„Das ist die letzte ...“

Mross eröffnet „Immer wieder sonntags“ mit schlechter Nachricht - trauriges „ohh“ geht durch‘s Publikum

Mit „Immer wieder sonntags“ sorgt Stefan Mross eigentlich immer für zwei Stunden pure gute Laune. Diesmal musste er aber mit einer schlechten News starten.

Rust - Wie könnte man schöner in den Sonntag starten als mit guter Schlager-Unterhaltung? Ein Gedanke, den offenbar viele teilen - und der „Immer wieder sonntags“ zu ebenjener Erfolgsshow macht, die sie seit Jahren nun mal ist. In der warmen Jahreszeit begrüßt Stefan Mross wöchentlich im ersten Programm die Musik-Prominenz - nur einmal fiel die Show kürzlich aus.

„Immer wieder sonntags“: Mross hat „gleich zu Anfang eine schlechte Nachricht“

Im Europapark Rust herrscht bei den Zuschauern standesgemäß eigentlich beste Laune, wenn Stars wie Beatrice Egli ihre Gute-Laune-Hits zum Besten geben. An diesem Sonntag (19. September) ging allerdings schon in den ersten Minuten ein enttäuschtes Raunen durch die anwesenden Schlager-Fans.

Mit seinem traditionellen „Immer wieder sonntags“-Song begrüßte Mross die Fans vor Ort und vor den TV-Geräten. Eigentlich fing alles so gut an. „Der Wettergott spielt mit. Es bleibt trocken. Das verspreche ich euch“, freute der Moderator sich auf der Bühne, dass das frühherbstliche Wetter sich von seiner besseren Seite zeigte. Neben „so vielen tollen Nachrichten“ musste er dann aber auch „gleich zu Anfang eine schlechte Nachricht“ verkünden.

Mit einer traurigen Ankündigung startete Stefan Mross „Immer wieder sonntags“.

Stefan Mross zerknirscht im Europapark: „Es ist die letzte ...“

„Es ist die letzte Live-Sendung ‚Immer wieder sonntags‘ - die zwölfte Ausgabe 2021“, gesteht Mross mit zerknirschtem Gesichtsausdruck ein, dass die diesjährige Staffel der so beliebten Sonntagmorgen-Sendung nun sein Ende finden wird. Sehr zum Leidwesen der Fans offensichtlich, die das im Europapark mit einem lauten „oooh“ auch angemessen kundtun.

Von so einer bitteren Nachricht lässt sich ein alter Show-Hase wie Stefan Mross aber natürlich nicht die gute Sonntagmorgen-Laune versauen. Und spätestens beim allerersten Auftritt der Show von Beatrice Egli ist auch beim letzten Zuschauer wohl die Enttäuschung verflogen.

Wenn der Mross ruft, kommen eben die großen Schlager- und Volksmusik-Stars vorbei. So war zuletzt auch Hansi Hinterseer zu Gast. Bei einigen Anzeichen dachten die Fans aber, die Volksmusik-Legende wäre stark gelangweilt. (han)

Rubriklistenbild: © Screenshot / ARD

Auch interessant

Kommentare