Interessanter Vergleich

„Immer wieder sonntags“: Stefan Mross lädt Schlagerstar mit Sohn ein - Fan erkennt verblüffende Ähnlichkeit

Stefan Mross bei „Immer wieder sonntags“
+
Stefan Mross hatte zuletzt bei „Immer wieder sonntags“ ein Promi-Gespann zu Gast, das die Zuschauer auf besondere Gedanken kommen ließ.

Zum letzten Mal in diesem Jahr lud Stefan Mross zu „Immer wieder sonntags“. Beim Auftritt eines Schlagerstars ging die Fantasie der Zuschauer mit ihnen durch.

  • So schnell ist der Sommer vorbei: Gerade lief die letzte Ausgabe von „Immer wieder sonntags“ für dieses Jahr.
  • Bevor die Saison zu Ende geht, gab es aber nochmal eine Reihe fulminanter Auftritte in Stefan Mross‘ Show zu bewundern.
  • Bei der Performance eines Schlagerstars fühlte sich vor allem ein Fan der Show an jemand ganz besonderen erinnert.

Rust - Auch wenn das laufende Jahr noch ein paar Sonntage für uns bereit hält, so werden Fans diese ab sofort ohne ihren Liebling Stefan Mross verbringen müssen, denn gerade hat der zur letzten Ausgabe seiner beliebten Show „Immer wieder sonntags“ geladen. Bevor die diesjährige Staffel aber zu Ende gehen sollte, wurde erst nochmal gebührend gefeiert. So war die Liste an berühmten Gästen mal wieder lang, unter ihnen auch Schlagergrößen wie Beatrice Egli oder Patrick Lindner. Der Auftritt eines anderen Stars sollte allerdings ein paar interessante Parallelen zu weiteren deutschen TV-Promis wachrufen.

„Immer wieder sonntags“ (ARD): Schlagerstar sorgt mit besonderem Auftritt in Stefan Mross‘ Sendung für Aufsehen

„Io canto per te“ - „ich singe für dich“, wie es der Titel von Rosanna Rossis neuestem Song verspracht, so tat es die Schlagerlady auch: In der letzten Ausgabe von „Immer wieder sonntags“ präsentierte sie ihr deutsch-italienisches Lied in Stefan Mross‘ Sendung und bekam für ihre Darbietung zugleich eine ganz besondere Unterstützung. Passenderweise zu der nächsten Textzeile „Unser Band zerbricht niemals, es hält ein Leben lang“, sang Rosanna ihre aktuelle Komposition mit jemandem, zu dem sie ebenfalls für immer eine ganz besondere Bindung haben wird: ihrem Sohn Luca.

Seite an Seite strahlten die beiden gerade auf der großen Fernsehbühne, obwohl manche Zuschauer zunächst gar nicht zu glauben schienen, was sie da sahen. So wäre ein User auf den ersten Blick allerdings offenbar nicht auf eben jene besondere Familienkonstellation gekommen: „Hätte nicht gedacht, dass das Mama und Sohn sind“, schreibt er auf Twitter, während andere Zuschauer der Show sich beim Mutter-Jungen-Gespann eher über eines ärgern: „Wenn Künstler, die niemand kennt, ihre Kinder, die auch keiner kennt, in die Öffentlichkeit zerren müssen“, wird das Rocci-Schlagerduo kritisiert.

Das denken die User nach dem Auftritt von Rosanna und Luca Rocci bei „Immer wieder sonntags“

Beim Auftritt von Rosanna und Luca Rocci kann man allerdings auf einen ganz besonderen Gedanken kommen: „Joey und Gülcan Kamps singen jetzt zusammen“, twittert beispielsweise ein Fan von „Immer wieder sonntags“, der sich bei den Italo-Sängern eher an die deutsche Fernseh-Prominez erinnert fühlt. Tatsächlich ist dieser Vergleich bei genauerem Hinsehen auch gar nicht so weit hergeholt, denn die Schlagersängerin erinnert mit ihrer Frisur und ihrem Teint tatsächlich ein wenig an die einstige Viva-Moderatorin - wenngleich die mehr als zehn Jahre jünger ist.

Auch wenn man also nicht weiß, was Rosanna von ihrer Fernseh-Doppelgängerin hält, so könnte ihr die vermeintliche Ähnlichkeit zu ihr - zumindest was das Alter angeht - ein wenig schmeicheln. Mehr als nur geschmeichelt dürfte Stefan Mross außerdem der Auftritt einer ganz bestimmten Person bei „Immer wieder sonntags“ haben, denn plötzlich kamen dem Moderator in seiner Show sogar die Tränen. (lros)

Auch interessant

Kommentare