1. tz
  2. TV

„Da muss ich wegzappen“: „Höhle der Löwen“-Fans von Hundefrühstück angewidert

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

In der „Höhle der Löwen“ präsentiert eine Gründerin ein recht umstrittenes Produkt. Stevi Page hat ein Frühstück für Hunde erfunden, damit sie sich den Frühstückstisch mit ihrem Vierbeiner teilen kann. Auf Twitter stößt das Produkt auf jede Menge Kritik.

Köln – In der „Höhle der Löwen“ (alle Folgen auf RTL+ schauen) ist in der Folge vom 9. Mai auch etwas für Hundeliebhaber dabei. Stevi Page stellt den Investoren ein Frühstück für Hunde vor, samt Bratwurst-Marmelade und „Wuffchino“-Kaffee. Doch im Netz hagelt es für die Gründerin während der Ausstrahlung der Vox-Show schlagartig Kritik.

TV-ShowDie Höhle der Löwen
SenderVox
Erstausstrahlung19. August 2014
ModerationAmiaz Habtu

„Höhle der Löwen“-Gründerin kreiert ein Frühstück für den Hund – mit Kaffee und Marmelade

Mit ihren Ideen begeistern die Gründer nicht nur die Zuschauer zu Hause, sondern auch die „Höhle der Löwen“-Jury (alle Infos hier). Für besonders viel Aufmerksamkeit sorgt am 9. Mai Stevi Page, die ein Frühstück für Vierbeiner vorstellt. „Hunde berühren mich in meiner Seele, wie nichts anderes“, gesteht Stevi, weshalb ihr die Idee kam, den Frühstückstisch mit ihrem Hund zu teilen.

Doch mit einer Schale Trockenfutter und Wasser sei es nicht getan. Zu einem richtigen Frühstück gehört auch eine Tasse Kaffee und eine leckere Marmelade. Da soll auch der Hund nicht zu kurz kommen, weshalb die Gründerin einen „Wuffccino“, „Latte Wuffichiato“ und eine „Bratwurst-Marmelade“ kreiert, damit ihr Vierbeiner auch in den Genuss eines Frühstücks kommt.

Stevi Page in der Höhle der Löwen
Stevi Page präsentiert in der „Höhle der Löwen“ ein Frühstück für Hunde © RTL / Bernd-Michael Maurer

„Höhle der Löwen“-Investoren probieren die Marmelade für Hunde

Auch die Investoren dürfen das Hundefutter probieren. Ein Angebot, das sie sicherlich nicht so schnell nochmal bekommen werden. Dagmar Wöhrl (68) und Nico Rosberg (36) nehmen all ihren Mut zusammen und probieren einen kleinen Löffel von der Hunde-Marmelade. Doch wirklich begeistert scheint keiner von Ihnen zu sein.

Als hätte die Gründerin schon vermutet, dass ihr Produkt nicht bei allen gut ankommt, sagt sie in der „Höhle der Löwen“: „Viele Leute würden jetzt sagen: ‚Was? Ist die denn verrückt?‘“. Das scheint sich auch allemal zu bestätigen.

„Da muss ich wegzappen“: „Höhle der Löwen“-Fans von Hundefrühstück angewidert

Für die Zuschauer auf Twitter ist das Hundefrühstück ein gefundenes Fressen. Im Netz zeigen sich Fans der Show von dem Hundefrühstück angewidert und fallen über die Gründerin her: „Immerhin weiß die Gründerin, dass ihr Produkt völliger Schwachsinn ist“, lacht ein Fan der Sendung.

„Ja, ne, klar… Marmelade und Kaffee für Hunde. Muss was für verzweifelte Singles mit 5 Hunden/Katzen sein“, lautet ein weiterer Kommentar. „Da muss ich echt wegzappen! Hundemarmelade“, schreibt eine andere Zuschauerin. Ein Twitter-Nutzer bringt es auf den Punkt: „Es gibt Trockenfutter & Nassfutter & fertig“.

Twitter-Kommentare
Zuschauer von Hundefrühstück angewidert - Auf Twitter fallen sie über das Produkt her © Twitter

„Höhle der Löwen“-Carsten Maschmeyer genervt von unvorbereiteten Gründern

Einen Deal konnte Stevi Page leider nicht ergattern. In einem Interview mit IPPEN.MEDIA verriet „Höhle der Löwen“-Investor Carsten Maschmeyer, was er von unvorbereiteten Gründern hält und wie sich die Vox-Show von der wahren Start-Up-Branche unterscheidet. Verwendete Quellen: Die Höhle der Löwen Folge vom 9. Mai 2022, Vox

Auch interessant

Kommentare