im Ersten.

„Hubert ohne Staller“ (ARD): Fans wählen Lieblingsspruch regelmäßig bei Instagram

Im Vordergrund stehen nicht unbedingt die Ermittlungen, sondern der Humor, mehr der Witz als der Krimi. Kein Wunder, dass die Macher regelmäßig zu einer launigen Aktion aufrufen - sie lassen Fans via Instagram ihren Lieblingsspruch aus der jeweils aktuellen Folge liefern. So auch zu Episode 147 namens „Die letzte Reise“. Bevor am Mittwoch, 27.1. die nächste Folge „Tod dem König“ auf dem Programm steht, gab‘s den Sieger-Spruch. Es geht ums Blutabnehmen, und Hubert stellt seinen Kollegen bloß. Aber sehen Sie selbst - als Ausschnitt hat es deutlich mehr Witz als niedergeschrieben. Das ist er, der laut Fans beste Spruch aus Folge 147:

Viele Fans der Serie sind sich in den Kommentaren einig: ein verdienter Gewinner-Spruch. Wie schon beim Vorgänger-Voting gab es mehr als 10.000 Likes. Und lachende Kommentare. „Super Spruch, kann nur von Hubsi kommen. Einfach klasse“ und „Herrlich“, heißt es in den Kommentaren. Dazu stapeln sich dort die Tränen lachenden Emojis. Ebenfalls Instagram-Gesprächsthema ist ein anderer Bayer: Thomas Müller machte eine verblüffende Ankündigung. (lin)

Auch interessant

Kommentare